plus: „Kohle, Kumpel und Maloche – Schicht auf Zeche …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

plus: „Kohle, Kumpel und Maloche – Schicht auf Zeche …

43 sec

Bonn (ots) – Das Ende des Steinkohlenbergbaus naht. Im Dezember schließen die beiden letzten Zechen Deutschlands, Prosper-Haniel in Bottrop und Anthrazit in Ibbenbüren. Das erfüllt viele Menschen vor allem im Ruhrgebiet mit Wehmut. Da hat der ein oder andere „richtig Pippi inne Augen“. Und so ist das Interesse groß, noch einmal unter Tage zu schauen, wie die Kumpel, die Helden des Bergbaus, ihren Job machen.

Auf Zeche Nachtigall in Witten können Besucher hautnah erleben, wie die Bergleute mit spartanischem Gerät die Kohle per Hand herausgeschlagen haben – ganz so wie zu Beginn im 18. Jahrhundert. Schon vor 300 Jahren hat man an dieser Stelle die ersten Brocken Kohle gefördert. Hier liegen die Wurzeln des Bergbaus im Ruhrgebiet. Seit 2003 wird diese Zeche als Museum vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe und der RAG, der früheren Ruhrkohle AG, betrieben.

Die phoenix-Reportage „Kohle, Kumpel und Maloche – Schicht auf Zeche Nachtigall“ dokumentiert ein spannendes Stück Industriegeschichte, die Besucher hautnah erleben können. Mit Helm, Grubenjacke und Leuchte ausgerüstet, können die „Freizeitkumpel“ mit einem Museumsführer die geheimnisvolle Welt unter Tage erkunden.

Quellenangaben

Textquelle:PHOENIX, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6511/4060736
Newsroom:PHOENIX
Pressekontakt:phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF-Deutschland-Studie: Gleichberechtigung im Osten top Mainz (ots) - In welchen Städten ist die Einkommensschere zwischen Frauen und Männern besonders groß? Und wo sind Frauen in Kommunalparlamenten gleichberechtigt vertreten? Unter den deutschen Großstädten liegt Potsdam bei den untersuchten Kriterien zum Thema Gleichberechtigung vorne. Zu diesem Ergebnis kommt die "Deutschland-Studie" im Auftrag der ZDF-Sendung "ZDFzeit". Auf den weiteren Rängen folgen Leipzig, Dresden, Rostock und Erfurt. Die bestplatzierte westdeutsche Großstadt ist Fürth in Bayern. Zur Beurteilung der Gleichberechtigung wurden in der "Deutschland-Studie" drei Statistiken hera...
„Bericht aus Berlin“ am Sonntag, 13. Mai 2018, um 18:30 Uhr … München (ots) - Moderation: Thomas Baumann Geplante Themen:Vor Merkels Russland-Reise: Das deutsch-russische Verhältnis / In den vergangenen Jahren hat das deutsch-russische Verhältnis stark gelitten: Die Liste der Streitpunkte - Ukraine, Syrien, Skripal-Affäre - ist lang. Außenminister Heiko Maas hatte Russland sogar vorgeworfen, "zunehmend feindselig" zu agieren. Nach seinem Besuch bei seinem Amtskollegen Sergej Lawrow in Moskau reist kommende Woche auch Kanzlerin Angela Merkel nach Sotschi, um den russischen Präsidenten Vladimir Putin zu treffen. Neben den vielen heiklen Themen werden Me...
WELT zeigt die Reportage „Mossul – Die Ruinen des IS“ am … Berlin (ots) - Das nordirakische Mossul war von 2014 bis 2017 die Hochburg des Islamischen Staates. Seit gut einem Jahr gilt der IS als besiegt und die Stadt als befreit. Helmar Büchel, Krisenreporter und zweifacher "Deutscher Fernsehpreis"-Gewinner, hat bereits im vergangenen Jahr für WELT aus der damals noch umkämpften Stadt berichtet. Nun ist er für "Mossul - Die Ruinen des IS" erneut in die einstige Vielvölkermetropole am Tigris gereist, in der Muslime, Jesiden und Christen seit Jahrhunderten zusammenlebten. Der Reporter dokumentiert das Ausmaß der Zerstörung durch das IS-Regime und die Si...
RTLn-tv-Trendbarometer Köln (ots) - Abbruch der Koalitionsgespräche schadet FDP noch immer Wie denken die Deutschen über die FDP? Das von forsa für das aktuelle RTL/n-tv-Trendbarometer ermittelte Meinungsbild ist uneinheitlich. Während die FDP soeben ihren ersten Parteitag nach der Bundestagswahl veranstaltete, würden nur noch 8 Prozent der Bundesbürger die Liberalen wählen, 3 Prozentpunkte weniger als vor acht Monaten. Die Hälfte der Deutschen (48%) ist überzeugt, dass der Abbruch der Verhandlungen über eine Jamaika-Koalition der FDP bei künftigen Wahlen schaden wird. Andererseits kann sich jeder dritte Wahlberecht...
Drehstart für ZDF-Kino-Koproduktion „Deutschstunde“ nach … Mainz (ots) - Vor 50 Jahren, 1968, erschien Siegfried Lenz' Roman "Deutschstunde", der zu den wichtigsten Werken der deutschen Nachkriegsliteratur zählt. Jetzt wird er für die große Leinwand verfilmt. Regisseur bei der ZDF-Kino-Koproduktion ist Christian Schwochow ("Bad Banks"). Die Dreharbeiten haben diese Woche in Köln begonnen. Zum Schauspielensemble gehören Ulrich Noethen, Tobias Moretti, Johanna Wokalek, Sonja Richter, Maria Dragus, Louis Hofmann, Levi Eisenblätter, Tom Gronau und andere. Das Drehbuch nach dem Roman von Lenz schrieb die gerade mit dem Grimme-Preis für "Landgericht" ausgez...
MDR AKTUELL im Bürgercheck: Redaktion lädt Publikum zum … Leipzig (ots) - MDR AKTUELL möchte noch stärker mit seinen Nutzerinnen und Nutzern ins Gespräch kommen und über die eigene journalistische Arbeit diskutieren - in Radio, Fernsehen und Online. Gemeinsam mit dem Publikum bewerten die Programmmacher konkrete Beiträge und Sendungen: Wie ist die Faktenlage, ist der Sachverhalt klar dargestellt, sind Fragen offen geblieben? Außerdem fragt MDR AKTUELL das Publikum nach eigenen Erfahrungen mit dem Thema. Den Auftakt macht am kommenden Montag das Nachrichtenradio MDR AKTUELL mit der Serie "Ende Gelände? Wie lebt es sich wirklich auf dem Land?". Die zeh...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.