e-shelter hostet zwei neue IP-PoPs der Deutschen Telekom

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

e-shelter hostet zwei neue IP-PoPs der Deutschen Telekom

2 min

Frankfurt (ots) – e-shelter, führender Rechenzentrumsanbieter in Europa und ein Unternehmen der NTT Communications, meldet die Verfügbarkeit von zwei neuen IP Points-of-Presence (IP-PoPs) der Deutschen Telekom International Carrier Sales & Solutions (ICSS) mit einer Bandbreite von mehreren 100 Gigabit pro Sekunde (n x 100 Gbit/s). Die zwei Internet-Hubs in Frankfurt und Berlin ermöglichen den Kunden der Deutschen Telekom ICSS und e-shelter einen direkten Zugang zum Tier 1 IP-Netzwerk der Deutschen Telekom, einem der weltweit größten IP-Netzwerke.

Die Anforderungen an Hochgeschwindigkeitsverbindungen nehmen ständig zu. Daher hat die Deutsche Telekom ICSS diese PoPs in ihre Strategie aufgenommen, um ihre IP-Präsenz mit Ausrichtung auf den schnell wachsenden deutschen Markt zu erweitern. Mit Zugang zu einem All-IP-Netzwerk ziehen Unternehmen vielfachen Nutzen, darunter eine einfachere Eingliederung digitaler Anwendungen. Somit profitieren sie von den neu entstehenden Technologien.

Matthias Maurer, Leiter des Produktmanagements Internet & Transport bei ICSS, sagte: „Die heute ständig wachsenden Datenvolumen passen zu den zunehmenden Erwartungen der Nutzer. Wir bei ICSS sind der Nachfrage immer einige Schritte voraus, da wir uns auf die Fahne geschrieben haben, unseren Kunden und Partnern hochwertige, zukunftssichere Vernetzung und Qualität zu bieten. Die neuen PoPs sind Teil unseres Versprechens.“

„Die Rechenzentren von e-shelter haben sich in den Bereichen Public Cloud, Carrier, Content Delivery Network und Internetknoten zu Verbindungsknoten entwickelt. Der Zugang dieser neuen Knoten zu unseren Campusstandorten Frankfurt 1 und Berlin 1 stärkt weiter unser Betreiberangebot und bedeutet, dass unsere Kunden direkten Zugang mit 100 Gbit/s zum Netzwerk der Deutschen Telekom haben werden“, so Volker Ludwig, Senior Vice President Sales bei e-shelter.

Die Basis des Internets bilden sogenannte IP-Kerninfrastrukturen mit mehrfachen Verbindungen mit jeweils 100 Gbit/s. Die Deutsche Telekom hat ihr autonomes AS 3320-Netzwerk auf die Standorte von e-shelter in Frankfurt, dem größten Rechenzentrumsstandort in Europa, und Berlin erweitert.

www.e-shelter.de

Quellenangaben

Textquelle:e-shelter, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/128813/4060058
Newsroom:e-shelter
Pressekontakt:Claudia Isabel Knoll
presse@e-shelter.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Neuer Durchbruch im Edge Computing überbrückt „letzte Meile“ … AII, Avnu Alliance, ECC, Fraunhofer FOKUS, Huawei, Schneider Electric und zahlreiche weitere Stakeholder kündigen gemeinsam das TSN + OPC UA Testbed für Smart Manufacturing an Hannover (ots/PRNewswire) - Auf der weltgrößten Industriemesse HANNOVER MESSE 2018 haben mehr als 20 internationale Organisationen und führende Industrieanbieter gemeinsam das "Time-Sensitive Networking (TSN) + OPC Unified Architecture (OPC UA) Smart Manufacturing Testbed" für sechs große Industrial Internet Szenarien angekündigt. Zu den an dem Testbed beteiligten Akteuren gehören neben Huawei auch die Alliance of Indust...
Phasor erreicht Meilenstein mit Handelsverträgen im Wert von … Washington (ots/PRNewswire) - Verträge umfassen maritime, aeronautische und mobile Kommunikationsmärkte an Land Phasor, der bahnbrechende Entwickler von breitbandigen, elektronisch steuerbaren Antennensystemen (ESAs), gab heute bekannt, dass das Unternehmen durch den Abschluss von Handelsverträgen im Wert von über 300 Millionen USD einen wichtigen Meilenstein erreicht hat. Diese Produktverträge gelten für mehrere Jahre und exklusiv für wichtige Kunden in ausgesuchten Zielmärkten. (Logo: https://mma.prnewswire.com/media/720259/Phasor_Logo.jpg )"Diese Verträge zeigen die Weiterentwicklung von...
Dialo.ga sichert sich 2018 einen Umsatz von 62 Millionen Euro … Berlin (ots/PRNewswire) - Dialo.ga, Betreiber einer eigenen WebRTC-Plattform, hat seine Investoren in der vergangenen Woche über seine hervorragenden Aussichten für 2018 informiert. Der Echtzeit-Kommunikationsbetreiber hat sich durch Aufträge eine Umsatzsteigerung von 30% gesichert und erreicht 2018 einen Gesamtumsatz von 62 Mio. EUR bei einem EBITDA von knapp über 10 Mio. EUR, was einem Wachstum von 47% gegenüber 2017 entspricht. Dialo.ga schloss das Geschäftsjahr 2017 mit einem EBITDA von 6,8 Mio. Euro ab. (Logo: http://mma.prnewswire.com/media/458733/Dialoga_Logo.jpg ) (Photo: https://...
CenturyLink erhält Amazon Web Services Managed Service … Monroe, Louisiana (ots/PRNewswire) - CenturyLink, Inc. (https://c2 12.net/c/link/?t=0&l=de&o=2224586-1&h=1462462990&u=https%3A%2F%2Fc212 .net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Dde%26o%3D2224586-1%26h%3D4089655481% 26u%3Dhttps%253A%252F%252Fc212.net%252Fc%252Flink%252F%253Ft%253D0%25 26l%253Den%2526o%253D2224586-2%2526h%253D4213579986%2526u%253Dhttp%25 253A%25252F%25252Fnews.centurylink.com%25252F%2526a%253DCenturyLink%2 5252C%252BInc.%26a%3DCenturyLink%252C%2BInc.&a=CenturyLink%2C+Inc.) (NYSE: CTL) verkündet heute seine Ernennung zum Amazon Web Services (AWS) Managed Service Provi...
Handheld bringt das neue All-in-One Gerät Nautiz X2 mit … Lidköping, Schweden (ots/PRNewswire) - Die Handheld Group (http://www.handheldgroup.com/de), ein führender Hersteller robuster mobiler Computer, hat heute das Upgrade des neuen All-in-One Gerätes Nautiz X2 auf Android 7.0 bekannt gegeben. Das Nautiz X2 wurde erstmalig im Februar 2017 vorgestellt und ist für Datenerfassung und Auto-ID Lösungen unter extremen Bedingungen bestens geeignet. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/715912/Nautiz_X2_Handheld_Group.jpg ) Der Nautiz X2 ist ein echtes All-in-One-Gerät für professionelle Benutzer, das alle täglichen Aufgaben bewältigt und ist gegen Feuc...
Huawei stellt seine neuesten IoT- und KI-Produkte vor und … Hannover, Deutschland (ots/PRNewswire) - Auf der CEBIT 2018 hat Huawei seine neuesten IoT- (Internet of Things) und KI-Produkte (Künstliche Intelligenz) vorgestellt, um Unternehmen dabei zu helfen, intelligente und vernetzende Gene für den Aufbau digitaler Neuronen zu entwickeln und somit die digitale Transformation von Unternehmen zu beschleunigen. Auf Huaweis Pressekonferenz zur CEBIT hielt Qiu Heng, President of Global Marketing der Enterprise Business Group von Huawei, eine Grundsatzrede zum Thema "Creating Intelligence & Connectivity Genes for Enterprises' Digital Neurons". In seiner ...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.