Einladung zum Pressegespräch

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Einladung zum Pressegespräch

2 min

Frankfurt/Main (ots) – Die Positionen zum Einsatz von Pflanzenschutzmitteln in der Landwirtschaft könnten kontroverser kaum sein: Unverzichtbar für die Sicherung der Ernten und die Versorgung mit preisgünstigen Lebensmitteln sagen die einen; unnötig und Ursache für gravierende Umweltprobleme wie Insektensterben oder Grundwasserbelastung sagen die anderen. Ein differenzierter Dialog über das Für und Wider kommt nur langsam in Gang.

Gemeinsam veranstalten der Industrieverband Agrar e. V. (IVA) und der WWF Deutschland zum Auftakt der Internationalen Grünen Woche 2019 in Berlin ein neues Dialog-Format: sie laden ein zu einem Doppel-Pressegespräch mit Jörg-Andreas Krüger, Geschäftsleiter Naturschutz beim WWF Deutschland, und Dr. Helmut Schramm, Präsident des IVA. Herr Krüger wird dabei die Sicht der Umweltschutz-Organisation auf die Zukunft der Landwirtschaft skizzieren und welche Erwartungen sie an Politik und Wirtschaft hat; Dr. Schramm wird aktuelle Zahlen zur Marktentwicklung vorstellen und erläutern, wo die Industrie die Zukunftsthemen des Pflanzenschutzes sieht.

Im Anschluss stellen sich beide den Fragen der Journalisten.

Das Pressegespräch findet statt am

Donnerstag, 17. Januar 2019, 13 Uhr

Messe Berlin Halle 6.3, Pressezentrum Raum B

(Hinweis: Für den Zugang zu Messe und Pressezentrum ist eine Akkreditierung erforderlich >> http://www.gruenewoche.de/Presse/Akkreditierung/)

Ihre Gesprächspartner sind:

Dr. Helmut Schramm Präsident des IVA, Bayer CropScience

Jörg-Andreas Krüger Geschäftsleiter Naturschutz, WWF Deutschland

Moderation: Martin May Geschäftsführer, Leiter Kommunikation des IVA

Der Industrieverband Agrar e. V. (IVA) vertritt die Interessen der agrochemischen Industrie in Deutschland. Zu den Geschäftsfeldern der 55 Mitgliedsunternehmen gehören Pflanzenschutz, Pflanzenernährung, Biostimulantien und Schädlingsbekämpfung. Die vom IVA vertretene Branche steht für innovative Produkte für eine moderne und nachhaltige Landwirtschaft.

Quellenangaben

Textquelle:Industrieverband Agrar e.V. (IVA), übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/16070/4159790
Newsroom:Industrieverband Agrar e.V. (IVA)
Pressekontakt:Industrieverband Agrar e. V.
Pressestelle
Martin May
Tel. +49 69 2556-1249 oder +49 151 54417692
Fax +49 69 2556-1298
E-Mail: may.iva@vci.de
https://www.iva.de
https://twitter.com/IVA_Presse

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)