Fraport-Verkehrszahlen im August 2018: Passagier-Plus in …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Fraport-Verkehrszahlen im August 2018: Passagier-Plus in …

2 min

Frankfurt (ots) –

Europaverkehr bleibt Hauptwachstumstreiber / Zuwächse auch an internationalen Beteiligungsflughäfen

Im August 2018 zählte der Flughafen Frankfurt etwa 6,8 Millionen Fluggäste, ein Anstieg um 8,1 Prozent. Seit Jahresbeginn verbuchte Frankfurt ein Passagierwachstum von 8,7 Prozent. Der Europaverkehr blieb dabei weiterhin Hauptwachstumstreiber. Die Zahl der Flugbewegungen erhöhte sich um 8,0 Prozent auf 46.389 Starts und Landungen. Mit einem Plus von 5,5 Prozent stieg die Summe der Höchststartgewichte auf etwa 2,9 Millionen Tonnen an. Das Cargo-Aufkommen blieb mit 182.589 Tonnen auf Vorjahresniveau (plus 0,8 Prozent).

Die internationalen Beteiligungsflughäfen entwickelten sich weiter positiv. Der slowenische Airport Ljubljana notierte ein Plus von 3,1 Prozent auf 202.423 Fluggäste. Die beiden brasilianischen Flughäfen Fortaleza und Porto Alegre zählten gemeinsam einen Anstieg von 4,6 Prozent auf etwa 1,2 Millionen Passagiere. Mit einem Wachstum von insgesamt 6,6 Prozent auf rund 5,4 Millionen Fluggäste konnten die 14 griechischen Airports eine positive Monatsbilanz ziehen. Die wachstumsstärksten Standorte waren dabei die Flughäfen auf Korfu und Kos mit einem Zuwachs von jeweils 12,2 Prozent auf 704.741 beziehungsweise 538.382 Fluggäste. Der Airport auf Lesbos wuchs um 11,6 Prozent auf 71.636 Passagiere.

Lima in Peru erzielte mit rund 2,1 Millionen Passagieren ein Plus von 6,6 Prozent und die beiden Twin Star Airports in Bulgarien stiegen gemeinsam um 5,8 Prozent auf annähernd 1,4 Millionen Fluggäste. Das Aufkommen in Antalya (Türkei) kletterte um 14,7 Prozent auf rund 4,9 Millionen Fluggäste. Hannover schloss den Berichtsmonat mit 667.084 Passagieren, ein Plus von 8,1 Prozent. Auch die Flughäfen im russischen St. Petersburg und im chinesischen Xi’an entwickelten sich mit knapp 2,1 Millionen Fluggästen (plus 11,6 Prozent) beziehungsweise rund 4,2 Millionen Passagieren (plus 8,8 Prozent) durchweg positiv.

Weitere Informationen über die Fraport AG finden Sie hier: http://ots.de/Q5nhc

Quellenangaben

Textquelle:Fraport AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/31522/4059882
Newsroom:Fraport AG
Pressekontakt:Fraport AG
Maria Linden
Unternehmenskommunikation
Media Relations
60547 Frankfurt am Main
Telefon +49 69 690-70557
m.linden@fraport.de
www.fraport.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Passagierkontrollen am Flughafen Düsseldorf: KÖTTER Aviation … Düsseldorf/Essen (ots) - Die im Auftrag der Bundespolizei (BPOL) für die Passagierkontrollen am Flughafen Düsseldorf zuständige KÖTTER Aviation Security SE & Co. KG setzt ihre Personalverstärkungs-Offensive konsequent fort. Im Rahmen der Ausbildungs- und Rekrutierungsmaßnahmen konnte das Unternehmen mittlerweile 185 neue Luftsicherheitsassistenten im Vergleich zum Vorjahr einstellen. Die Belegschaftsstärke hat damit die Schwelle von 1.000 Luftsicherheitsassistenten erreicht. Seit dem Auftragsbeginn 2004 mit damals ca. 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat sich die Belegschaft damit meh...
So findet man ein familienfreundliches, kindgerechtes Hotel … Baierbrunn (ots) - Anmoderationsvorschlag: Wenn Eltern im Urlaub relaxen und Kinder spielen und toben können, kommt jeder auf seine Kosten, und das hängt in der Regel auch von der Wahl des Hotels ab. Wie man ein familienfreundliches, kindgerechtes Hotel findet, weiß Max Zimmermann: Sprecher: Bei der Internetsuche nach einem geeigneten Hotel achtet man natürlich darauf, dass die Unterkunft nicht an einer befahrenen Straße liegt und dass für die Sicherheit der Kinder gesorgt wird, zum Beispiel bei der Außenanlage. Aber es gibt noch mehr zu bedenken, erklärt uns Chefredakteurin Stefanie Bec...
Deutschland XXL: „ZDF.reportage“ über Frankfurter Flughafen Mainz (ots) - Mehr als 61 Millionen Menschen starten und landen jedes Jahr am Frankfurter Flughafen. Und rund 80.000 Mitarbeiter sorgen auf Deutschlands größtem Airport dafür, dass die Flieger fliegen und die Passagiere heil ankommen. Rundum-Einblicke in den "Flughafen der Superlative" bietet am Sonntag, 20. Mai 2018, 18.00 Uhr, der zweite Teil der "ZDF.reportage: Deutschland XXL". In der ZDFmediathek ist die Doku bereits am Sonntag ab 9.00 Uhr verfügbar. Die dreiteilige Reihe ist in Ultra-HD produziert. Die "ZDF.reportage" von Stefan Schlösser beleuchtet das 15,6 Quadratkilometer große Flugha...
Hamburg ist Leben am Wasser: Die STADT.KÜSTE im Hochsommer Hamburg (ots) - In Norddeutschland erlebt man gerade einen Jahrhundertsommer. Dabei hat Hamburg außerhalb seiner Stadtgrenzen einen ganz anderen Ruf: "Die eine Hälfte des Jahres regnet es hier, die andere ist das Wetter schlecht". Deshalb genießen die Hamburger an ihrer STADT.KÜSTE zurzeit noch mehr die vielen Sonnenstunden und tummeln sich an den Ufern der Stadt. Die Elbe lockt mit ihrem erfrischenden Windhauch und lädt ein zu Abenteuer und Erholung, ohne dass die Hitze einen erschlägt. Da lohnt sich doch ein genauer Blick an die funkelnde Waterkant, der schnell zeigt, dass das Leben am Wasse...
Gratulation an Siam Park: Zum fünften Mal absoluter … Teneriffa, Spanien (ots) - Jetzt wo sich der zehnte Geburtstag des Parks mit schnellen Schritten nähert und nach einer Reihe von Anerkennungen, die der Park im Laufe seines Bestehens erzielt hat, schreibt der Siam Park mit einem weiteren Erfolg, den es noch nie zuvor gegeben hat, erneut Geschichte. Zum fünften Mal in Folge wurde er, aufgrund der positiven Bewertungen der Besucher, mit der Auszeichnung "Travellers Choice Award" zum besten Wasserpark der Welt gekürt. Dies belegt, dass der Erfolg seines Managements auf einem ausgewogenen Verhältnis von Qualität, Innovation und Exzellenz basiert. ...
Steuern auf Benzin und Diesel im EU-Vergleich: Wo der Staat den … Berlin (ots) - - Briten, Italiener und Niederländer müssen die höchsten Steuern auf Treibstoff zahlen - Die niedrigsten Abgaben zahlen Länder wie Bulgarien, Polen und Rumänien - Deutschland liegt im Mittelfeld: Für Diesel werden 0,470 Euro und für Benzin 0,655 Euro pro Liter fällig Für Kfz-Besitzer gibt es zwei lästige Themen: Parkplatzsuche und Benzinpreise. Hinzu kommt, dass auf den Benzinpreis nicht nur eine Mehrwertsteuer erhoben wird, sondern auch noch eine Energiesteuer. Diese, auch als Mineralölsteuer bekannte, Steuer für Diesel und Benzin fällt EU-weit sehr unterschiedlich aus, wie Cam...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.