Studie: Schnelles WLAN ausschlaggebend bei Hotelwahl

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Studie: Schnelles WLAN ausschlaggebend bei Hotelwahl

4 min

Berlin (ots) – Digitale Services werden immer wichtiger bei der Hotelwahl. Ein schneller WLAN-Zugang ist für mehr als die Hälfte der Deutschen ein Muss und gehört zu den Top-Ten-Kriterien bei der Entscheidung für ein Hotel. Selbst bei den über 65-Jährigen rangiert der schnelle Zugang zum Internet im Ranking der relevanten Kriterien mit 42 Prozent noch auf Platz 10. Die Jüngeren legen verstärkt Wert auf schnelles Surfen: Bei den unter 35-Jährigen, den so genannten Digital Natives, sind es knapp zwei Drittel, die ihre Hotelwahl vom WLAN-Angebot abhängig machen. Dies sind Ergebnisse einer bevölkerungsrepräsentativen Befragung unter 1.000 Bundesbürgern, die im Auftrag der Scandic-Hotelgruppe durchgeführt wurde.

www.nachrichten-heute.net:

Aber auch weitergehende digitale Angebote, angefangen von der Möglichkeit des mobilen Check-Outs bis hin zur Reinigung per Staubsauger-Roboter, erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Die Möglichkeit, kostenfrei digital Zeitungen und Zeitschriften zu lesen, ist für ein Fünftel der Bundesbürger ein entscheidendes Kriterium bei der Wahl der Übernachtungsmöglichkeit. Kaum weniger hoch im Kurs steht die Möglichkeit des mobilen Check-Outs. Dabei können Hotelgäste per Smartphone, Computer oder Tablet mit wenigen Klicks ihr Zimmer bezahlen und abreisen. Für 18 Prozent der Befragten ist dieses Angebot ein wichtiges Kriterium bei der Suche nach einem passenden Hotel. 15 Prozent kommt es darauf an, Zugang zum Zimmer über einen Code auf dem Smartphone zu bekommen, 13 Prozent steuern mit ihrem Mobilgerät gern Vorhänge, Licht, Heizungs- und Klimaanlage im Zimmer.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 22.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Vor allem die Jüngeren legen Wert auf digitale Services

Bei der Resonanz auf diese digitalen Angeboten wird der Generationenwechsel deutlich: Jeder dritte bis vierte der so genannten Digital Natives würde es bevorzugen, für den Check-Out, den Zutritt zum Zimmer oder die Steuerung der Licht- oder Klimaanlage im Zimmer sein eigenes Smartphone nutzen zu können. Bei Gästen ab 50 Jahren ist es nicht einmal jeder Zehnte.

Digitalisierung ist Zukunftsaufgabe

In Scandic Hotels gehören der Highspeed-Zugang zum Internet sowie der digitale Checkout zum Standard. Dennoch denkt man bei der Hotelgruppe bereits weiter. “Es ist nur eine Frage der Zeit, bis immer mehr unserer Gäste umfassende digitale Services nicht mehr nur erwarten, sondern voraussetzen”, sagt Michel Schutzbach, Head of Europe Scandic Hotels. “Bei Scandic haben wir das bereits in die Planung einbezogen. Gerade für Hotelneubauten und -umbauten ist es ein wichtiges Kriterium.” Das spiegelt sich auch in der Unternehmensorganisation wider: Ann Hellenius verstärkt als Chief Information Officer die Führung international. Sie zeichnet für die Digital-Strategie verantwortlich und stellt sicher, dass diese Zukunftsaufgabe mit Priorität bearbeitet wird.

Über die Studie

Für die Studie “Wachstumstrends im deutschen Hotelmarkt” wurden 1.000 Deutsche im September 2018 befragt. Die Erhebung fand online durch das IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung statt und ist repräsentativ nach Alter, Geschlecht und Bundesland.

Über die Scandic Hotels Gruppe

Scandic ist mit 18.000 Teammitgliedern und einem Netzwerk aus 280 Hotels in mehr als 130 Destinationen die größte Hotelgruppe Nordeuropas. Scandic Friends ist das größte Loyalitäts-Programm der Hotelbranche in Skandinavien. Unternehmerische Verantwortung war immer ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie von Scandic und die Hotelgruppe gilt für die konsequente Einbindung von Nachhaltigkeitsstandards in allen Betriebsbereichen als Pionier ihrer Branche. Scandic Hotels ist an der Nasdaq Börse in Stockholm gelistet.

www.scandichotelsgroup.com

Quellenangaben

Textquelle:Scandic Hotels Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/131885/4197982
Newsroom:Scandic Hotels Deutschland
Pressekontakt:Scandic Hotels Deutschland
Oliver Ramm
Director of Marketing Germany & Poland
Telefon: 0151 233 88 937
E-Mail: oliver.ramm@scandichotels.com
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de