FDP-Politikerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger fordert …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

FDP-Politikerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger fordert …

26 sec

Essen (ots) – Die FDP sollte eine verbindliche Frauenquote einführen. Das forderte die frühere Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) in einem Gespräch mit der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Dienstagausgabe). Derzeit liegt der Frauenanteil bei den Liberalen nur bei 22 Prozent. “Ich war nie eine Anhängerin der Frauenquote, aber inzwischen glaube ich, dass es nicht mehr anders geht”, sagte Leutheusser-Schnarrenberger der WAZ. 22 Prozent Frauenanteil seien aus ihrer Sicht aber viel zu wenig. “Wir brauchen – zumindest versuchsweise – für mindestens vier Jahre das Instrument Frauenquote. 33 Prozent Frauen müssten in der FDP auf Kandidatenlisten stehen. Auch in den Kreis- und Ortsverbänden müssten Frauen ein Drittel der Ämter haben. “Eine 50 Prozent-Quote wäre bei dem niedrigen Frauenanteil in der Partei unrealistisch”, präzisierte die Politikerin. Leutheusser-Schnarrenberger wünscht sich generell, dass “Frauen, auch in der FDP, sagen: Ja, wir streben nach Machtpositionen.”

www.nachrichten-heute.net:

Quellenangaben

Textquelle:Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/55903/4202950
Newsroom:Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Pressekontakt:Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 – 804 6519
zentralredaktion@waz.de
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de