Programmhinweise für das SWR Fernsehen von Freitag, 18. Januar 2019 …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Programmhinweise für das SWR Fernsehen von Freitag, 18. Januar 2019 …

3 min

Baden-Baden (ots) – Freitag, 18. Januar 2019 (Woche 3)/17.01.2019

23.30 Spätschicht – Die SWR Comedy Bühne Florian Schroeder mit Gästen Folge 96

“Spätschicht”-Gastgeber Florian Schroeder erwartet 2019 einen guten Jahrgang und holt sich hochkarätige Gäste ins Mainzer Staatstheater: Jens Neutag wagt einen tiefen Blick in die Glaskugel, um herauszubekommen, welche Schlagzeilen es in diesem Jahr geben wird. Für die SPD und Jogi Löw, zwei ehrwürdige Institutionen, sieht Neutag schwarz. Martin Frank hat ein Herz für Organspender. In diesem Jahr soll gesetzlich festgeschrieben werden, dass jeder Bürger Organspender ist, wenn er nicht widerspricht. Der Ruf “Nur über meine Leiche!” zählt nicht als Widerspruch, so Frank. Rüdiger Hoffmann ist der neue Diät-Coach seiner Bekannten. Er berichtet, warum die meisten Ernährungsprogramme nicht zum Erfolg führen und wie eine Kohlsuppendiät den Katastrophenschutz auf den Plan ruft. Anka Zink nutzt diverse WhatsApp-Gruppen zum Verabreden mit Freunden. Seither kennt sie die 200 schönsten Ausreden, um abzusagen. 2019 möchte sie nun diese Gruppen verlassen. Andreas Rebers lässt sich 2019 von hochkarätigen Beratungsfirmen wie “Mc Kinsey” beraten. Diese hat schon Verteidigungsministerin von der Leyen unter die Arme gegriffen. Und das ging am Ende schief.

Donnerstag, 24. Januar 2019 (Woche 4)/17.01.2019

22.45 Kunscht! Kultur im Südwesten

Moderation: Ariane Binder

“Kino der Moderne” – opulente Ausstellung zu Film und Alltag in der Weimarer Republik in der Bundeskunsthalle Bonn.

“Der Feuervogel / Metamorphosen” – der Pforzheimer Ballettabend “Verwandlungen” verbindet Strawinsky, Glass und Ovid.

“#participate” – im Schloss Bruchsal kann man an berühmten Meisterwerken teilhaben, “Kunscht!”-Reporter Steffen König probiert es aus.

Kulturtipps

Sonntag, 24. Februar 2019 (Woche 9)/17.01.2019

18.45 BW: Närrische Wochen im Südwesten

Treffpunkt Europäisches Narrentreffen Altstätten

Die Stadt Altstätten unweit vom Bodensee gilt als die Fasnachtshochburg im Schweizer Rheintal. Vor 100 Jahren wurde dort der Verein der Röllelibutzen gegründet. Die Geschichte der Butzen geht bis ins Mittelalter zurück. Zum 100-jährigen Vereinsjubiläum haben die Altstätter Narren die wichtigsten Vertreter der europäischen Fasnachten zu sich eingeladen. Darunter sind die Thaurer Muller aus Österreich. Aus den Ardennen kommen die Blancs Moussis, von der pannonischen Tiefebene – aus Mohács in Ungarn – die Buschos. Aus Ottana im fernen Sardinien sind die Merdules dabei. Insgesamt geben sich 35 Gruppen aus 15 Ländern in Altstätten ein Stelldichein.

Quellenangaben

Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/4169101
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Grit Krüger
Tel 07221/929-22285

grit.krueger@SWR.de

Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de