zum Digitalpakt

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

zum Digitalpakt

12 sec

Halle (ots) – Der Bund ist bereit, fünf Milliarden Euro zu geben, um daran etwas zu ändern. Angekündigt hat die damalige Bundesbildungsministerin das bereits im Jahr 2016 – doch seitdem ist nichts passiert. Der Grund: Bund und Länder sind sich uneinig darüber, unter welchen Bedingungen die Länder Geld vom Bund nehmen dürfen. Und der Bund will – wenn er zahlt – sicherstellen, dass das Geld auch dort ankommt, wofür es vorgesehen ist. Es sieht alles danach aus, als käme der Bund den Ländern bei den Finanzierungsregeln jetzt noch ein Stück entgegen. Spätestens jetzt ist also der Zeitpunkt gekommen, an dem skeptische Ministerpräsidenten letzte Bedenken und hinderliche Eitelkeiten über Bord werfen sollten.

Quellenangaben

Textquelle:Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/47409/4192543
Newsroom:Mitteldeutsche Zeitung
Pressekontakt:Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)