Software Lösung zur EU-DSGVO

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Software Lösung zur EU-DSGVO

2 min

Eschborn (ots) –

Seit dem Stichtag der Umsetzung der EU-DSGVO können verschärfte Sanktionen bei Verstößen verhängt werden. Unternehmensweite Transparenz und vielfältige IT-Anpassungen sind nötig. Eine neue IT-Lösung aus Eschborn macht beides einfach möglich.

Unternehmensinhaber fragen sich in diesen Wochen und Tagen:

– Wie werden bei uns personenbezogene Daten eigentlich technisch erfasst, verarbeitet und gespeichert? – Was alles zählt zu den personenbezogenen Daten? – Wo in unseren Anwendungen und Systemen befinden sich welche Daten wann in welchem Format? – Wie kann die Löschung in allen beteiligten Systemen nachweisbar erfolgen? – Wenn es Kontrollen durch Aufsichtsbehörden gibt, wie können wir dokumentieren, dass wir personenbezogene Daten entsprechend Art. 17 EU DSGVO („Recht auf Löschung“) gelöscht haben?

Zentral steuernde Software für Umsetzung der DSGVO unverzichtbar:

– Unüberschaubar viele Anwendungssysteme enthalten und verarbeiten in Unternehmen personenbezogene Daten: ERP-Systeme, Buchhaltung, HR-System, CRM-System, DMS, Kampagnen-System usw. – Kein Unternehmen wird wegen der DSGVO eine eigene Abteilung für manuelle Datensuche, Datenlöschung und Dokumentation einrichten. – Dennoch bestehen bestimmte Pflichten. Am einfachsten können diese mit einer zentralen Software erfüllt werden, die alle Vorgänge der Aufbewahrung, der Anonymisierung, Sperrung und Löschung personenbezogener Daten steuert und dokumentiert. – Nur so lassen sich bei einem Audit alle Datenereignisse vollständig und über Systemgrenzen hinweg darstellen und dokumentieren.

Erste IT-Lösung aus Eschborn zur rechtssicheren Umsetzung von Artikel 17:

Artikel 17 der EU-DSGVO regelt die Löschpflichten (Recht auf Vergessen werden). Das System CDMS erledigt für Unternehmen die Steuerung und Überwachung der Löschpflichten nach Artikel 17. Alle notwendigen Informationen werden im zentralen Repository von CDMS gesammelt und verarbeitet.

Jederzeit behördentauglich aufrufbar:

– Einhaltung von Vorschriften der EU-DSGVO – Überwachung von Löschaufträgen / Löschfristen wie Legal Hold – Vollständige Datentransparenz – Dokumentations- und Nachweispflicht – Hohe Produktivität und Verfügbarkeit – Auditkonform durch enthaltenes Kontrollsystem – Betriebs- und Prozesssicherheit – Maximale Flexibilität

Quellenangaben

Bildquelle:obs/impetus Unternehmensberatung GmbH/SasinParaksa – Istock Photo
Textquelle:impetus Unternehmensberatung GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/131994/4059967
Newsroom:impetus Unternehmensberatung GmbH
Pressekontakt:impetus Unternehmensberatung GmbH
Aylin Yildirim
069713749990
Aylin.yildirim@impetus.biz

Das könnte Sie auch interessieren:

Torry Harris führt DigitMarket ein – eine B2B2C … Nizza, Frankreich (ots/PRNewswire) - Torry Harris Business Solutions (THBS), ein weltweit führender Anbieter für Integrationslösungen, Full-Lifecyle-API-Management und digitale Transformation, meldete auf der Digital Transformation World-Veranstaltung von TM Forum die Markteinführung seines revolutionären Toolkits 'DigitMarket' für das digitale Enablement von Plattformpartnern. DigitMarket - ein von THBS angebotenes Framework für Multi-Vendor-Marktplätze - ist eine Produkt- und Dienstleistungssuite, die es Unternehmen möglich macht, ihre Vorzüge, ihr Inventar, ihre verfügbare Zeit und Servicel...
Auf App-Wegen Lärm messen mit der App empfiehlt sich nicht Berlin (ots) - Immer mehr Menschen nutzen im Alltag mobile Apps, nicht zuletzt für berufliche Zwecke. Doch die digitalen Helfer eignen sich nicht für jede Aufgabe, auch wenn sie zunächst den Anschein erwecken. Das gilt vor allem für sogenannte Lärm-Apps. Für richtige Lärm-Messungen sind diese nicht geeignet, erklärt das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) anlässlich des Tages gegen den Lärm am 25. April. Wer Lärmwerte exakt bestimmen müsse, sollte in jedem Fall Fachleute hinzuziehen. Ob Nachschlagewerk, Werkzeug oder Messgerät: Millionen von Apps mach...
Mobile Recruiting: Da muss noch mehr passieren Eschborn (ots) - Mehr als 90 Prozent der Unternehmen sind sich bewusst, dass Mobile Recruiting zukünftig immer wichtiger wird - Die Kandidaten sind bereit: Über die Hälfte haben alle notwendigen Unterlagen für eine Bewerbung auf ihrem Mobilgerät - Kandidaten wünschen sich mehrheitlich (76,4 Prozent) eine App zur Stellensuche von Unternehmen Wir werden durch unsere Lieblingsmusik und den Geruch von Kaffee geweckt - gesteuert durch vorprogrammierte smarte Geräte. Am Frühstückstisch bestellen wir online ein Buch, das abends geliefert wird. Auf dem Weg zur Arbeit checken wir die Mails und auf dem ...
Neue Racks der Euro-Reihe von Tripp Lite bieten Rechenzentren … Chicago (ots/PRNewswire) - Tripp Lite, ein weltweit führender Produzent von Stromschutz- und Anschlusslösungen, hat eine Reihe von SmartRack®-Gehäusen in den Größen 42U und 47U herausgebracht. Die neuen Racks der Euro-Reihe sind mit und ohne modulare Seitenwände erhältlich und sind in Kombinationen mit verschiedenen Breiten- und Tiefenmaßen verfügbar, wodurch die Anforderungen für eine Vielzahl von Anwendungen in Rechenzentren erfüllt werden. Sämtliche Racks der Euro-Reihe verfügen über einen stabilen Metallrahmen und verschließbare Türen auf der Vorder- und Rückseite, damit Server, Speicher u...
500 Millionen Dollar Venture Mall.Global gibt Online-Shopping … Dubai, Vae (ots/PRNewswire) - Online-Shopping wird mit dem Start von Mall.Global sehr viel spannender. Das erstmalige Venture im Wert von 500 Millionen USD des in Dubai ansässigen Tech-Unternehmens gab die Umrisse des Projekts bekannt, das herkömmlichem E-Commerce ein neues Gesicht geben soll, indem immersive Technologien und Geschäftspraktiken integriert werden. (Logo: https://mma.prnewswire.com/media/713500/mall_global_Logo.jpg ) Die Plattform wird ein personalisiertes Erlebnis für jeden Benutzer in einer virtuellen Welt bieten und innovative Integrationen und Technologien nutzen, um das Kun...
UWORK.X schützt Startups Berlin (ots) - UWORK.X, die Plattform für die sichere Kommunikation, öffnet Startups den Zugang zu hochsicherem Chat und E-Mail und schirmt das digitale Büromanagement nach außen ab Die Berliner OCULD Solutions GmbH gewährt Startups und Jungunternehmern innerhalb der ersten drei Jahre nach deren Gründung einen Rabatt von 50 Prozent auf die Nutzung der hochsicheren Kommunikationsplattform UWORK.X. "Die Startups-Szene vor allem in unserem direkten Berliner Umfeld boomt. Immer wieder begegnen wir Jung-Gründern mit genialen Ideen, die absolut schützenswert sind. Viele Jungunternehmer vernachlässig...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.