Bentele fordert Rücktritt von Scheeres

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Bentele fordert Rücktritt von Scheeres

40 sec

Berlin (ots) – Die bildungspolitische Sprecherin der Berliner CDU, Hildegard Bentele, hat den Rücktritt von Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) gefordert.

www.nachrichten-heute.net:

Scheeres habe viel zu spät auf die Probleme an den Berliner Schulen reagiert und handele auch jetzt zu zögerlich, sagte Bentele am Mittwoch im Inforadio vom rbb. “Ich verstehe überhaupt nicht, warum sie noch im Amt ist, wir haben bald Halbzeit in der Legislatur – höchste Zeit sie auszutauschen.”

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 13.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Bentele bekräftigte ihre Forderung, Lehrern in Berlin wieder die Verbeamtung zu ermöglichen. “Wir können uns es nicht leisten, einen einzigen ausgebildeten Lehrer ziehen zu lassen (…). Wir sagen auch, die Verbeamtung sollte angeboten werden (…), denjenigen, die dann eben bleiben würden.”

Nötig sei aber auch, dass sich die Arbeitsbedingungen an den Schulen für Lehrer verbessern. “Es geht aber auch nicht nur ums Geld. (…) Wenn ich eben keinen eigenen Arbeitsplatz habe, kein WLAN, wenn ich keine Verwaltungskraft habe, die mich unterstützt (…) dann sind das natürlich auch Bedingungen, die nicht besonders attraktiv sind”, sagte Bentele.

Quellenangaben

Textquelle:Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/51580/4173368
Newsroom:Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Pressekontakt:Rundfunk Berlin-Brandenburg
Inforadio
Chef/Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)