Lästern, Lieben, Lachen – Heute Abend bei „Love Island“ bei …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Lästern, Lieben, Lachen – Heute Abend bei „Love Island“ bei …

3 min

München (ots) –

– Zweite Staffel der interaktiven Dating-Show – Moderiert von Jana Ina Zarrella – Nächste Folge am Mittwoch, 12. September, um 22:15 Uhr bei RTL II

Natascha (28) und Julia (22) haben die Nacht in der Privat-Suite verbracht und mussten ihre Jungs mit den beiden Neuankömmlingen Sabi und Finnja alleine lassen. Die angehende Anwältin Tracy (22) und Model Victor (20) gehen auf Tuchfühlung.

Lästerattacke

Gestern Abend gab es eine große Überraschung: Plötzlich spazierten zwei vermeintliche Kellnerinnen mit Drinks für die Jungs in die Villa. In Wirklichkeit handelte es sich bei den Mädels um die zwei neuen Islanderinnen Sabi (27) und Finnja (20). Während Natascha (28) und Julia (22) einen Mädelsabend in der Privat-Suite verbringen, geben die beiden Neuankömmlinge Vollgas. Als Natascha und Julia am nächsten Morgen in die Villa zurückkehren, finden sie ihre Jungs Tobias (25) und Yanik (31) bei Sabi und Finnja. Da ist Ärger vorprogrammiert. Dabei war sich die ehemalige „Germany’s next Topmodel“-Kandidatin davor noch sicher: „Gegen uns haben die keine Chance.“ Ob sie damit Recht hat?

Gemeinsamer Badespaß in der Villa

Lustige Momente garantiert: Natascha, Tobias, Julia und Marcellino plantschen gemeinsam in der Badewanne. Dabei kichern die vier und Marcellino geht auf Tuchfühlung mit Julia.

Romantik pur

Sprachtalent Victor beschließt Tracy (22) nochmal eine Chance zu geben und fährt dafür richtig auf. Schließlich weiß der 20-Jährige ganz genau, wie er den Mädels den Kopf verdrehen kann. Ganz klar: Mit Gesang und Gitarrenmusik. Ob er damit bei der Jura-Studentin punktet?

„Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe“: Nächste Folge am Mittwoch, den 12. September, um 22:15 Uhr bei RTL II

Über „Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe“

Gelegenheit macht Liebe! RTL II entführt die Zuschauer mit „Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe“ auf eine sonnige Insel. Moderatorin Jana Ina Zarrella begleitet eine Gruppe abenteuerlustiger Singles, die in einer luxuriösen Villa einen legendären Sommer voller wilder Partys und prickelnder Flirts erleben. Wer findet sein Traum-Date oder sogar die wahre Liebe? Dabei haben nicht zuletzt die Zuschauer ein Wort mitzureden, denn sie können das Geschehen über die interaktive Love Island App maßgeblich beeinflussen. Die Sendung wird von ITV Studios Germany produziert.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/RTL II
Textquelle:RTL II, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6605/4059519
Newsroom:RTL II
Pressekontakt:RTL II
Programmkommunikation
Stefanie Reichardt
089 – 64185 6512
stefanie.reichardt@rtl2.de

RTL II Bildredaktion
bildredaktion@rtl2.de

Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF-Programmhinweis Mainz (ots) - Bitte aktualisierten Programmtext beachten!! Sonntag, 2. September 2018, 11:50 UhrZDF-Fernsehgarten Andrea Kiewel präsentiert Musik und Gäste live aus dem Sendezentrum Mainz "Schön rund" wird es heute im "ZDF-Fernsehgarten" mit Andrea Kiewel. Gäste: Álvaro Soler, Die Lochis, Laura Wilde, Julia Engelmann, Stunde2, Robert Redweik, Milou & Flint und andere. Egal, ob Kuchen von Cynthia Barcomi, Schwangerschaftsmode mit Astrid Rudolph oder ein Rekordversuch mit Gymnastikbällen: Im "Fernsehgarten" wird es rundgehen.QuellenangabenTextquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuellQuell...
RTLn-tv-Trendbarometer Köln (ots) - Olaf Scholz Verlierer der Woche Im aktuellen RTL/n-tv-Trendbarometer verliert die SPD gegenüber der Vorwoche einen Prozentpunkt, die Linke rutscht um zwei Prozentpunkte ab. Zulegen können die Grünen (+1%punkt) und die AfD (+2%punkte). Damit liegen SPD, Grüne und AfD nahezu gleichauf. Grüne und AfD haben momentan mit jeweils 16 Prozent die höchsten Werte seit der Bundestagswahl. Eine schwarz-grüne Koalition hätte in dieser Woche mit 46 Prozent ähnlich viele Wähler wie eine "Große" Koalition aus Union und SPD. Wenn jetzt der Bundestag neu gewählt würde, ergäbe sich folgende Stimmver...
runde: Immer länger arbeiten – Mit 69 in Rente? – Donnerstag, … Bonn (ots) - Die Rente mit 69 soll kein Tabu mehr sein! Alles steht auf dem Prüfstand bei der neuen Rentenkommission der Bundesregierung. Die zehn Mitglieder aus Wissenschaft und Politik sollen bis 2020 Vorschläge zur Zukunft der Rente nach 2025 machen. Ziel ist eine faire Balance zwischen den Generationen und eine nachhaltige Lösung. Berechnungen sagen, wenn Rentenniveau und Beitragssätze stabil bleiben, dann steigen die Belastungen im Jahr 2040 um bis zu 100 Milliarden Euro. Für die Versicherungswirtschaft liegt die Zauberformel in der Erhöhung des Renteneintrittsalters. Kommissionsmitglied ...
ZDF-Programmhinweis Mainz (ots) - Freitag, 31. August 2018, 9.05 Uhr Volle Kanne - Service täglich Moderation: Ingo Nommsen Halogenlampen-Verbot - Die Zukunft gehört der LED IFA-Trends - Hausgeräte mit Internet-Anschluss Schwimmbad-Regeln - Was darf ich in der Badeanstalt? Gast im Studio: Stipe Erceg, Schauspieler Freitag, 31. August 2018, 12.10 Uhrdrehscheibe Moderation: Babette von Kienlin Halogenlampen vor dem Aus - Was Verbraucher wissen müssen Expedition Deutschland: Mettmann - Ein "Staubsauger" für Blütensamen Küchenträume - Dortes Käse-Pflaumenkuchen Freitag, 31. August 2018, 17.10 Uhrhallo deutschland Mod...
„Der CHECK24 Doppelpass“ – Vergleichsportal begleitet … München (ots) - Nach einer erfolgreichen Premierensaison präsentiert CHECK24 auch 2018/2019 den bekanntesten Live-Fußballtalk im deutschen Fernsehen: den "CHECK24 Doppelpass" auf SPORT1. Das Vergleichsportal übernimmt erneut ab dem 19. August das Titelpatronat für die neue Bundesliga-Spielzeit. Darauf verständigten sich CHECK24 und SPORT1 MEDIA, der Vermarkter von Deutschlands führender 360°-Sportplattform. Jeden Sonntag um elf Uhr geht "Der CHECK24 Doppelpass" auf SPORT1 live auf Sendung. In der neuen Talkarena im CHECK24-Blau wird das Publikum auf zwei Tribünen Platz nehmen. Das Phrasenschwe...
Schauspieler Martin Brambach: TV-Karriere wegen Schulden Hamburg (ots) - Die Fernsehkarriere von Martin Brambach, 50, gründet auf einer finanziellen Misere. Der Schauspieler hatte nach seinen ersten Jahren am Theater so viele Schulden, dass er heimlich Fernsehrollen annahm, obwohl das gegen seinen Vertrag an der Berliner Schaubühne war. "Wir brauchten das Geld", so Brambach in der aktuellen Ausgabe der BRIGITTE, die ab dem 9. Mai im Handel erhältlich ist. "Ich war sehr jung, meine Frau und ich haben auf zu großem Fuß gelebt. Ich hatte bei drei Banken Kredite laufen, um die Raten zu bezahlen. Ich konnte nicht mehr schlafen, machte keine Rechnungen me...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.