Film-Stars und fürstlicher Glanz beim SemperOpernball 2019 – MDR …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Film-Stars und fürstlicher Glanz beim SemperOpernball 2019 – MDR …

8 min

Leipzig (ots) –

Ein rauschendes Fest erwartet die 2.500 Gäste am 1. Februar 2019 in der Semperoper in Dresden. Zum 14. Mal öffnet das berühmte Haus für das kulturelle und gesellschaftliche Großereignis seine Türen. Unter dem Motto: “Faszination Dresden – Träume werden wahr” werden auch dieses Jahr wieder bis zu 10.000 Besucher vor dem Prachtbau zum SemperOpernairball erwartet.

Der MDR überträgt am 1. Februar 2019 ab 20.15 Uhr das Geschehen in der Oper und davor. Die Hörfunkwellen MDR JUMP und MDR SACHSEN berichten ebenso wie “Brisant”, mdr.de und jumpradio.de.

Am 1. Februar erwartet Sachsens Hauptstadt zum nunmehr 14. SemperOpernball wieder zahlreiche hochkarätige Persönlichkeiten aus Kultur, Politik und Wirtschaft. Doch nicht nur innerhalb, sondern auch außerhalb des historischen Festspielhauses wird wie in den Jahren zuvor ausgiebig getanzt: Rund 10.000 Zuschauer werden wieder auf dem Theaterplatz vor der Oper zum SemperOpenairball erwartet, den Lions Head mit einem kleinen Konzert bereichert. Das Treiben auf dem Theaterplatz beginnt bereits um 18 Uhr. 20.15 Uhr startet die Livesendung im MDR-Fernsehen mit dem Countdown zum SemperOpernball. Sarah von Neuburg und René Kindermann präsentieren die Sendung auf der Außenbühne des Theaterplatzes. MDR-Moderatorin Mareile Höppner interviewt währenddessen prominente Gäste auf dem Roten Teppich und Stephanie Müller-Spirra berichtet vom VIP-Empfang.

Ab 21.00 Uhr führen Sylvie Meis und Roland Kaiser durch das Programm. In diesem Jahr wird die Sächsische Staatskapelle Dresden den Ball musikalisch begleiten – diesmal unter der Leitung des Stardirigenten Massimo Zanetti. Die Ehrungen der Preisträger aus Politik, Sport, Gesellschaft und Kultur wechseln sich mit den Aufführungen von Künstlern aus aller Welt ab. Erstklassige Unterhaltung wird den Gästen vom weltbekannten Dresdner Kreuzchor geboten, ebenso von dem musikalischen Kunstprojekt “The Tenors of the XXI Century” zu dem sechs der führenden Tenöre bekannter Moskauer Opernhäuser gehören sowie dem herausragenden Tenor José Carreras. Ausdrucksstark und elegant entführt die russische Primaballerina Swetlana Zacharowa in die Welt des Balletts.

Den St. Georg-Orden erhalten in diesem Jahr u. a.: Fürst Albert II von Monaco, Elke Büdenbender, Ehefrau von Bundespräsident Frank Walter Steinmeier, der französische Schauspieler Alain Delon, der Trainer der russischen Fußball-Nationalmannschaft, Stanislaw Tschertschessow, Ferrari-Ikone Jean Todt sowie der Unternehmer Jürgen Preiss-Daimler (P-D Group).

Im Anschluss an die Preisverleihung haben die MDR-JUMP-Morningshow-Moderatoren Sarah von Neuburg und Lars-Christian Karde ab ca. 23.00 Uhr interessante Geschichten rund um den Ball in ihrem “Ballgeflüster” parat.

Erstmalig spielt Andreas Gabalier das große Mitternachtskonzert auf dem Semperopernball. Nach seiner erfolgreichen Europatournee verspricht der “Volks Rock’n’Roller” in der Oper ein spezielles Programm in “Lederhosen-Smoking-Kreation”, was sowohl im MDR-Fernsehen ab ca. 23.45 Uhr als auch für die Gäste auf dem Theaterplatz live übertragen wird.

Berichterstattung rund um den Ball

Gesine Schöps berichtet eine Woche täglich in “MDR um 4” über die Vorbereitungen des Balls.Am Tag des Ereignisses schaltet “MDR um 4” mit der Rubrik “Gäste zum Kaffee” live ab 16.30 nach Dresden in die Semperoper. Gesine Schöps wird mit Gästen des Balls und mit Machern vor Ort – unter anderem Promi-Expertin Susanne Klehn – im Gespräch sein.

Für “Brisant” im Ersten wird Susanne Klehn am Balltag aus der Semperoper berichten und u.a. mit Roland Kaiser, Andreas Gabalier und Alain Delon sprechen. Außerdem vermittelt sie erste Eindrücke und Bilder bei “brisant prominent” in den dritten Programmen. Bereits am Donnerstag, 31. Januar, liefert “Brisant” eine erste Vorberichterstattung vom Ball – am Montag, 4. Februar wird die Ballnacht noch einmal mit den schönsten Bildern zusammengefasst. Für MDR SACHSEN wird sich Silvio Zschage ab Freitag-Nachmittag mehrmals im Hörfunk-Programm melden. Mit Live-Schalten und Beiträgen wird der Morgenmoderator über das Geschehen rund um und aus der Semperoper berichten. Außerdem werden die Hörer des Sachsenradios über den SemperOpernball aktuell in den Nachrichten informiert. Der MDR SACHSENSPIEGEL berichtet am Donnerstag, 31. Januar über das anstrengende Training von Dresdner Kosmetikschülerinnen, die am Tag des SemperOpernballs die Debütantinnen schminken und pro Mädchen nur 20 Minuten Zeit haben. Am Freitag, 1. Februar, schaltet das Landesmagazin auf den Roten Teppich. Tags darauf werden noch einmal die Höhepunkte der Ballnacht gezeigt.

Für MDR JUMP wird sich am 1. Februar das Morgenmoderatorenteam Sarah von Neuburg und Lars Christian Karde mit einem Facebook-Live-Video am Nachmittag melden. Zudem ist Reporter Rico Drochner mit Live-Schalten und Beiträgen mehrmals im Programm zu hören und berichtet über das Geschehen rund um und aus der Semperoper. Die beiden MDR JUMP-Moderatoren Jessica Wahls und Bert Braito moderieren von 18.00 bis ca. 19.45 Uhr den ersten Teil des SemperOpernairballs auf dem Theaterplatz.

Am 30. Januar verlost MDR JUMP in der Morgensendung noch einmal begehrte Flanier-Tickets.

Zusätzlich wird der Ball unter meine-heimat.de und jumpradio.de ausführlich beleuchtet. Hier kann man täglich erfahren, wer alles zum Ball kommt, wie sich die Debütantinnen und Debütanten vorbereiten oder was die Highlights der rauschenden Ballnacht sind. Außerdem gibt es Karten für den SemperOpernball 2020 zu gewinnen. Mit einem Ballquiz, Tanztutorials und Wissenswertem zur Semperoper kann man sich auf Dresden und den SemperOpernball einstimmen.

Susanne Klehn wird außerdem live über die Social Media Kanäle des MDR von der Ballnacht als Reporterin berichten. Im MDR-Youtube-Channel ist das Beste aus dem “Countdown” und dem “Ballgeflüster” sowie musikalische Höhepunkte des Abends zusammengefasst. Und auch auf den Social-Media-Kanälen von Meine Heimat und MDR JUMP – Facebook, Twitter und Instagram – wird das Livegeschehen in Dresden begleitet.

Das MDR-Fernsehen überträgt den SemperOpernball auch 2019 wieder barrierefrei. Die Sendung wird mit Live-Audiodeskription und Live-Untertitelung ausgestrahlt, sodass auch blinde und sehbehinderte Zuschauer sowie Menschen mit eingeschränkter Hörfähigkeit an diesem besonderen Ereignis teilhaben können.

Quellenangaben

Bildquelle:MPEROPERNBALL 2019, Live aus Dresden – Die große Ballnacht, am Freitag (01.02.19) um 20:15 Uhr. Semperoper. © MDR/Semper Opernball/Toni Kretschmer, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung Bild: MDR/Semper Opernball/Toni Kretschmer (S2+). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder – 6463 Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7880
Textquelle:MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7880/4178937
Newsroom:MDR Mitteldeutscher Rundfunk
Pressekontakt:MDR
Hauptabteilung Kommunikation
Bianca Hopp

Tel.: (0341) 3 00 64 32
E-Mail: presse@mdr.de
Twitter: @mdrpresse

Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de