Grüne fordern deutschen Alleingang bei Atomhaftung

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Grüne fordern deutschen Alleingang bei Atomhaftung

11 sec

Düsseldorf (ots) – Die Grünen haben die Bundesregierung aufgefordert, aus dem EU-Abkommen zur Atomhaftung von 2004 auszusteigen. “Die Atomhaftung dient in den meisten EU-Ländern nicht dem Opferschutz, sondern dazu, die AKW-Betreiber nach einem Atomunfall vor dem Bankrott zu bewahren. Das ist doch pervers”, sagte Grünen-Atomkraftexpertin Sylvia Kotting-Uhl der Düsseldorfer “Rheinischen Post” (Montag). Die Vorsitzende des Bundestags-Umweltausschusses verwies auf eine Antwort der Bundesregierung, wonach Großbritannien und Italien nach wie vor nicht in der Lage seien, das Protokoll vom 12. Februar 2004 zur Änderung des Pariser Übereinkommens zur Atomhaftung zu ratifizieren. Österreich und Luxemburg hatten sich aus dem Abkommen bereits verabschiedet und die AKW-Betreiber auf nationaler Ebene im Falle eines Atomunfalls zu hohen Entschädigungen für die Opfer verpflichtet.

www.nachrichten-heute.net:

www.rp-online.de

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quellenangaben

Textquelle:Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/30621/4195544
Newsroom:Rheinische Post
Pressekontakt:Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)