GapSat wählt Terran Orbital für GEO-Mission

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

GapSat wählt Terran Orbital für GEO-Mission

4 min

Paris (ots/PRNewswire) – GapSat, ein führender Anbieter von provisorischen Satelliten-Lösungen, hat bei der Terran Orbital Corporation, einem führenden Raumfahrtunternehmen für kleine Satelliten und dazugehörige Dienstleistungen, einen geostationären Satelliten bestellt.

Bei GapSat-1 handelt es sich um ein Multi-Band-System mit Wideband-Lösungen für C-Band, Ku-Band, Ka-Band und Q/V-Bändern. Der Raumflugkörper wird direkt in die geostationäre Bahn gebracht. Das System ist mit einem elektrischen Antriebssystem ausgestattet, wodurch die verwendbare Nutzlast optimiert wird. Der Start des Raumflugkörpers ist für das dritte Quartal 2020 geplant.

Die Ka-Band-Nutzlast verfügt über Wideband-Spot-Beams, die für Kapazitäten mit erheblichen Übertragungslasten geeignet sind. Diese Ka-Band-Spot-Beams sind über die gesamte sichtbare Bahn hinweg voll steuerbar, wodurch das Internet und andere Dienste mit hoher Nachfrage unterstützt werden. Die Verwendung der V/Q-Bänder hilft dabei, die Hüllkurve des Wideband-Service zu verschieben, der über Satellit zur Verfügung gestellt werden kann. GapSat ist stolz, Teil dieser neuen Entwicklungsinitiative für den Markt sein zu können.

Kleine, geostationäre Satelliten sind sehr gut geeignet, um die Kapazität zu steigern und die Konnektivität in wohldefinierten Zielregionen zu verbessern. Diese neue Satelliten-Klasse erfordert von vornherein weniger Investitionsausgaben und bietet somit einmalige Chancen zur Erweiterung der Kapazitäten und zur Erkundung neuer Geschäftsmodelle für bereits etablierte Anbieter wie für Marktneulinge, weil sie für eine schnellere Zuordnung der Gesamtkapazität des Satelliten sorgt.

Gregg Daffner, Chief Executive Officer bei GapSat, sagte dazu: „Wir haben an der Entwicklung unserer eigenen Satelliten mehrere Jahre lang gearbeitet, und es ist wundervoll, dass wir schließlich einen zuverlässigen Partner gefunden haben, der eine technische Lösung umsetzten konnte, die für unsere Geschäftsziele geeignet sind. Terran Orbital hat hier einen einzigartigen geschäftlichen Ansatz vorgestellt, in dem ein hochgradig flexibler, neu konfigurierbarer Satellit zu einem Preis definiert ist, mit dem unser Geschäftszenario erledigt ist und der unseren Kunden die Kapazität bietet, die nach ihren Bedürfnissen zugeschnitten ist.“

Informationen zu GapSat

GapSat bietet mithilfe der Bereitstellung von nicht ausgelasteten Anlagen im Orbit oder der Entwicklung neuer Satelliten für Sondermissionen provisorische Satelliten-Lösungen, mit denen der kurz- und mittelfristige Bedarf von Satellitenbetreibern abgedeckt werden kann. Die Dienste von GapSat werden häufig genutzt, wenn Kapazitäten an einem bestehenden Standort kurz- und mittelfristig erweitert werden sollen, wenn ein Satellit beim Start ausfällt und die gewünschte Umlaufbahn nicht erreicht, wenn es einen totalen oder teilweisen Ausfall eines in der Umlaufbahn befindlichen Satelliten gibt oder falls ein neuer Standort im Orbit die Initiation eines Dienstes erfordert. GapSat wird mit seiner Raumsonde GapSat-1 demnächst Bring-Into-Use- (BIU-)Dienste anbieten.

Informationen zu Terran Orbital

Terran Orbital wurde 2013 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Irvine, Kalifornien. Das Unternehmen ist führend bei Innovationen und der Bereitstellung von End-to-End-Dienste für Nano- und Mikrosatelliten sowie Lösungen für Behörden der US-Regierung und privatwirtschaftliche Unternehmen. Das Unternehmen ist ein Vorreiter bei der Miniaturisierung von Raumfahrttechnik, wodurch der Weltraum zum Kommunikationsraum wird und die Möglichkeit entsteht, modernste Satelliten schnell und wirtschaftlich zu entwickeln, zu bauen und zu starten.

Quellenangaben

Textquelle:Terran Orbital; GapSat, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/132011/4059856
Newsroom:Terran Orbital; GapSat
Pressekontakt:priscilla@tyvak.com

Das könnte Sie auch interessieren:

25. Kammerkonzert zum Weltalzheimertag am 21. September – WDR … Köln (ots) - Musiker des WDR Sinfonieorchesters spielen für Menschen mit Demenz Zum Weltalzheimertag am 21. September und den 9. Kölner Demenzwochen vom 21. September bis 5. Oktober feiern das WDR Sinfonieorchester und dementia+art ein kleines Jubiläum: Bereits zum 25. Mal findet ein Kammerkonzert für Menschen mit Demenz statt. "Auch Menschen mit Demenz sehnen sich nach Kultur und gesellschaftlicher Teilhabe. Dass Musik ein Schlüssel zu ihrer inneren Welt sein kann und Emotionen weckt, erleben wir regelmäßig" erklärt Jochen Schmauck-Langer, Geschäftsführer von dementia+art, einer Organisation,...
Einladung zur 9. Sitzung des ZDF-Fernsehrates der XV. … Mainz (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, die 9. Sitzung des Fernsehrates der XV. Amtsperiode findet statt amFreitag, 29. Juni 2018 Atrium Hotel Mainz Flugplatzstr. 44 55126 Mainz Themen sind unter anderem:- Das ZDF in der digitalen Welt - Stand und Entwicklung von 3sat Im Anschluss an die öffentliche Plenarsitzung laden wir Sie im Namen der Fernsehratsvorsitzenden Marlehn Thieme ein zur Pressekonferenz ca. 13.00 Uhr, Raum D1/D2 Atrium Hotel Mainz Für mögliche Verschiebungen der angegebenen Zeit aus aktuellem Anlass bitten wir schon jetzt um Ihr Verständnis. ...
Ausgezeichnet! TELE 5 jetzt offiziell Innovationsführer und … München (ots) - Was für ein Halbjahr ...! Erfolgreichster März und erfolgreichster Mai und im Mai obendrein eine erfolgreichste Woche - jeweils seit Senderbestehen. Was ist da los? Offenbar geht die neue Marken-Strategie von TELE 5 auf. Filme "Paketieren und Bündeln", wir nennen es kuratieren, also Orientierung und inhaltlichen Mehrwert bieten, kommt bei den Zuschauern gut an. Erfolgreiche Halbjahresbilanz mit kuratiertem Programm- bester März und bester Mai seit Senderbestehen - Programm-Versorgung sicher bis 2020 - Vier Kreativ-Awards - TELE 5 (zurecht) als eines der 100 innovativsten Unt...
„Gefragt – Gejagt“: Verstärkung für die Jäger München (ots) - Am morgigen Mittwoch, 15. August 2018, knapp zwei Monate nachdem Dr. Manuel Hobiger zum Team gestoßen ist, bekommen die "Jäger" - "Quizgott" Sebastian Jacoby, "Besserwisser" Sebastian Klussmann und "Bibliothekar" Klaus Otto Nagorsnik - erneut Verstärkung. Der leidenschaftliche Quizzer Thomas Kinne wird fortan als "Der Quizdoktor" auf die Jagd gehen und es den Kandidaten schwer machen. Seit über 25 Jahren ist Thomas Kinne Gast bei diversen Quizformaten. Er arbeitet als Übersetzer von Drehbüchern. Nun Teil der "Gefragt - Gejagt"-Mannschaft zu sein, freut den Comic-Sammler besonde...
„How to Be Single“ mit Dakota Johnson im Montagskino des ZDF Mainz (ots) - Glücklich allein oder immer auf der Suche nach Mr. Right? Diese Frage beantworten vier junge New Yorker Single-Frauen in der romantischen Komödie "How to Be Single" ganz unterschiedlich. Das ZDF zeigt das Hollywood-Debüt des deutschen Regisseurs Christian Ditter am Montag, 14. Mai 2018, 22.15 Uhr, als Free-TV-Premiere. In der Hauptrolle ist Hollywood-Star Dakota Johnson zu sehen, die sich in diesem Film nicht mit den ungewöhnlichen sexuellen Vorlieben ihres Partners auseinandersetzen muss, sondern ihren Weg im Leben finden will. Alice (Dakota Johnson) trennt sich von ihrem Freund...
WDR Fernsehen sendet am Montag Reportage über jüdisches Leben … Köln (ots) - Aus aktuellem Anlass ändert der WDR sein Programm und nimmt kurzfristig die Reportage "Jüdisches Leben: Zwischen Alltag und Angst?" ins Programm. Der halbstündige Film aus der Reihe "Unterwegs im Westen" läuft am kommenden Montag (23.4.) um 22.10 Uhr im WDR Fernsehen. "Heute werden wir mit Klarnamen im Internet beschimpft. Und aus Schulen hören wir, dass Jude wieder ein Schimpfwort auf den Schulhöfen ist", erzählt Michael Rubinstein. Er ist Geschäftsführer des Landesverbandes der jüdischen Gemeinden Nordrhein und erlebt, wie sich jüdisches Leben in Deutschland verändert. Autorin L...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.