Tempolimit und Mobbing Themen bei “dunja hayali” im ZDF

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Tempolimit und Mobbing Themen bei “dunja hayali” im ZDF

2 min

Mainz (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

Erste Ausgabe von “dunja hayali” im neuen Jahr: Am Mittwoch, 6. Februar 2019, 22.45 Uhr im ZDF, geht es in dem Talkmagazin um den Streit ums Tempolimit, Schuleschwänzen gegen Klimawandel und Mobbing an deutschen Schulen.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Deutschland ist die einzige Industrienation der Welt, in der es kein generelles Tempolimit auf Autobahnen gibt. Durch die Diskussion um Klimawandel und CO2-Reduktion nahm die Forderung nach einem Tempolimit auf deutschen Autobahnen wieder Fahrt auf – ausgelöst durch das Bekanntwerden der Ergebnisse einer Arbeitsgruppe aus dem Verkehrsministerium, die ein Tempolimit als eine Maßnahme zur CO2-Reduktion vorschlägt. Die Bundesregierung hat inzwischen erklärt, man wolle kein allgemeines Tempolimit auf deutschen Autobahnen einführen. Dunja Hayali trifft Gegner und Befürworter eines Tempolimits. Und sie sieht sich bei der Schüler- und Studenten-Demonstration “Fridays for Future” in Dortmund um. Dort geht es ums große Ganze: den schnellen und besseren Schutz des Klimas – Tempolimit inklusive.

Außerdem geht es in der “dunja hayali”-Sendung um Mobbing unter Kindern. Der Fall einer elfjährigen Berliner Grundschülerin, die Ende Januar nach einem Selbstmordversuch starb, hat die Diskussion um sehr junge Mobbing-Opfer wieder entfacht. Dunja Hayali fragt: Wie können wir Kinder vor Mobbing schützen?

Als Gäste im Studio begrüßt Dunja Hayali unter anderen Anton Hofreiter, Fraktionsversitzender von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Teilnehmerinnen der Schüler- und Studenten-Demonstration “Fridays for Future” in Dortmund und den Anti-Mobbing-Trainer Carsten Stahl.

Die nächste Ausgabe von “dunja hayali” ist am Mittwoch, 6. März 2019, 22.45 Uhr, im ZDF zu sehen.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/hayali

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/dunja-hayali-1/

https://dunjahayali.zdf.de

https://twitter.com/ZDFpresse

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Ole Jürgens
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/4184871
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)