runde: Mit Ach und Krach – GroKo in der Dauerkrise? – …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

runde: Mit Ach und Krach – GroKo in der Dauerkrise? – …

40 sec

Bonn (ots) – Es knirscht – schon wieder. Erst der Asylstreit im Juni und Juli, dann die unterschiedliche Bewertung der Vorkommnisse in Chemnitz, jetzt der Fall Maaßen: Die Bundesregierung kommt nicht zur Ruhe. Neueste Umfragewerte zeigen, dass die GroKo in der Wählergunst weiter abrutscht. Nun stellt Juso-Chef Kevin Kühnert die Große Koalition in Frage. Er wirft der CSU vor, dem „Rechtsruck“ in der Gesellschaft nichts entgegenzusetzen und fordert seine Partei auf, endlich rote Linien zu ziehen. Auch innerhalb der Union gärt es weiter. Das Verhältnis zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesinnenminister Horst Seehofer gilt als schwer belastet. Kanzlerin Merkel sieht im Gegensatz zu Horst Seehofer die Migration nicht als „Mutter aller politischen Probleme“.

Wie brüchig ist das Bündnis aus Union und SPD? Welche Rolle spielt die bevorstehende Wahl in Bayern? Wie angeschlagen sind Bundeskanzlerin Merkel und Bundesinnenminister Seehofer? Wie sehr treibt die AfD die Regierung in Sachen Flüchtlingspolitik vor sich her?

Alexander Kähler diskutiert u.a. mit:

– Robin Alexander, Die Welt – Annika Klose, Vorsitzende Jusos Berlin

Quellenangaben

Textquelle:PHOENIX, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6511/4059752
Newsroom:PHOENIX
Pressekontakt:phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Das könnte Sie auch interessieren:

SchönWeinberg: Unterhaltsvorschussreform wirkt und … Berlin (ots) - Durch Reform erhalten 300.000 Kinder mehr Unterhaltsvorschuss Am heutigen Mittwoch hat das Bundeskabinett den Bericht der Bundesregierung über die Wirkungen der Reform des Unterhaltsvorschussgesetzes beschlossen. Dazu erklären die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Nadine Schön, und der familienpolitische Sprecher, Marcus Weinberg: "Die Reform des Unterhaltsvorschussgesetzes zum 1. Juli 2017 war für die Kinder von Alleinerziehenden dringend notwendig. Das zeigen insbesondere die gestiegenen Zahlen von anspruchsberechtigten Kindern um 300.00...
Baden-württembergischer AfD-Fraktionsvorsitzender Bernd Gögel … Stuttgart (ots) - Nach dem hinterhältigen Anschlag auf eine Veranstaltung der Alternative für Deutschland am gestrigen Abend in Heilbronn, in dessen Folge mehrere Verletzte in einer Klinik medizinisch versorgt werden mussten, erneuert die AfD-Landtagsfraktion ihre Forderung nach Einsetzung eines Linksextremismus-Untersuchungsausschusses des baden-württembergischen Landtags. "Innerhalb nur weniger Wochen wurden wir bereits zum dritten Mal Opfer gewalttätiger Übergriffe durch Linksextremisten - wobei die Intensität der Attacken zuzunehmen scheint", erläutert dazu Bernd Gögel, Fraktionsvorsitzend...
Klaus Stöttner und Klaus Holetschek: Tourismus neu denken – … München (ots) - "Wir müssen den Tourismus neu denken", fordert Klaus Holetschek heute in der Aktuellen Stunde im Namen der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag. Digitalisierung, Globalisierung und veränderte Mobilität seien die Megatrends, die auch den Tourismus grundlegend verändern werden. "Wie muss die Branche darauf reagieren und wo kann der Staat unterstützen, damit wir auch in zwanzig und dreißig Jahren einer der führenden Tourismusstandorte bleiben. Wie werden Reisen künftig ausgesucht und gebucht? Was kann' augmented reality' künftig leisten", fragte Holetschek. Die Bedeutung der Branch...
Italien – die Schleusen auf München (ots) - Wenige Wochen nach den italienischen Parlamentswahlen hat sich nun doch eine Koalition zur Bildung einer Regierung gefunden. Eine Koalition, die die meisten Beobachter noch vor kurzem als sehr unwahrscheinlich dargestellt haben. Weil sie sich eine Zusammenarbeit von "Links-" und "Rechtspopulisten" nicht vorstellen konnten, nicht vorstellen wollten. Zugegeben, diese Regierung eint vor allem eines: Die Unwilligkeit, sich den aus Brüssel und Berlin kommenden Anweisungen zu fügen. Dass aber sowohl die "Lega" als auch die "Fünf Sterne" die Wahl mit den Versprechen sozialer Wohltaten...
Elektro-Mobilität: Bundesregierung muss auf Menschenrechte … Berlin/Dresden (ots) - Anlässlich der Europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis zum 22. September warnt das entwicklungspolitische INKOTA-netzwerk vor einseitigen Lösungen der Mobilitätsfrage. Der sprunghafte Anstieg der Elektro-Auto-Produktion sei mit erheblichen menschenrechtlichen Risiken verbunden. Insbesondere beim Abbau von Mineralien und Metallen für Batterien sieht das Netzwerk dringenden Handlungsbedarf und fordert die Bundesregierung auf gesetzlich nachzusteuern. "Der Abbau von Lithium, auf das wir für unsere Batterien angewiesen sind, raubt Minderheiten in Chile, Argentinien und Boli...
Wadephul: Haushalts-Eckwerte reichen für unsere Sicherheit und … Berlin (ots) - Entwicklungszusammenarbeit und Verteidigung müssen deutlich mehr Geld bekommen Das Bundeskabinett hat am heutigen Mittwoch die Eckwerte zu den Haushaltsplanungen bis 2022 beschlossen. Sie sehen bei den Ausgaben für Entwicklungszusammenarbeit und Verteidigung nur geringe Steigerungen vor und widersprechen damit den Vereinbarungen des Koalitionsvertrages und Deutschlands außen- und sicherheitspolitischen Interessen. Dazu erklärt der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Johann David Wadephul: "Die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag besteht auf der Erfül...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.