Linnemann kämpft weiter für Beitragsentlastung bei Betriebsrenten – …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Linnemann kämpft weiter für Beitragsentlastung bei Betriebsrenten – …

30 sec

Berlin/Saarbrücken (ots) – Trotz der Absage von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will der Chef der Mittelstandsvereinigung von CDU und CSU, Carsten Linnemann, weiter Druck für eine Beitragsentlastung bei den Betriebsrenten machen. “Ich will erreichen, dass die Unionsfraktion bei diesem Thema in den nächsten Wochen zu einer Entscheidung kommt. Sie soll darüber abstimmen”, sagte Linnemann der “Saarbrücker Zeitung” (Samstag-Ausgabe).

www.nachrichten-heute.net:

Zuvor hatte sich Merkel von einem entsprechenden Gesetzentwurf des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn (CDU) distanziert.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 18.09.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Dagegen warnte Linnemann vor einem Scheitern des Vorhabens. Dies wäre “ein herber Schlag für die Akzeptanz der betrieblichen Altersvorsorge”, so der CDU-Politiker. “Wir haben bereits einen spürbaren Akzeptanzverlust bei der privaten Vorsorge. Bei der betrieblichen Altersvorsorge droht das genauso”, sagte Linnemann. “So lange wir das Problem der Doppelverbeitragung nicht gelöst haben und sich die Betroffenen ungerecht behandelt fühlen, brauchen wir über weitere Schritte zur Stärkung der betrieblichen Vorsorge gar nicht erst nachzudenken”, betonte der Christdemokrat.

Quellenangaben

Textquelle:Saarbrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/57706/4195632
Newsroom:Saarbrücker Zeitung
Pressekontakt:Saarbrücker Zeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/226 20 230

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de

Letzte Artikel von Presseportal.de (Alle anzeigen)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)