FDP-Politiker hält ohne Abschuss von Wölfen Weidetierhaltung für …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

FDP-Politiker hält ohne Abschuss von Wölfen Weidetierhaltung für …

21 sec

Düsseldorf (ots) – Die Haltung von Kühen und Schafen auf Weiden wird nach Ansicht des FDP-Bundestagsabgeordneten Karlheinz Busen in Deutschland nicht mehr möglich sein, wenn Jäger auch in Zukunft keine Wölfe abschießen dürfen. „Der Wolf muss ins Jagdrecht aufgenommen werden“, sagte der jagd- und forstpolitische Sprecher der FDP-Fraktion der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Donnerstag). Fast das gesamte Wild – Rehwild, Damwild, Schwarzwild – werde durch Jäger reguliert, nur der Wolf nicht. Manche Wölfe töteten Nutztiere „im Blutrausch“, sagte Busen. „Wir werden dann keine Weidetierhaltung mehr haben. Und wenn der Wolf aus Erfahrung mit den schwächeren Tieren seine Scheu verliert, wird er auch Menschen zu nahe kommen.“ Ein wesentliches Problem sei, dass Deutschland eine dicht besiedelte Kulturlandschaft und keine Steppe mit endloser Weite für Wölfe wie in Osteuropa habe.

www.rp-online.de

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 16.02.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quellenangaben

Textquelle:Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/30621/4156530
Newsroom:Rheinische Post
Pressekontakt:Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Presseportal.de

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)