Kommentar zur Rückkehr des Wolfes

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Kommentar zur Rückkehr des Wolfes

58 sec

Stuttgart (ots) – Der Wolf ist sicher kein Kuscheltier. Er ist aber auch kein Monster. Der Mensch jedenfalls zählt nicht zu seinem Beuteschema. Schafe, Ziegen und Wildtiere aber schon. Wer Ja zum Wolf sagt, muss auch mit den Folgen leben. Und die sind nicht nur finanzieller Natur. Die Frage ist, ob unsere Gesellschaft diesen Preis tragen will. Die Landesregierung wäre gut beraten, sich endlich auf eine Linie zu verständigen und damit Handlungsfähigkeit zu beweisen. Das liegt im Interesse der Bürger – und des Wolfes.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 22.03.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quellenangaben

Textquelle:Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/39937/4160901
Newsroom:Stuttgarter Nachrichten
Pressekontakt:Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de
Presseportal.de

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.
Presseportal.de

Letzte Artikel von Presseportal.de (Alle anzeigen)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)