“DonnerstagsKrimi im Ersten”: Christian Kohlund ermittelt als …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

“DonnerstagsKrimi im Ersten”: Christian Kohlund ermittelt als …

3 min

München (ots) – Der “Anwalt ohne Lizenz” ermittelt wieder: Am 28. Februar und 7. März 2019 schlüpft der gebürtige Schweizer Christian Kohlund erneut unter der Regie von Roland Suso Richter in seine Paraderolle Thomas Borchert. In “Borchert und die mörderische Gier” kämpft er zusammen mit seiner Chefin Dominique Kuster (Ina Paule Klink) für einen Kunststudenten, der im Koma liegt und unter schwerem Verdacht steht – und der Borchert an seinen eigenen Sohn erinnert. Die Angst vor islamistischen Terrorzellen und schmutzige Geschäfte in den Wirren des Syrienkrieges bilden den Hintergrund für diesen hochspannenden “Zürich-Krimi”. Ins Rotlichtmilieu der Schweizer Bankenmetropole am Zürichsee führt eine Woche später “Borchert und der Sündenfall”: Kriminelle Machenschaften von korrupten Polizisten und heimtückische Intrigen drängen Hauptmann Furrer (Felix Kramer), der für Dominique inzwischen mehr ist als nur ein Kollege, darin in eine ungewohnte Rolle: Diesmal ist nicht er der Jäger, sondern der Gejagte … In weiteren Rollen spielen Kai Wiesinger, Robert Hunger-Bühler, Susi Banzhaff, Andrea Zogg, Valery Tscheplanowa, Alireza Bayram, Christoph Letkowski, Lena Schmidtke, Thomas Kügel, Jan Krauter u. v. a.

Das Erste zeigt die beiden neuen Fälle der erfolgreichen DonnerstagsKrimi-Reihe jeweils um 20:15 Uhr:

“Der Zürich-Krimi: Borchert und die mörderische Gier” am 28. Februar 2019 (ONE: 2. März 2019, 20:15 Uhr) und “Der Zürich-Krimi: Borchert und der Sündenfall” am 7. März 2019 (ONE: 9. März, 20:15 Uhr).

“Der Zürich-Krimi” ist eine Produktion der Graf Film GmbH (Produzent: Klaus Graf, Producerin: Annemarie Pilgram) im Auftrag von ARD Degeto für Das Erste. Die Redaktion liegt bei Diane Wurzschmitt und Katja Kirchen (ARD Degeto). Regie führt Roland Suso Richter nach den Drehbüchern von Wolf Jakoby.

Die Pressemappe zu den Filmen finden akkreditierte Journalisten im Pressedienst Das Erste (https://presse.daserste.de) zum Download. Weitere Informationen auf https://www.daserste.de/unterhaltung/film/d er-zuerich-krimi/index.html, Fotos über www.ard-foto.de, OTöne und RadioKits: https://www.ardtvaudio.de/beitrag/5093

Quellenangaben

Textquelle:ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6694/4203107
Newsroom:ARD Das Erste
Pressekontakt:ARD Degeto Pressestelle
Kerstin Fuchs
Tel.: 0173/5357048
E-Mail: kerstin.fuchs.fm@degeto.de
Grabner|Beeck|Kommunikation
Christiane Beeck
Tel.: 030/3030630
E-Mail: cb@gb-kommunikation.com
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de