vbw begrüßt Maßnahmen für bessere Mobilfunkversorgung – …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

vbw begrüßt Maßnahmen für bessere Mobilfunkversorgung – …

59 sec

München (ots) – Die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. begrüßt den heute von Bayerns Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer mit den Mobilfunknetzbetreibern sowie dem Bayerischen Städte- und Gemeindetag unterzeichneten Mobilfunkpakt.

„Schnelle und zuverlässige digitale Netze – kabelgebunden wie mobil – sind die Basis für eine erfolgreiche Digitalisierung und unerlässlich für den Erfolg unserer Unternehmen. Unsere vbw Studie ‚Versorgungsgrad der digitalen Infrastruktur in Bayern‘ zeigt: Der Freistaat ist beim Ausbau gut unterwegs, die Anforderungen der Unternehmen an die digitale Infrastruktur wachsen aber weiter schnell. Zwei Drittel der bayerischen Firmen gehen davon aus, dass der schon heute hohe Bedarf an schnellen mobilen Datenverbindungen bis zum Jahr 2020 weiter steigt. Die Netze müssen diesen erfüllen“, fordert vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt.

„Mit dem Mobilfunkpakt ziehen Netzbetreiber, Kommunen und Staatsregierung an einem Strang. Dort, wo der Netzausbau wirtschaftlich nicht sinnvoll ist, wird er von der Staatsregierung gefördert. Das ist aus unserer Sicht ein sinnvolles Vorgehen“, sagt Brossardt.

Bei allen Ausbauschritten muss laut vbw bereits jetzt der flächendeckende Bau der nächsten Mobilfunkgeneration 5G vorbereitet werden. Dabei müssen die Verkehrswege lückenlos erfasst werden, denn 5G wird unter anderem für das autonome Fahren eine zentrale Rolle spielen.

Quellenangaben

Textquelle:IBW Informationszentrale der Bayerischen Wirtschaft, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/58439/4061696
Newsroom:IBW Informationszentrale der Bayerischen Wirtschaft
Pressekontakt:Dirk Strittmatter
Tel. 089-551 78-203

E-Mail: dirk.strittmatter@ibw-bayern.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Sonderanalyse zur EOS Studie „Europäische … Hamburg (ots) - Ein Großteil der EU-Unternehmen verbindet mit der neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) noch mehr Datensicherheit im Forderungsmanagement / Unternehmen registrieren vor allem im administrativen und personellen Bereich Mehraufwand / Deutsche Unternehmen sehen sich insbesondere gestiegenen Dokumentationspflichten ausgesetzt / Mehr als zehn Prozent der EU-Unternehmen kennen die DSGVO nicht Europas Unternehmen stehen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) trotz Mehraufwand positiv gegenüber. Denn über zwei Drittel (69 Prozent) aller europäischen Unternehmen, we...
NDR begrüßt Abwendung einer Unterbrechung der UKW-Versorgung Hamburg (ots) - Mit Erleichterung ist im NDR die Nachricht aufgenommen worden, dass die drohende UKW-Abschaltung in Mecklenburg-Vorpommern vorerst abgewendet ist. Dies ist dadurch gelungen, dass der vom NDR für die UKW-Verbreitung seit dem 1. April 2018 beauftragte Dienstleister Uplink Network GmbH dem vom bisherigen Sendernetzbetreiber Media Broadcast vorgelegten Interimsvertrag zugestimmt hat. Dieser Vertrag hat eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2018. Dr. Michael Rombach, NDR Produktionsdirektor: "Das eine gute Nachricht für unsere Hörerinnen und Hörer in Mecklenburg-Vorpommern. Ich appelliere ...
Jungheinrich weiter auf klarem Wachstumskurs Hamburg (ots) - - 1. Halbjahr: Auftragseingang Wert +11 Prozent und Umsatz +9 Prozent - Auftragsbestand: +30 Prozent zu Ende 2017 - Erwartung 2018: Auftragseingang und Umsatz am oberen Ende der Prognose Der Jungheinrich-Konzern blickt auf ein starkes 1. Halbjahr 2018. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wurde erneut ein deutliches Wachstum erzielt. Der Vorstand hat angesichts dieser Entwicklung die Prognose für das laufende Geschäftsjahr hinsichtlich Auftragseingang und Umsatz am oberen Rand der Prognose für 2018 konkretisiert. Hans-Georg Frey, Vorsitzender des Vorstandes der Jungheinrich AG: "...
Studie von Trend Micro: Unternehmen vernachlässigen … Hallbergmoos (ots) - Trend Micro präsentiert heute die Ergebnisse einer weltweiten Umfrage unter IT-Entscheidern zum Thema Sicherheit im Internet der Dinge (IoT). Laut dieser Studie sorgen sich die Befragten im Falle eines Cyberangriffs auf IoT-Anwendungen vor allem um das Vertrauen ihrer Kunden. Ebenfalls geht aus der Umfrage hervor, dass eine große Diskrepanz zwischen den Investitionen in IoT-Systeme und deren Absicherung besteht. Das japanische IT-Sicherheitsunternehmen Trend Micro veröffentlicht heute die Ergebnisse einer weltweiten Umfrage zum Thema Internet der Dinge (Internet of Things,...
Voßhoff zur DSGVO: Datenschutz ist ein Wettbewerbsvorteil Berlin (ots) - Kurz vor dem morgigen Start der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung hat die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff Verständnis für die Unsicherheit bei Unternehmen und Verbänden geäußert. Voßhoff sagte am Donnerstag im Inforadio vom rbb: "Neues Recht bringt immer auch neue Rechts-Unsicherheiten mit sich. Deshalb habe ich natürlich auch Verständnis für Unternehmen, Vereine und Verbände, die bei dieser komplexen Regelung jetzt fragen, was sie tun müssen." Voßhof betonte, Aufsichtsbehörden würden heute eine Vielzahl an Informationen bereithalten. Auch für Vereine und Verbände...
Die Top-Arbeitgeber für Frauenkarrieren München (ots) - In Zeiten von Fachkräftemangel und immer vielfältigeren Job-Anforderungen unternehmen viele Arbeitgeber große Anstrengungen, um besonders Frauen zu fördern und dauerhaft an ihr Unternehmen zu binden. Das bestätigt auch der aktuelle Report des Frauen-Karriere-Index 2018: In diesem wurden 35 große und mittlere Unternehmen aus der produzierenden Industrie, der Beratungsbranche, dem Technologie-Sektor sowie dem Bankenumfeld zu ihren Maßnahmen, Strategien und Initiativen befragt, um mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen. Das diesjährige Ranking umfasst 24 namentlich gelistete...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.