Cannabis-Importeur Cannamedical® erhält 15 Millionen Euro Kapital …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Cannabis-Importeur Cannamedical® erhält 15 Millionen Euro Kapital …

7 min

Köln (ots) – Die Cannamedical Pharma GmbH (Cannamedical), einer der führenden Cannabis-Großhändler und eine der bekanntesten medizinische Cannabis-Marken in Deutschland und der Europäischen Union, hat von dem in New York und Hamburg ansässigen Investor Orkila Capital LLC (Orkila) eine Kapitalbeteiligung von 15 Millionen Euro erhalten. Mit der Investition erwirbt Orkila Capital eine Minderheitsbeteiligung an Cannamedical.

www.nachrichten-heute.net:

“Ich freue mich sehr, dass Orkila Capital unser Wachstumspotenzial erkannt und sich entschieden hat, in uns zu investieren. Unser wichtigstes Ziel ist, den Patienten erstklassige medizinische Cannabis-Produkte zur Verfügung zu stellen und Ärzten, Apothekern und medizinischem Fachpersonal branchenführende Unterstützung und Kundenservice zu bieten “, sagte David Henn, CEO und Gründer der Cannamedical Pharma GmbH. “Wir konzentrieren uns jeden Tag darauf, das medizinische Personal in Deutschland und anderen europäischen Ländern zu unterstützen, sodass Patienten ihr Leben mit diesem wichtigen und natürlichen Medikament verbessern können. Die Investition von Orkila ermöglicht es uns, weitere Versorgungspunkte in Deutschland und der EU aufzubauen sowie unsere Verarbeitungskapazitäten und den Vertrieb zu erweitern.”

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 19.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Cannamedical setzt höchste Priorität auf die Gewährleistung von Sicherheit, Zuverlässigkeit und Qualitätsmanagement, um den bestmöglichen Produktstandard zu garantieren. Alle Cannamedical-Produktionspartner müssen weltweit die höchsten pharmazeutischen Qualitätsstandards, die sogenannten GMP-Richtlinien (Good Manufacturing Practice) erfüllen und zusätzlich die nochmals erweiterten Standards von Cannamedical.

“Für unsere Investitionen suchen wir nach innovativen Marken in sich rasant entwickelnden Verbrauchermärkten, wie unser vorheriges Engagement im globalen Gesundheits- und Wellnessbereich und der europäische Craft-Beer-Industrie zeigt. Mit Cannamedical haben wir eine solche Möglichkeit gefunden. Wir sind davon überzeugt, dass auch Cannamedical ihren Kunden erstklassige Produkte anbietet und wir das Potenzial des europäischen medizinischen Cannabis-Marktes gemeinsam erschließen”, kommentiert Jesse Du Bey, Gründer und Managing Partner von Orkila Capital. “Nachdem wir die Entwicklung des nordamerikanischen Marktes für medizinisches Cannabis sowie die Folgen der Opiatverschreibungswelle in den USA beobachtet haben, glauben wir fest an die Mission von Cannamedical. Wir sind sicher, dass das Unternehmen eine treibende Kraft ist, um den medizinischen Fachkräften in Deutschland zu helfen, Millionen von Verbrauchern ein natürliches Medikament gegen chronische Schmerzen und viele andere akute Erkrankungen zur Verfügung zu stellen.”

Die Series A Investition von Orkila Capital in Cannamedical ist die größte Private Equity Transaktion der Cannabis-Industrie in Europa. Nach der Beteiligung von Orkila Capital hält Gründer David Henn rund 60 Prozent der Anteile an der Cannamedical Pharma GmbH. SN-Invests, ein luxemburger Startup-Investor, ist mit einem Anteil von knapp 21 Prozent der drittgrößte Aktionär des Unternehmens.

Derzeit haben rund 60.000 Patienten in Deutschland ein Rezept zur Verwendung von medizinischem Cannabis. Unabhängige Untersuchungen und Datenvergleiche aus anderen Ländern zeigen, dass bis zu drei Prozent der Bevölkerung von einer Behandlung mit medizinischem Cannabis profitieren könnten. In Deutschland entspricht dies etwa 2,5 Millionen Patienten. Für die EU insgesamt könnte die Patientenzahl schließlich rund 15 Millionen betragen.

Die Cannamedical Pharma GmbH wurde 2016 gegründet und nahm ihren Betrieb nach der Legalisierung von medizinischem Cannabis in Deutschland im März 2017 auf. Heute beschäftigt das Unternehmen in Köln rund 40 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Millionenumsatz.

Foto David Henn, CEO Cannamedical Pharma GmbH unter: https://cannamedical.com/wp-content/uploads/David_Henn_2.jpg

Über Cannamedical Pharma GmbH

Wir von der Cannamedical Pharma GmbH engagieren uns dafür, dass Ärzte, medizinisches Fachpersonal und Apotheker die Lebensqualität ihrer Patienten verbessern können. Die erstklassigen Produkte von Cannamedical konzentrieren sich darauf, Menschen mit chronischen Erkrankungen zu helfen, das bestmögliche Leben mit medizinischem Cannabis zu führen. Dazu importieren und verarbeiten wir ausschließlich hochwertige medizinische Cannabisprodukte und vertreiben sie an rund 2.000 Apotheken und klinische Einrichtungen. Neben der Bereitstellung von erstklassigen medizinischen Cannabisprodukten liegt unser Schwerpunkt auf der Ausbildung innerhalb des Ökosystems der medizinischen Fachkräfte und dem branchenführenden Kundenservice. Unsere Produktionspartner müssen weltweit die höchsten pharmazeutischen Qualitätsstandards – die so genannten GMP-Richtlinien (Good Manufacturing Practice) – erfüllen, und unser unerschütterliches Engagement für das Qualitätsmanagement garantiert höchste Produktstandards. Wir selbst sind GDP-zertifiziert (Good Distribution Practice), das heißt, unsere gesamte Lieferkette ist vom landwirtschaftlichen Umfeld bis zur Apotheke gewährleistet. Die Cannamedical Pharma GmbH wurde 2016 gegründet und beschäftigt in Köln rund 40 Mitarbeiter. Darüberhinaus betreibt Cannamedical Tochterfirmen in Kanada, UK und Griechenland. Für weitere Informationen besuchen Sie http://www.cannamedical.com.

Über Orkila Capital LLC

Orkila Capital LLC (“Orkila”) wurde 2013 gegründet, um proprietäre und überzeugende Wachstumschancen für Aktieninvestitionen in den Bereichen Konsumgüter, Medien und Unterhaltung zu verfolgen. Orkila investiert in Unternehmen, die bei der Entwicklung neuer Marktchancen führend sind, darunter Mikkeller, Recognition Media (The Webby Awards), Omnipollo und Bellator MMA. Darüber hinaus haben die Principals von Orkila Crash Line Productions (Boston Calling Music Festival) mitbegründet und den Erwerb, den Aufbau und den erfolgreichen Verkauf der IRONMAN-Investition im Namen der früheren Firma unterstützt. Mit über 20 Jahren Erfahrung wollen die Principals von Orkila ihr tiefes Branchenwissen und ihre Beziehungen nutzen, um Wachstumsplattformen mit marktführenden Marken aufzubauen. Orkila verwaltet über 200 Millionen Dollar Kapital über zwei Private Equity Fonds und mehrere einzelne operative Unternehmensbeteiligungen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.orkilacapital.com.

Quellenangaben

Textquelle:Cannamedical Pharma GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/133504/4179309
Newsroom:Cannamedical Pharma GmbH
Pressekontakt:Kristina Quade
E-Mail: presse@cannamedical.de
Telefon: +49 221 999 852 57
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de