Pressestimme zu USASyrien

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Pressestimme zu USASyrien

17 sec

Frankfurt (ots) – Die Frankfurter Rundschau schreibt zum US-Einsatz in Syrien:

Mit dem Rückzug vom Rückzug aus Syrien versuchen die USA, eine vorschnelle Entscheidung zu korrigieren. Trumps Verrat an seinen kurdischen Verbündeten im Kampf gegen den IS ging selbst engsten Vertrauten zu weit. Doch das Vertrauen der Bündnispartner hat Washington verspielt, nicht nur in der Türkei. Beschämend aber ist das Schweigen der Europäer. Nur Frankreichs Präsident Macron hat sich offen zur Verteidigung der syrischen Kurden bekannt, die deutsche Politik hat auf stumm geschaltet. Dabei würde sich eine prokurdische Position im Rahmen einer Syrien-Gesamtstrategie und im Dialog mit Assads Schutzmacht Russland für die EU lohnen. Europa kann sich nicht länger hinter den USA verstecken und muss endlich eine eigenständige Außen- und Sicherheitspolitik entwerfen.

Quellenangaben

Textquelle:Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/10349/4160864
Newsroom:Frankfurter Rundschau
Pressekontakt:Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3989

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)