Hangzhou: Erstklassiges Geschäftsumfeld schaffen und qualitativ …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Hangzhou: Erstklassiges Geschäftsumfeld schaffen und qualitativ …

8 min

Hangzhou, China (ots/PRNewswire) – Am 9. November wurde in der ostchinesischen Stadt Hangzhou eine Konferenz für eine Mobilisierung auf hoher Ebene abgehalten. Gegenstand waren die Schaffung eines erstklassigen Geschäftsumfelds und das Bestreben, als Vorzeigeregion für die qualitativ hochwertige Entwicklung der chinesischen Privatwirtschaft zu fungieren. Mit der Fokussierung auf staatliche Dienstleistungen, Investitionen und Handel, industrielle Entwicklung, Unternehmertum und Innovation, Ökologie und Soziales, und Rahmenbedingungen für die Rechtsstaatlichkeit wurden auf der Konferenz sechs große Initiativen und 28 Maßnahmen vorgestellt.

www.nachrichten-heute.net:

„Diese Maßnahmen, die mehrere Aspekte wie den Aufbau einer Hard- und Softwareumgebung und die industrielle Entwicklung umfassen, sind die finanziell aussichtsreichsten und stärksten Reformbemühungen, die in den letzten Jahren in Hangzhou unternommen wurden. Sie sollen für frische Energie sorgen, um ein erstklassiges Geschäftsumfeld in Hangzhou zu schaffen und eine qualitativ hochwertige Entwicklung der Wirtschaft zu fördern“, erklärte ein offizieller Vertreter der Hangzhou Municipal Development and Reform Commission.

Hangzhou hat in den letzten Jahren stark daran gearbeitet, ein im Einklang mit den internationalen Standard-Geschäftsregeln und Praktiken stehendes Wirtschaftsumfeld von Weltklasse aufzubauen, Institutionen und Mechanismen kontinuierlich zu optimieren, die Entwicklung der Realwirtschaft umfassend zu verbessern und die qualitativ hochwertige wirtschaftliche Entwicklung mit einem erstklassigen Geschäftsumfeld zu fördern, was graduell eine positive Interaktion zwischen hochrangigem Unternehmensumfeld und einer qualitativ hochwertigen Entwicklung der Wirtschaft bewirkt hat.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 26.06.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Unternehmensgründerin Cheng Yaling musste nur eine halbe Stunde ihrer Zeit investieren, um über das Selbstbedienungs-Business-Service-Terminal eine Firmenlizenz zu erhalten. Das von ihr und ihren Geschäftspartnern etablierte Unternehmen ist nun erfolgreich in Hangzhous Xiasha Science and Technology City angesiedelt.

Das Vorantreiben der Reform bei Gewerbeanmeldung und Unternehmenseintragung hat nicht nur der Prozess- und Zeitaufwand für staatliche Dienstleistungen stark verkürzt, sondern auch neue Marktthemen erschlossen. Allein im ersten Halbjahr 2018 wurden 64.000 neue Unternehmen gegründet, ein Wachstum von fast 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Hangzhou setzt dabei auch verstärkt auf Steuersenkungen, um den Unternehmen zu helfen, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Die Steuerbehörden der Stadt haben von Januar bis September dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum die Einnahmen aus Unternehmenssteuern um weitere 15,43% gekürzt, um die Senkung der Abgabenlast für Unternehmen fortzuführen und die Betriebs- und Finanzierungskosten der Unternehmen zu reduzieren.

Was kleine und mittlere Unternehmen und Unternehmen der New Economy anbelangt, so hat Hangzhou neben den Steuersenkungen, finanziellen Zuschüssen und Subventionen und anderen Unterstützungsmaßnahmen spezifische Finanzierungen und eine Reihe von Guide-Fonds eingerichtet. Der Guide-Fonds für Unternehmertum und Investitionen hat beispielsweise bis September 2018 in 473 Projekte investiert, was zu rund 5 Mrd. Yuan an Sozialinvestitionen führt und soziales Kapital für Innovation und Wirtschaft kanalisiert. Mit Unterstützung dieses Fonds wurden zahlreiche Plattformen für „Massen-Entrepreneurship und Innovation“ eingerichtet, wie z.B. Bereiche für Crowd Innovation, Gründerzentren für Technologieunternehmen, und Städte mit Vorbildfunktion.

Darüber hinaus bietet Hangzhou auch auswärtigen Investoren eine Reihe von kostenlosen Spezialdienstleistungen wie Anlageberatung, Investitionsförderung, Investitionsschutz und weiteres mehr.

Zu den Begünstigten dieser Förderpolitik zählt beispielsweise das 2010 gegründete Wedoctor. Als Betreiber des „Online-Krankenhauses“ konnte Wedoctor mit Unterstützung der Stadtverwaltung Hangzhou schnelles Wachstum verzeichnen. Im Mai dieses Jahres wurde Wedoctor als weltweit einziges Gesundheitsunternehmen in die Liste der „World’s Top 30 Most Valuable Private Technology Companies“ aufgenommen. Wedoctor hat sich derweil zum größten Healthcare-Technologie „Unicorn“-Unternehmen entwickelt und wird mit 5,5 Mrd. Dollar bewertet.

„Die Regierung ist für die grundlegenden äußeren Bedingungen verantwortlich, während die Unternehmen für das gesunde Wachstum verantwortlich sind. So lässt sich das wirtschaftliche Umfeld Hangzhous am treffendsten beschreiben“. Liao Jieyuan, der Gründer von Wedoctor, erklärte, dass es für Privatunternehmen, neben der Entwicklung eigener Merkmale, vor allem wichtig ist, auf gleicher Wellenlänge mit der Regierung zu sein.

„Man muss die Privatwirtschaft wie seinen Augapfel hüten und private Unternehmen wie Mitglieder der eigenen Familie behandeln“. Zhou Jiangyong, Mitglied des Ständigen Ausschusses der Kommunistischen Partei Chinas im Komitee der Provinz Zhejiang und Sekretär des Kommunalausschusses Hangzhou, wies darauf hin, dass die private Wirtschaft die von innen kommende Kraft für die ökonomische Entwicklung einer Region ist, während das Geschäftsumfeld symbolisch für die Elemente und den Nährboden steht, die die Privatwirtschaft fördern und stärken.

In Hangzhou, wo die private Wirtschaft eine wichtige Marktmacht ist, sind die Vitalität der Privatwirtschaft und die Trends bei den privaten Unternehmen ein Barometer für die Qualität des Geschäftsumfelds und der wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt.

„Ich mag Hangzhou sehr. Die Dienstleistungen, die der Kommunalausschuss von Hangzhou und die Regierung für Unternehmen bereitstellen, haben mich wirklich sehr beeindruckt. Ich hoffe, durch meine Bemühungen noch mehr High-Tech-Unternehmen für Hangzhou fördern zu können“, erklärte Ding Lei, Vorstandsvorsitzender und CEO von NetEase enthusiastisch. NetEase ist ein führendes Internet-Technologieunternehmen in China, das sich in verschiedenen Geschäftsfeldern wie Gaming, E-Commerce, Nachrichtenwesen, E-Mail, Kultur und Entertainment, Online-Ausbildung und weiteren Bereichen einen guten Namen gemacht hat.

Mit seinem sich ständig optimierenden Geschäftsumfeld ist Hangzhou allmählich zu einer der führenden Städte mit privatwirtschaftlich starkem Sektor in China aufgestiegen. 36 der in der „China Top 500 Private Enterprises in 2018“-Liste geführten Unternehmen stammen aus Hangzhou, das mit seiner Anzahl von börsennotierten Unternehmen seit 16 Jahren in Folge auf Platz eins im Land liegt.

„Dies ist als wichtige Grundlage für die Förderung einer qualitativ hochwertigen Entwicklung zur Optimierung des wirtschaftlichen Umfelds anzusehen“. Zhou Jiangyong sagte, dass die Stadtregierung an der perfekten Kombination aus effektivem Markt und aktiver Regierung festhalten und kontinuierlich ihr System der Industrieentwicklungspolitik verbessern werde, ihre proaktiven Dienstleistungen auch weiterhin anbieten und alle Anstrengungen unternehmen werde, um ein Umfeld zu schaffen, das dem gesunden Wachstum von Unternehmen und Entrepreneuren förderlich ist. Er erklärte, dass dies nicht nur auswärtige Unternehmen motivieren werde, in Hangzhou zu investieren, sondern auch lokalen Unternehmen ermögliche, sich besser zu entwickeln und als starkes, dauerhaftes Unternehmen in Hangzhou zu gedeihen.

Quellenangaben

Textquelle:Hangzhou Municipal Development and Reform Commission, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/133290/4161564
Newsroom:Hangzhou Municipal Development and Reform Commission
Pressekontakt:Frau Wang
Tel: 86 571 87055224.
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)