Baukindergeld: Auf den richtigen Einsatz kommt es an

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Baukindergeld: Auf den richtigen Einsatz kommt es an

3 min

Hamburg (ots) – Ab dem 18. September können Familien mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren das neue Baukindergeld bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beantragen. Rückwirkend zum 1. Januar 2018 erhalten sie dann für den Kauf oder Bau einer Immobilie 10 Jahre lang jährlich 1.200 Euro Unterstützung pro Kind. Voraussetzung: Das zu versteuernde Jahreshaushaltseinkommen darf mit einem Kind 90.000 Euro nicht überschreiten. Mit jedem weiteren Kind erhöht sich der Betrag zudem um 15.000 Euro.

Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer von Baufi24.de, dem unabhängigen Beratungs- und Vermittlungsportal für Baufinanzierungen, begrüßt die Entscheidung: „Selbst in Ballungszentren gibt es Stadtteile mit Immobilien, die auch für Familien mit kleinerem Budget finanzierbar sind. Für sie sind 12.000 Euro eine große Unterstützung.“

Einen grundlegenden Anreiz zu investieren, sieht er in dem neuen Baukindergeld hingegen nicht. „Wer sich einen Hauskauf erst mithilfe von 1.200 Euro zusätzlich im Jahr leisten kann, sollte genau abwägen, ob er die finanzielle Belastung eingehen möchte“, so Scharfenorth.

Mehr rausholen aus dem Baukindergeld

Zukünftige Immobilienbesitzer sollten den Zuschuss indes überlegt einsetzen. „Wer nicht zwingend auf die Bezuschussung angewiesen ist, sollte das Baukindergeld als Sicherheitsrücklage für weitere Ausgaben nutzen – und die kommen garantiert“, rät Scharfenorth. Ebenfalls sinnvoll kann es sein, das Baukindergeld für Sondertilgungen einzusetzen. Scharfenorth empfiehlt deshalb: „Die Beträge über 5 Jahre zunächst als Puffer anzusparen und anschließend für eine Sondertilgung des Darlehens zu nutzen.“ Wer sich für diese Variante entscheidet, sollte auf die genauen Darlehenskonditionen achten. Einige Banken erheben höhere Zinsen bei Sondertilgungen. Daher rät der Experte zu einem Vertrag, der auch Sonderzahlungen ohne Zusatzkosten zulässt.

Über Baufi24

Das Vermittlungs- und Beratungsportal für Baufinanzierungen www.Baufi24.de bietet Darlehensinteressierten umfangreiche Informationen zum Thema Immobilienfinanzierung und vergleicht die Angebote von über 400 Banken sowie Kreditinstituten. Die Berater in den deutschlandweiten Geschäftsstellen unterstützen zukünftige Hausbesitzer auf ihrem Weg zum Eigenheim und entwickeln für sie die optimale Finanzierungsstrategie – kostenfrei, unverbindlich sowie persönlich vor Ort.

Quellenangaben

Textquelle:Baufi24 GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/104820/4061716
Newsroom:Baufi24 GmbH
Pressekontakt:Sofie Dittmer
PR-Manager
Baufi24 GmbH

Mail: presse@baufi24.de
Fon: +49 (0)40 284095372

Das könnte Sie auch interessieren:

#DankeHebamme: Eine „Frau tv“-Mitmachaktion für Mütter und … Köln (ots) - Am 5. Mai ist Internationaler Hebammentag. Das WDR-Magazin "Frau tv" nimmt den Tag zum Anlass, einfach mal "Danke" zu sagen. Danke an alle Hebammen, die sich jeden Tag dafür einsetzen, dass Kinder sicher auf die Welt kommen, die den Müttern Mut zusprechen, den Vätern Sicherheit geben und in schweren Momenten einfach da sind. An drei Tagen im Mai sind "Frau tv"-Kamerateams in Köln (4.5.), Aachen (8.5.) und Duisburg (9.5.) unterwegs, um Frauen und Männer zu treffen, die ihrer Hebamme "Danke" sagen wollen. Hebammen leisten viel und das oft unter schwierigen Arbeitsbedingungen. Dabei ...
Stimmungsbarometer bei Logistikern auf hoch – Deutscher Lager- … Frankfurt (ots) - Trotz geopolitischer Ungewissheiten und trotz eingetrübtem ifo-Geschäftsklimaindex für Deutschland kann derzeit nur ein zunehmend eklatanter Angebotsmangel an Grundstückflächen den deutschen Logistikmarkt ausbremsen. Im ersten Quartal 2018 lag das Umsatzvolumen auf dem deutschen Markt für Lager- und Logistikflächen* (Eigennutzer und Vermietungen) bei 1,78 Mio. m², einem während der letzten zehn Jahre noch nie erzielten Niveau in einem ersten Quartal. Der 10-Jahresschnitt wurde um 34 % getoppt. Mit 13 % bzw. 16 % liegen auch die Vergleiche mit dem 1-Jahres- und 5-Jahresverglei...
Die F.A.S. sucht Kandidaten für die Serie „Neue Häuser“ Frankfurt am Main (ots) - Zum achten Mal rufen F.A.S. und FAZ.NET private Bauherren auf, ihre Häuser vorzustellen. Auch in diesem Jahr suchen die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (F.A.S.) und F.A.Z.NET neue Wohnhäuser privater Bauherren, die durch architektonische Qualität, ein stimmiges Konzept und Energieeffizienz überzeugen. Bereits zum achten Mal ruft die Redaktion zur Bewerbung für die Reihe "Neue Häuser" auf. Einsendeschluss ist der 16. Juli 2018. Wer sich traut, der baut - neu oder im Bestand, allein oder im Verein, auf dem Land oder in der Stadt. Aber wie, wo und unter welchen Um...
Wiedereröffnung am Alexanderplatz Düsseldorf/Berlin (ots) - Mohamed Bouyaala, neuer Landesdirektor von C&A Deutschland, hat anlässlich der Wiedereröffnung der Filiale am Berliner Alexanderplatz seine Pläne zur künftigen Ausrichtung des Unternehmens erläutert. "Am Traditionsstandort Berlin Alexanderplatz zeigen wir, wie die Zukunft von C&A aussieht", so Bouyaala. In diesem Sinne werde C&A seinen Kurs der Modernisierung konsequent fortsetzen. - Deutschland-Chef Bouyaala präsentiert neues Filialkonzept auf mehr als 3.800 Quadratmetern und vier Etagen. - 2018 steigert C&A die Ausgaben für die Modernisierung seiner ...
WDR Musikvermittlung: DVD „Dackl trifft Mozart“ veröffentlicht … 13. April 2018 (ots) - Hoher Besuch in der Donatus Grundschule in Bonn: Yvonne Gebauer, Schulministerin von Nordrhein-Westfalen, bekam heute von Dr. Christoph Stahl, Hauptabteilungsleiter WDR Orchester und Chor, das erste Exemplar der DVD "Dackl trifft Mozart" überreicht. Mit dabei waren ein Streichquartett des WDR Sinfonieorchesters und die neue Figur der WDR Musikvermittlung: "Dackl", der frech-witzige Hundemischling. Bei der großen Schultour des WDR Sinfonieorchesters im März 2017 machte er 20.000 Kindern in 55 Städten an fast 100 Schulen im gesamten Sendegebiet Lust auf die Musik von Wolfg...
Oldtimer-Crowd-Investing: Für kleines Geld groß dabei Düsseldorf (ots) - Die Investition in einen Oldtimer ist eine Entscheidung, die von vielen Aspekten abhängt: Neben dem eigentlichen Fahrspaß und der Freude an Technik und Ästhetik sind dies insbesondere die Marke, der Zustand des Fahrzeugs, die potenzielle Wertsteigerung, notwendige Maßnahmen zur Restauration und natürlich das Budget. Tatsächliche Wertsteigerung entspricht oft nicht der Marktentwicklung Doch im Hinblick auf die tatsächliche Wertsteigerung eines einzelnen Fahrzeuges wohnt jedem Kauf ein potenzielles Risiko inne. Einerseits fällt selbst ambitionierten Laien der Blick in die Zuku...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.