Musterfeststellungsklage

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Musterfeststellungsklage

4 min

Düsseldorf (ots) – Die Rechtsanwälte Prof. Dr. Marco Rogert und Tobias Ulbrich führen als Gesellschafter der neugegründete R/U/S/S Litigation Rechtsanwaltsgesellschaft mbH die erste Musterfeststellungsklage gegen die Volkswagen AG für den Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.

Die Partnerschaftsgesellschaft Rogert & Ulbrich mit Sitz in Düsseldorf ist bereits seit Ende September 2015 unter der Internetseite auto-rueckabwicklung.de Anlaufstelle für geschädigte Verbraucher.

Prof. Dr Rogert stellte früh fest, dass der VW-Konzern und sein Händlerring nach dem Motto „wer nicht klagt, kriegt nix“ agiert. „Eine ebenso einfache wie erfolgreiche Strategie“, so der Anwalt.

Umso erfreulicher war es, als es seiner Kanzlei im September 2016 als erster Kanzlei in NRW gelang, Gewährleistungsansprüche wegen des Abgasskandals gerichtlich gegen einen Händler durchzusetzen. Das Gericht nannte das Kind in der mündlichen Verhandlung beim Namen und sprach von massenhaftem Betrug statt von Schummelsoftware.

Im Januar 2017 erstritt die Kanzlei Rogert & Ulbrich vor dem Landgericht Hildesheim den ersten Sieg gegen die Volkswagen AG aus unerlaubter Handlung und sogar ausdrücklich wegen Betruges und vorsätzlich sittenwidriger Schädigung. Dadurch bereitete die Kanzlei Rogert & Ulbrich den Boden für Individualklagen ebenso wie der nunmehr die anstehenden Musterfestststellungsklage.

Seitdem vertritt die Kanzlei Rogert & Ulbrich rund 8.000 Mandaten und es wurden über 6.000 Klagen erhoben. An 82 von 115 Landgerichten haben die Kollegen Stoll & Sauer und die Kanzlei Rogert & Ulbrich nach eigenen Angaben bereits klagestattgebende Urteile gegen die Volkswagen AG errungen.

So war es nicht fernliegend, dass sich die führenden Kanzleien im Abgasskandal zusammenschließen, um gemeinsam eine Gesellschaft für die Herhebung von Musterfeststellungsklagen zu gründen – die R|U|S|S Litigation GmbH.

Die neuen Geschäftsführer der R|U|S|S Litigation Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Prof. Dr. Marco Rogert, Tobias Ulbrich, Dr. Ralf Stoll und Ralf Sauer freuen sich, dass der VZBV in Kooperation mit dem ADAC der neu gegründeten Gesellschaft das Vertrauen schenkt, die bundesweit erste Musterfestststellungsklage zu führen. Prof. Dr. Marco Rogert erklärt: „Es erfüllt uns auch ein wenig mit Stolz, da uns anfangs viele für unser Tun belächelt haben.“

„Unter dem Dach der neu gegründeten Spezialgesellschaft R|U|S|S Litigation Rechtsanwaltsgesellschaft mbH werden wir nunmehr das neue Instrument zum Verbraucherschutz erstmals anwenden. Das ist trotz der bestehenden Kritik an der Struktur dieser Klageform ein Meilenstein für den Verbraucherschutz und ein wesentlicher erster Schritt in die richtige Richtung. Wir betreten neues juristisches Terrain und leisten echte Pionierarbeit, erläutert Tobias Ulbrich weiter.

Prof. Dr. Marco rogert führt zur ersten Musterfeststellungsklage weiter aus: „Es bleibt zu hoffen, dass Geschädigte, die bis heute nicht geklagt haben – und das sind rechnerisch schier unglaubliche 99 % der Betroffenen – die Zeichen der Zeit erkennen und sich nunmehr auf diesem Weg gegen den dreisten Griff ins Portemonnaie zur Wehr setzen.“

SPD Mann Reinhold Jost hat laut heutiger Handelsblatt-Meldung in anderem Kontext Richtung Automobilindustrie gesagt: „Wer bescheißt, der zahlt!“ Dem ist nach Auffassung der Anwälte nichts hinzuzufügen.

Quellenangaben

Textquelle:Rogert & Ulbrich, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/119896/4059607
Newsroom:Rogert & Ulbrich
Pressekontakt:Rechtsanwalt Prof. Dr. Marco Rogert
Rogert & Ulbrich Partnerschaftsgesellschaft
Königsallee 2b
40212 Düsseldorf

http://www.auto-rueckabwicklung.de
Email: rogert@ru-law.de
Telefon: 0211-2106380

Das könnte Sie auch interessieren:

Die unterschätzte Gefahr „Wildwechsel“ München (ots) - Der ADAC rät zu erhöhter Vorsicht: Weil die Tage jetzt kürzer werden, müssen Autofahrer in den Morgen- und Abendstunden wieder mit mehr Wildwechsel rechnen. Dutzende Tote, über 2.500 Verletzte und mehr als eine halbe Milliarde Euro Sachschaden jährlich: Alle 2,5 Minuten kollidiert in Deutschland laut des Deutschen Jagdverbandes (DJV) ein Reh, ein Wildschwein oder ein Hirsch mit einem Fahrzeug. Die Dunkelziffer ist hoch. Die größte Gefahr droht an unübersichtlichen Wald- und Feldrändern in der Dämmerung. Gegenwärtig bieten weder Wildwarnreflektoren noch andere technische Maßnahm...
SKODA FABIA COOL PLUS und FABIA CLEVER mit modernisiertem … Weiterstadt (ots) - - SKODA FABIA COOL PLUS serienmäßig mit Klimaanlage und Surround Soundsystem - FABIA CLEVER umfasst unter anderem Adaptiven Abstandsassistenten für Motoren ab 70 kW (95 PS), Fahrlichtassistent und Konnektivitätsfeature SmartLink+ - Motorenpalette erfüllt durchweg die aktuell strengste Emissionsnorm Euro 6d-temp - Aufgewerteter FABIA trägt neu gestaltete Front und verfügt serienmäßig über das Infotainmentsystem Swing inklusive 6,5-Zoll-Bildschirm sowie Care Connect - FABIA COOL PLUS steht ab 13.690 zur Wahl, Kombiversion startet bei 14.290 Euro - SKODA bietet den FABIA CLEVE...
Ford auf dem Caravan Salon 2018: Nugget Plus jetzt frei … Köln (ots) - - Transit Custom/Tourneo Custom: Die Basis aller Reise- und Freizeitmobile von Ford - umfassende Aufwertung, hochmoderne Ford EcoBlue-Dieselmotoren - Nugget Plus: Aufgrund der sehr positiven Kundenreaktionen wurde die zunächst geplante Begrenzung der Produktion aufgehoben - Nugget: Das Flaggschiff der Ford-Freizeitfahrzeuge - Euroline: künftig auch mit langem Radstand und Aufstelldach lieferbar - Transit Kastenwagen: vielseitiges Basisfahrzeug für die Reisemobil-Industrie - erstmals können im Messefahrzeug Einrichtungsbeispiele simuliert werden - Ranger Wildtrak mit Tischer-Absetz...
„Dein persönlicher Einkaufswagen“ – Lidl bringt Carsharing auf … Neckarsulm/Frankfurt (ots) - - Kooperation mit "Mazda Carsharing" im "Flinkster"-Netzwerk der Deutschen Bahn - 150 Fahrzeuge auf 50 Lidl-Parkplätzen in Nordrhein-Westfalen Städte der Zukunft erfordern flexible und nachhaltige Mobilitätskonzepte. Um die aktuellen Entwicklungen mitzugestalten und dem Bedürfnis nach innovativen Lösungen zu begegnen, weitet Lidl seine Kooperationen im Bereich Mobilität aus: Unter dem Motto "Dein persönlicher Einkaufswagen" bringt das Unternehmen ab Anfang September gemeinsam mit "Mazda Carsharing" und dem Mobilitätsdienstleister "Choice" ein stationsbasiertes Cars...
VW-Miteigentümer Wolfgang Porsche über Dieselbetrug: „Bei … Hamburg (ots) - Der Aufsichtsratsvorsitzende der Porsche SE, Wolfgang Porsche, nimmt gegenüber dem Magazin stern ausführlich zum Dieselbetrug im Volkswagen-Konzern Stellung. Die Familien Porsche und Piëch sind über die Porsche SE mit 52,6 % der Stammaktien Mehrheitseigentümer des Volkswagen-Konzerns. "Bei Volkswagen wurde ein schwerer Fehler gemacht", räumt Porsche in einem Gespräch mit dem Magazin ein, das an diesem Donnerstag, 3. Mai, erscheint, "aber die Sache wird aufgearbeitet, und die Probleme werden 'Stück für Stück' in Ordnung gebracht." Mit "Blick auf die Luftqualität in den Städten",...
Gemeinsam ans Ziel: 10 Freunde Team Triathlon powered by R+V24 … Wiesbaden (ots) - "Wir feiern - feiern Sie mit": Unter diesem Motto feiert der Kfz-Direktversicherer in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum. Dabei winken viele tolle Gewinn-Aktionen über das ganze Jahr. Das Highlight und gleichzeitig die große Geburtstagsparty bildet der 10 Freunde Team Triathlon am 12. August in Frankfurt am Main, bei dem sich die R+V24 im Jubiläumsjahr als "powered by"-Sponsor engagiert. "Gemeinsam ans Ziel kommen oder einfach nur eine gute Zeit mit Freunden und Kollegen haben - darum geht es beim kleinsten Triathlon der Welt", sagt Andreas Bode, Vorstand bei der R+V24-Dir...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.