Premiere im Tessin: Genussvolles Oldtimer-Wandern bei der ADAC …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Premiere im Tessin: Genussvolles Oldtimer-Wandern bei der ADAC …

3 min

München (ots) –

Vom Gotthard, eine der wichtigsten Nord-Süd Verbindungen der Alpen bis ans Ufer des Lago Maggiore- wenn vom 17. bis zum 21. September zahlreiche historische und klassische Fahrzeuge bei der Premiere der ADAC Europa Classic das Tessin entdecken, beginnt eine Zeitreise der besonderen Art. Auf die Teilnehmer warten vier genussvolle Auto-Wandertage in der „italienischen Schweiz“. Gemeinsam erkunden die Piloten mit ihren Beifahrern dann Straßen und Kultur der Regionen Bellinzonese und Alto Ticino, Ascona-Locarno und Mendrisiotto.

Die ADAC Europa Classic vereint Menschen und Motoren bei einer entschleunigten Wandertour hinter dem Lenkrad oder auf dem Beifahrersitz. Das entspannte Oldtimerwandern setzt dabei neben den Schönheiten der Regionen auch Kultur und Kulinarik ganz oben auf den Streckenplan. Die rund 80 Teilnehmer entdecken mit ihren historischen und klassischen Fahrzeugen idyllische Nebenstrecken, herausfordernde Kurvenparadiese und traditionsreiche Straßen wie die Tremola, die weltberühmte Serpentinenstraße am Gotthard-Pass.

Das Tessin bildet mit mediterranen Landschaften und herrlichen Panoramastraßen eine traumhafte Kulisse für das rollende Automobilmuseum der ADAC Europa Classic. Auf die Teilnehmer warten einmalige fahrerische Eindrücke: Das milde Klima und die einzigartige Landschaft sorgen für das richtige Urlaubsgefühl, ob bei den Bergetappen oder beim Aperitif unter Palmen. Wenn sich der Klang der Motoren an schroffen Felsformationen bricht und die milde Spätsommersonne auf blitzenden Lackkleidern spielt, entpuppt sich die Schweizer Urlaubsregion einmal mehr als Oldtimerparadies.

Etappenziele oder Startorte sind unter anderem der Lago Maggiore mit dem beliebten Ferienort Ascona und dem benachbarten Locarno, die Hauptstadt Bellinzona und das an der Grenze zu Italien liegenden Mendrisiotto, die Toskana der Schweiz. In der faszinierenden Alpenregion geht es vier abwechslungsreiche Tage lang auf einer einmaligen Erlebnispanoramastrecke über Passhöhen zu den mediterranen Ufern der berühmten Seen.

Die Teilnehmer der ADAC Europa Classic bilden eine rollende Geschichtsstunde in Sachen Motor-Historie. Vom ältesten Fahrzeug, einem Audi Front 225 Luxus Cabriolet aus dem Baujahr 1937 mit kraftvollen 55 PS, bis zum Ferrari 512BB von 1977 mit enormen 360 PS zeigen die Chromveteranen das ganze Spektrum technologischer Möglichkeiten aus fast einem Jahrhundert Automobilgeschichte – ob mit vier oder zwölf Zylindern, Front- oder Heckantrieb. Selbst Allradfahrzeuge sind am Start: Im Willys Universal Jeep von 1949 lässt sich jeder steile Anstieg gemütlich, aber souverän bezwingen.

Bei der Oldtimerwanderung ADAC Europa Classic lautet das Motto: Reisen statt rasen. Ziel ist die Entschleunigung von Mensch und Maschine, das Relaxen am Lenkrad oder auf dem Beifahrersitz. So können die Teams in ihren rollenden Schätzen die Umgebung bewusst wahrnehmen – und die Tour wird zur sinnlichen Erfahrung mit Genussgarantie.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ADAC/Rivas/ADAC
Textquelle:ADAC, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7849/4059294
Newsroom:ADAC
Pressekontakt:Oliver Runschke
Tel.: +49 (0) 89 7676 6965
E-Mail:
oliver.runschke@adac.de
Kay-Oliver Langendorff
Tel.: +49 (0) 89 7676 6936
E-Mail:
kay.langendorff@adac.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Großer Zuspruch für Pro-Diesel-Kampagne der … Potsdam (ots) - Kein Diesel ist illegal - mit Ihrer Pro-Diesel-Aufklärungskampagne ist die Fraktion der AfD im Landtag Brandenburg überall im Land unterwegs. Auf Marktplätzen, an Bahnhöfen und in Fußgängerzonen informieren die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktion die oft durch Altparteien und Medien verunsicherten Bürger. Die Landtagsabgeordneten verteilen Broschüren und führen unzählige Gespräche. Am 13.08.18 waren die Abgeordneten Andreas Kalbitz, Birgit Bessin und Thomas Jung in Erkner und in Fürstenwalde. Beide Orte liegen im Landkreis Oder-Spree. Über ihre Erlebnisse vor Ort berichte...
Trends vergessen, einfach essen (AUDIO) Baierbrunn (ots) - Anmoderationsvorschlag: Wenn wir essen, geht es oft gar nicht ums Sattwerden. Immer wichtiger wird, was wir essen beziehungsweise was nicht. Petra Terdenge berichtet über Lebensmittel-Trends und wie man damit umgehen kann: Sprecherin: Steinzeit-Diät, Intervall-Fasten, Superfoods - kaum ein Tag vergeht, ohne dass wir von neuen Lebensmittel-Trends hören. Für viele Menschen ist Essen heutzutage eine Art Lebensphilosophie. Das begann in der Generation, die ab 1980 geboren ist, sagt Larissa Gaub von der "Apotheken Umschau": O-Ton Larissa Gaub: 19 sec. "Die verbinden häufig Nah...
GTÜ testet Sommerscheibenreiniger Stuttgart (ots) - Fertigmischungen zur Schnellreinigung gegen hartnäckigen Sommerschmutz und klebrigen Fliegendreck auf der Autoscheibe im Vergleich Wer kennt das nicht? Die Autoscheibe voller Mückendreck und kein Wasser mehr im Waschbehälter. Jetzt ganz schnell zur Tanke oder zum Supermarkt und Scheibenreiniger nachgefüllt. Egal, was es kostet, Hauptsache sauber. Da liegt der schnelle Griff zu Fertigmischungen nahe. Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung hat zusammen mit Auto Bild zehn aktuelle Sommerprodukte getestet. Ergebnis: Viel falsch machen kann man nicht. Die meisten Fertigmi...
Neuer Sportsgeist mit dem SKODA KAROQ SPORTLINE Mladá Boleslav (ots) - - 2,0 TSI mit 140 kW (190 PS): der stärkste Benzinmotor der Baureihe - Sport-Frontstoßfänger, 18-Zoll-Leichtmetallräder und Sportsitze serienmäßig - Weltpremiere auf der Paris Motor Show 2018 Mit dem neuen SKODA KAROQ SPORTLINE stellt SKODA im Oktober auf der Paris Motor Show 2018 eine zweite neue Variante des Kompakt-SUV KAROQ vor, eine in Design und Fahrdynamik noch sportlichere Version. Dazu passend erhält der SKODA KAROQ SPORTLINE exklusiv den stärksten Benzinmotor der Baureihe mit 140 kW (190 PS)*. Der 2017 eingeführte SKODA KAROQ hat als zweites Modell der SUV-Offe...
TRA 2018: Europas größte Transportforschungskonferenz findet … Wien (ots/PRNewswire) - Ermäßigte Online-Anmeldung für die TRA 2018 bis zum 8. April verlängert Die TRA 2018 (Transport Research Arena) ist Europas größte Transportforschungskonferenz und findet vom 16. bis 19. April in Wien statt. Es werden etwa 3.000 Experten aus aller Welt erwartet, die die neuesten Entwicklungen in den Bereichen, Verkehr, Transport und Mobilität erörtern werden. Der Fokus wird auf Digitalisierung und Entkarbonisierung des Transportsektors liegen. Die wichtigsten Themen wie Umwelt und Energieeffizienz, Bahn- und Schiffsverkehr, alternative Antriebssysteme, intelligente urba...
Bundesverkehrsminister warnt vor Diesel-Panik München (ots) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat in seinem ersten Interview mit der "ADAC Motorwelt" bekräftigt, dass er sich eine Versachlichung der Debatte um die Manipulation von Diesel-Pkw wünscht. "Keine Panik, keine Verbote, sondern konkrete Maßnahmen", so der Minister im ADAC Clubmagazin. Bis Ende 2018 müssten etwa 5,3 Millionen betroffene Fahrzeuge mit Software-Updates ausgestattet sein. Dies, so Scheuer, brächte eine Reduzierung der Schadstoffbelastung von 25 bis 30 Prozent, weshalb die Städte mit einer Verbesserung ihrer Luftqualität rechnen könnten. Darüber hinaus mü...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.