„Die Pierre M. Krause Show“ zurück aus der Sommerpause

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

„Die Pierre M. Krause Show“ zurück aus der Sommerpause

3 min

Baden-Baden (ots) –

Die erfolgreiche Late-Night-Show im SWR Fernsehen meldet sich nach drei Monaten Hitzefrei zurück. Zu Gast sind Moderator und Kinofreak Steven Gätjen, der einen Hauch von Hollywood in den Schwarzwald bringt, sowie Singer-Songwriter Eli – er performt seinen aktuellen Hit „Gone Girl“ live im Studio. Zu sehen in „Die Pierre M. Krause Show – SWR3 Latenight“ am Dienstag, 18. September, 23:30 Uhr im SWR Fernsehen.

Steven Gätjen – Moderator und Kinofan

Der gebürtige Amerikaner meldet sich alljährlich bei der Oscar-Verleihung vom Roten Teppich und hat schon alle großen Stars von George Clooney bis Tom Cruise interviewt. Gätjen moderierte bis 2015 unter anderem „Schlag den Raab“ und ist Gastgeber großer TV-Shows wie der „Goldenen Kamera“. Gerade reiste er mit junggebliebenen Rentnern um den Globus für die Sendung „Mit 80 Jahren um die Welt“. Seine Leidenschaft für Filme pflegt er mit seinem Kinomagazin „Gätjens großes Kino“ sowie Engagements für Disney.

SWR3 Radiohit von Eli live im Studio

Coole Popmusik kommt von Eli: Der Musiker und Singer-Songwriter aus Köln heißt eigentlich Elias Breit und ist 20 Jahre alt. Seine musikalische Laufbahn begann er als Straßenmusiker. Mit „Change Your Mind“ hatte er seinen Durchbruch, dank eines deutschen Netzanbieters wurde sein Song ein Riesenhit. Im September spielt Eli beim SWR3 New Pop Festival in Baden-Baden. In der „Pierre M. Krause Show – SWR Latenight“ performt er seinen topaktuellen Hit „Gone Girl“ – natürlich live.

Vielseitiger Moderator

Pierre M. Krause gehörte mehrere Jahre zum Team der „Harald Schmidt Show“. Er führt regelmäßig durch das „SWR3 New Pop Festival“ in Baden-Baden und ist u. a. im Rateteam der SWR Quizshow „Sag die Wahrheit“ zu sehen sowie in der Reihe „Krause kommt!“. Seit mehr als zehn Jahren moderiert er die Show „SWR3 latenight“, die seit 2016 „Die Pierre M. Krause Show – SWR3 Latenight“ heißt. Für die Sendung „TV-Helden“ wurde er bereits mit dem Deutschen Fernsehpreis gekrönt – für den er auch in diesem Jahr nominiert war. Auch für den renommierten Grimme-Preis war der Moderator 2018 mit seiner Show nominiert.

„Die Pierre M. Krause Show – SWR3 Latenight“, dienstags, 23:30 Uhr im SWR Fernsehen.

Weitere Informationen

„Die Pierre M. Krause Show – SWR3 Latenight“ – auch bei Facebook, Youtube und Twitter. Außerdem sind die Sendungen in der SWR Mediathek unter www.SWRmediathek.de und unter www.SWR3.de/comedy/latenight/ zu sehen.

Fotos über www.ARD-Foto.de

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter: http://x.swr.de/s/pierrekrauseshow18september2018

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SWR – Südwestrundfunk
Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/4061019
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Grit Krüger
Telefon 07221 929 22285

grit.krueger@swr.de

Das könnte Sie auch interessieren:

GfK-Repräsentativumfrage „ARD-Akzeptanzstudie 2018 – Teil2“: … München (ots) - Bei 86 Prozent der Menschen in Deutschland steht die ARD für verantwortungsvollen Journalismus, 79 Prozent heben die vertrauenswürdigen Programminhalte hervor. Dies sind Kernergebnisse des zweiten Teils der vom Marktforschungsinstitut GfK MCR durchgeführten ARD-Akzeptanzstudie 2018. Der im April veröffentlichte erste Teil der Studie kam zu dem Ergebnis, dass die ARD mit ihrem medienübergreifenden Pro-grammangebot mit 94,2 Prozent der Menschen in Deutschland praktisch die gesamte Bevölkerung im Land jede Woche erreicht (tägliche Nutzung 80,3 Prozent). Der zweite Teil der Studie ...
„Kulturzeit extra: Italien am Abgrund?“: Das 3sat-Kulturmagazin … Mainz (ots) - Mittwoch, 27. Juni 2018, 19.20 Uhr, 3sat Wo steht Italien in Europa? Droht der Kultur der Verfall und schiebt die neue Regierung aus Populisten und Rechtsnationalen das Land ins Aus? Dieser Frage widmet sich "Kulturzeit extra: Italien am Abgrund?" live in 3sat am Mittwoch, 27. Juni 2018, 19.20 Uhr. Als Gäste im Studio begrüßt Vivian Perkovic die italienische Journalistin und Bloggerin Cinzia Sciuto sowie den Liedermacher Pippo Pollina aus Palermo, der live im Studio spielt und als Wahl-Schweizer auch die aktuelle Lage in Italien diskutiert - kulturell, politisch, gesellschaftlich...
Neues Reportageformat „Rabiat“ von Radio Bremen für Bremen (ots) - Radio Bremen im Ersten Montags, ab 30. April 2018 bis 11. Juni 2018, 22.45-23.30 Uhr Rabiat: Neues Reportageformat von Radio Bremen im ErstenRadio Bremen wird rabiat. Der Sender bringt ein Reportageformat ins Erste, das gesprächswertige Themen der Generation Y aufgreift und dabei jungen Reporterinnen und Reportern die Möglichkeit gibt, ihre Geschichte für ein großes Fernsehpublikum zu erzählen. Die Autorinnen und Autoren sind überwiegend preisgekrönt, nominiert, mindestens aber auffällig - und haben bereits bewiesen, dass sie in Webvideos, TV-Beiträgen und Reportagen fessel...
„Nachtcafé: Organspende – von Zweifel und Hoffnung“ Michael … Baden-Baden (ots) - Nach dem eigenen Tod noch ein Leben retten? Es klingt so einfach und positiv, doch die Zahl der Organspender sinkt in Deutschland seit Jahren. Das Thema ist mit vielen Zweifeln und Ängsten verbunden. Aktuell benötigen hierzulande mehr als 10.000 Menschen ein Spenderorgan. Für sie ist ein Spenderherz, eine Lunge oder eine Niere überlebenswichtig. Mit einer Transplantation bekommen sie ein neues Leben geschenkt. Doch warum ist die Bereitschaft in der Bevölkerung zur Organspende so niedrig? Neben Schlagzeilen über Organspende-Skandale und Wartelisten-Betrug schockieren auch Fä...
Start von „dunja hayali“ auf festem Sendeplatz im ZDF Mainz (ots) - Nach drei erfolgreichen Sommerstaffeln startet das Talkmagazin "dunja hayali" nun auf einem festen Sendeplatz einmal im Monat mittwochs um 22.45 Uhr im ZDF - live aus dem ZDF-Hauptstadtstudio in Berlin. Nichts hat die innenpolitische Debatte in den vergangenen Wochen so sehr bestimmt wie die Flüchtlingspolitik. In der Sendung am Mittwoch, 18. Juli 2018, 22.45 Uhr, im ZDF geht es um die Änderung der Asylverfahren, die Seenotrettung und die Situation auf dem Mittelmeer sowie um Integration. Sogenannte Ankereinrichtungen sollen ab Anfang August das Asylverfahren beschleunigen. Dunja...
rbb-exklusiv: FDP erhöht Druck auf Verfassungsschutz-Chef … Berlin (ots) - Angesichts von Berichten über einen verschwiegenen V-Mann im Umfeld des Attentäters Anis Amri erhebt der FDP-Bundestagsabgeordnete Benjamin Strasser schwere Vorwürfe gegen den Präsidenten des Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen. Maaßen habe den Fall Amri anderthalb Jahre lang als "reinen Polizeifall" dargestellt. "Diese Geschichte bricht heute wie ein Kartenhaus in sich zusammen. Wenn die Berichte zutreffen, dann müssen wir feststellen, dass der Verfassungsschutzpräsident den Deutschen Bundestag belogen hat. Dann wäre er nicht mehr tragbar", sagte Strasser am Donnerstag im AR...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.