Erstes ESCO-Projekt auf Zypern unterzeichnet von Elena …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Erstes ESCO-Projekt auf Zypern unterzeichnet von Elena …

3 min

London (ots/PRNewswire) –

RE-Pro Group, ein österreichisches Unternehmen im Besitz der internationalen Milliardärin-Unternehmerin und Philanthropin Elena Baturina, setzt die Ausweitung ihres Geschäfts fort, um erneuerbare Energie zu generieren, zu verwenden und zu vermarkten. Vor kurzem unterzeichnete das Unternehmen das erste ESCO-bezogene Projekt auf Zypern.

Der ESCO- (Energy Services Company) Markt konzentriert sich auf die Verbesserung der Energieeffizienz in den Einrichtungen und Produktionsanlagen des Kunden. Alle erforderliche Technologie und alles Know-how wurden über Jahre hinweg von RE-Pro und seinem auf Zypern ansässigen lokalen Partner Energy & Beyond entwickelt, einer Tochtergesellschaft der GDL Green Energy Group. Die gemeinsam entwickelte Lösung bietet dem Kunden die nötige Unterstützung für Investition, Ausrüstung und Technologie, einschließlich Installation und Wartung vor Ort. Das erste Projekt wurde mit Paradisiotis Ltd vereinbart, einem der größten Fleischverarbeitungsunternehmen auf der Insel.

Elena Baturina sagte: „Wir freuen uns, dass unser erstes ESCO-Projekt in Betrieb ist; wir sehen eine Menge Potenzial in RE-Pro, insbesondere in den südlichen Regionen von Europa. Unser Fachwissen ermöglicht es extrem energieabhängigen Unternehmen, bis zu 45 % Ihres Energieverbrauchs einzusparen. Für unsere Kunden ist dies nicht einfach eine alternative Stromquelle oder ein Mittel, um Geld zu sparen, sondern ein Weg in eine nachhaltigere, klügere und verantwortlichere Zukunft. Wir haben bereits eine Anzahl weiterer Projekte in der Pipeline.“

RE-Pros Aktivitäten auf Zypern stehen im Einklang mit dem regierungsgeführten Programm, das auf mehr Vielfalt bei der Stromerzeugung und die Verbesserung der Energieeffizienz abzielt. Initiativen für erneuerbare Energie und Energieeffizienz reduzieren nicht nur Zyperns starke Abhängigkeit von Diesel, sondern verbessern auch deutlich die CO2-Bilanz eines einzelnen Unternehmens.

Elena Baturina entwickelt seit 2014 ein Unternehmen für erneuerbare Energie. Das Venture spezialisiert sich auf die Konstruktion und den Betrieb von Solarparks und unterstützt energieintensive Verbraucher dabei, individuelle Energieanforderungen durch energieeffiziente Maßnahmen und Erzeugung vor Ort zu reduzieren.

Zurzeit besitzt das Unternehmen Solarparks in Süditalien, Griechenland und Zypern. Es werden zurzeit weitere Akquisitionen in Betracht gezogen. Die gesamte Investitionssumme wird sich im nächsten Jahr voraussichtlich auf 40 Millionen Euro belaufen.

Neben RE-Pro umfassen die Anlagen von Elena Baturina ein Hospitality-Geschäft (Irland, Tschechien, Russland), ein Membrankonstruktionsunternehmen (Deutschland), kommerzielle und wohnwirtschaftliche Entwicklungsprojekte in den USA der EU und Kasachstan. Darüber hinaus hat sie auch in eine Reihe von Immobilien-Investmentfonds investiert, die sich auf Wohnungsbau, gewerblichen Bau und Entwicklung in der EU und den USA konzentrieren.

Quellenangaben

Textquelle:Press Office for Yelena Baturina, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/119132/4060895
Newsroom:Press Office for Yelena Baturina
Pressekontakt:+7-495-937-2362
bpressoffice@gmail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Sommer-Umfrage: Deutsche Haushalte sind wahre Energiesparmeister Hamburg (ots) - Die Temperaturen steigen, die Sonne scheint 15 Stunden am Tag - es ist Sommer in Deutschland. Beim Thema Energiesparen behalten die Deutschen jedoch einen kühlen Kopf: Dreiviertel der deutschen Bevölkerung denkt auch in der Sommerzeit an das Thema Energiesparen und wie sie weniger Strom verbrauchen. Zu dem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstitut YouGov im Auftrag des Energie- und IT-Unternehmens LichtBlick. Für 68 Prozent der Befragten ist Energiesparen im Sommer, wie auch in den anderen Jahreszeiten, sehr wichtig. Sieben Prozent achten sogar vers...
Ausnahmeentscheidungen für Kohlekraftwerke in … Berlin (ots) - Deutsche Umwelthilfe kritisiert kurzfristige Ausnahmeregelungen, die es Betreibern der Steinkohlekraftwerke in Heilbronn und Mannheim ermöglichen, zeitlich befristet höher temperiertes Kühlwasser in Neckar und Rhein einzuleiten - DUH kündigt rechtliche Prüfung an - Einleitung birgt zusätzliche Risiken für die bereits bestehende hitzebedingte Extremsituation in den Gewässern, die Fischsterben verursacht Die Regierungspräsidien Stuttgart und Karlsruhe haben vor wenigen Tagen den Betreibern der Steinkohlekraftwerke in Heilbronn (EnBW) und Mannheim (Großkraftwerk Mannheim) unter bes...
Umsteigen auf Biowärme – Effizient Heizen mit erneuerbaren … Gülzow (ots) - Anmoderationsvorschlag: Biowärme ist voll im Trend: Über 20 Prozent der Haushalte in Deutschland heizen bereits mit nachwachsenden Rohstoffen, also zum Beispiel mit Holz, Stroh oder Biogas. Das ist umweltfreundlich, nachhaltig und klimaschonend - und mittelund langfristig auch viel günstiger als die oft uralten Ölheizungen, die hierzulande noch in vielen Kellern stehen. Wie Sie Ihre ganz persönliche Wärmewende einleiten können, verrät Ihnen Helke Michael. Sprecherin: Öl- und Gas-Heizungen haben hierzulande oft 20 Jahre oder mehr auf dem Buckel und sind technisch gesehen längst ü...
Kaufland sagt Plastik den Kampf an Neckarsulm (ots) - 100 Prozent recyclingfähige Eigenmarken-Verpackungen bis 2025 / Auslistung von ausgewählten Kunststoff-Artikeln bis Ende 2019 Der Kampf gegen Plastik rückt auf der Agenda von Politik und in der Gesellschaft immer weiter nach oben. Der Einzelhandel übernimmt dabei eine wichtige Schlüsselrolle. Auch Kaufland ist sich dessen bewusst und handelt: Im Verbund der Schwarz Gruppe, zu der Kaufland neben Lidl gehört, wurde eine umfassende 360 Grad Plastikstrategie gestartet. Darin sind Plastikvermeidung, Verbesserung von Recyclingfähigkeit und das Vorantreiben von nachhaltigen Verpack...
Globaler Aufschwung für die britische Firma SIS Pitches mit … London (ots/PRNewswire) - Finale in Moskau ist eine Premiere für einen einzigartigen Hybridbelag Das Finale der Fußballweltmeisterschaft am Sonntag, das erste, das auf einem revolutionären Hightech-Spielbelag ausgetragen wird, wird dem englischen Unternehmen SIS Pitches, das hinter der bahnbrechenden Technologie steht, einen finanziellen Aufschwung von mehreren Millionen Pfund verschaffen. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/718014/Luzhniki_World_Cup _SISGrass.jpg ) (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/718015/SIS_Pitches_Team.jpg ) SIS Pitches installierte seinen Hybridbelag mit einer...
STERN startet crossmediales Projekt zum Thema Müll Hamburg (ots) - Rund 500 Kilogramm Abfall produziert jeder Deutsche jährlich, so Statistiken. Doch was damit später passiert, wissen die allerwenigsten. "Der tägliche Müll ist ein Mysterium", erklärt STERN-Chefredakteur Christian Krug. Deshalb beschäftigte sich ein mehr als 20-köpfiges Reporter- und Fotografen-Team sowie Kameraleute und Grafiker aus den Print- und Digital-Redaktionen des STERN über Monate intensiv mit der Entstehung, Entsorgung und Verwertung des Mülls in Deutschland und der Welt. Beschrieben werden auch die Folgen des Müllproblems für unseren Planeten. Christian Krug: "Wir ve...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.