MZ zu LinkenSachsen-Anhalt

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

MZ zu LinkenSachsen-Anhalt

28 sec

Halle (ots) – In der Linken hat immerhin schon ein respektabler Kandidat seinen Hut in den Ring geworfen. Stefan Gebhardt hat aber nicht mit einem fröhlichen “Ja, ich will!” reagiert, sondern eher verdruckst damit, er habe seine “Bereitschaft erklärt”. Auch Armin Willingmann wäre ein respektabler SPD-Landeschef. Sein Bekanntheitsgrad ist zwar ausbaufähig. Der Ex-Professor ist aber ein kluger Kopf und in direktem Kontakt ein angenehmer Zeitgenosse. Allerdings auch ein Zauderer: Er will eine Kandidatur “nicht ausschließen”. Wehmütig erinnert man sich, wie Franz Müntefering einst behauptete, der SPD-Bundesvorsitz sei das “schönste Amt neben Papst”. Das war mindestens übertrieben, strahlte aber eine große Lust auf Verantwortung aus und war deshalb geeignet, andere zu inspirieren: So führt man. Das sollten beide Männer beherzigen, wollen sie ihre Parteien zu alter Stärke führen. Oder wie Martin Luther formulierte: Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz.

www.nachrichten-heute.net:

Quellenangaben

Textquelle:Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/47409/4170179
Newsroom:Mitteldeutsche Zeitung
Pressekontakt:Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)