Klimawandel fordert Intensivierung der Gehölzeforschung

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Klimawandel fordert Intensivierung der Gehölzeforschung

4 min

Berlin (ots) –

Frühling im Februar – nach der langen Hitzeperiode im letzen Jahr machen auch die viel zu warmen Temperaturen im Februar den voranschreitenden Klimawandel sichtbar. Die Auswirkungen, die der Sommer 2018 für die Gehölze gebracht hat, werden erst im Frühjahr, wenn die Bäume austreiben, zu erkennen sein. Sicher ist jedoch, dass sich die Hitze negativ auf unser Stadtgrün auswirkt und dass man bei der Begrünung auf das veränderte Klima reagieren muss.

Spätestens seit dem Hitzesommer 2003 suchen die Fachleute in Forschungsanstalten nach Arten, die mit dem veränderten Klima zurechtkommen, die heiße, trockene Sommer überstehen, aber auch die für unsere Breitengrade typischen Spätfröste im Frühjahr. Einige bewährten Stadtbäume werden immer anfälliger für Krankheiten und Schädlinge. Deshalb wird nach neuen Baumarten gesucht, die gut mit den veränderten Bedingungen zurechtkommen. Als Bindeglied und Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis versteht sich die ARGE Baumschulforschung, die 2018 ihr 50-jähriges Jubiläum feierte. Sie fördert den Austausch zwischen Forschung, Beratung und der Baumschulwirtschaft und liefert Impulse für die immer wieder notwendige Anpassung der Betriebe, insbesondere bedingt durch die sich ändernden klimatischen Bedingungen.

BdB-Haupgtgeschäftsführer Markus Guhl: „Forschungsplattformen wie die ARGE Baumschulforschung werden für den Erhalt unseres Stadtgrüns immer bedeutender. Wichtig ist, dass die universitäre Forschung in diesem Bereich gefördert wird. Da sind Bund und Länder in der Pflicht. Das Ausmaß des Klimawandels ist nicht abzusehen, deshalb ist eine konstante Forschungsarbeit unabdingbar, um zu verhindern, dass unsere Städte zu Steinwüsten werden und Bäume nicht mehr ihren Auftrag als Klimaschützer wahrnehmen können.“

Über den Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V.

Der Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V. ist die berufsständische Vereinigung und Interessenvertretung der Baumschulen. Als Vertretung der rund 1.000 angeschlossenen Betriebe hat der BdB die Aufgabe, die Baumschulwirtschaft nach innen und außen zu stärken, wettbewerbsfähig zu machen und zu halten. Die Branche kultiviert Gehölze auf aktuell weit über 20.000 Hektar mit einem jährlichen Produktionswert von über 1. Mrd. Euro. Auf Landesebene ist der BdB in 15 Landesverbände unterteilt, in denen zum großen Teil kleine und mittelständische Baumschulunternehmen organisiert sind. Die Betriebe vereinigen sich unter dem Leitmotiv der Branche „Grün ist Leben – Baumschulen schaffen Leben“. Seit 1993 ist der BdB zusammen mit weiteren Verbänden des Gartenbaus Gesellschafter der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG) und ist an der Planung und Umsetzung von Bundesgartenschauen (BUGAs) und Internationalen Gartenbauausstellungen (IGAs) beteiligt.

www.gruen-ist-leben.de

Folgen Sie dem BdB auf www.facebook.com/BunddeutscherBaumschulen.

Treten Sie unserer Xing-Gruppe „Grün ist Leben“ bei.

Unsere Pressemeldungen im Internet finden Sie unter https://www.gruen-ist-leben.de/meta-menue/pressemitteilungen/.

Weiteres Pressematerial finden Sie auch im Presseportal von news aktuell unter: http://www.presseportal.de/abo/direct/nr/126784

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 24.03.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V./Ferdinand Graf Luckner
Textquelle:Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/126784/4202339
Newsroom:Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V.
Pressekontakt:Kerstin Kuchmetzki
Referentin für Verbandskommunikation
Tel.: 030-240 86 99-24
kuchmetzki@gruen-ist-leben.de
www.gruen-ist-leben.de
Presseportal.de

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)