Fabian Wiede und Paul Drux schwimmen nach der WM auf Euphorie-Welle

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Fabian Wiede und Paul Drux schwimmen nach der WM auf Euphorie-Welle

30 sec

Berlin (ots) – Handballnationalspieler Fabian Wiede hätte lieber eine Medaille bei der Weltmeisterschaft bekommen, als ins All-Star-Team gewählt zu werden. Wie der Spieler der Bundesliga-Mannschaft Berliner Füchse in der rbb Abendshow sagte, ist die Wahl aber natürlich eine Anerkennung, auf die man stolz sein kann.

www.nachrichten-heute.net:

Der Schmerz nach dem verlorenen Spiel um Platz 3 habe zunächst tief gesessen, so Wiede weiter, aber er habe inzwischen realisiert, was die Mannschaft geleistet hat. Auch die Anerkennung und die Euphorie, die sie aus Deutschland mitgenommen hätten, sei schön gewesen.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 14.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Sein Team-Kollege Paul Drux sagte in der rbb Abendshow, dass er nach der Handball-Weltmeisterschaft deutlich öfter in Berlin auf der Straße erkannt werde als vor der WM. “Das kann ich an einer Hand abzählen wie oft das vorher passiert ist”, so Drux.

Fabian Wiede und Paul Drux spielen seit Jahren gemeinsam in der Handballnationalmannschaft und bei den Berliner Füchsen.

Quellenangaben

Textquelle:Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/51580/4181519
Newsroom:Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Pressekontakt:Rundfunk Berlin-Brandenburg
Abendshow
Chef vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 24 310
abendshow@rbb-online.de
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de