“Wählen Sie Huawei für mehr Sicherheit” – In seiner Grundsatzrede …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

“Wählen Sie Huawei für mehr Sicherheit” – In seiner Grundsatzrede …

4 min

Barcelona, Spanien (ots) – Guo Ping, Rotating CEO von Huawei, fordert eine internationale Zusammenarbeit bei Industriestandards und appelliert an Regierungen auf der ganzen Welt, Cyber-Sicherheitsexperten zuzuhören. Seine Aufforderung formulierte er während einer Grundsatzrede auf dem Mobile World Congress 2019.

www.nachrichten-heute.net:

Huawei sei das erste Unternehmen, das 5G-Netze in großem Maßstabbereit stellt, sagte Guo. In seiner MWC Keynote skizzierte er, wie Huawei die leistungsfähigsten, einfachsten und intelligentesten 5G-Netze der Welt entwickelt habe und argumentierte, dass solche Innovationen ohne Sicherheit nichts seien. Guo Ping fordert Industrie und Regierungen auf, zusammenzuarbeiten und einheitliche Cybersicherheitsstandards zu verabschieden.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 18.09.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Guo nutzte die erste Hälfte seiner Keynote, um Huawei’s Position als Weltmarktführer bei 5G zu erläutern. Gleichzeitig betonte er die Rolle von Sicherheit als Grundlage für das Engagement des Unternehmens im Bereich Innovationen: “Huawei ist das erste Unternehmen, das 5G-Netzwerke im großen Stil bereitstellen kann.”

“Je mehr wir in die Ingenieurwissenschaften investieren, desto mehr Wert können wir schaffen. Bei Huawei können wir leistungsstarke, einfache und intelligente 5G-Netzwerke für Carrier überall auf der Welt anbieten, schneller als jeder andere. Huawei ist bei 5G weltweit führend. Aber wir verstehen, dass Innovation nichts ohne Sicherheit ist”, so Guo weiter.

In der zweiten Hälfte seiner Keynote reagierte Guo auf die jüngsten Vorwürfe der US-Regierung gegenüber Huawei und forderte eine faktenbasierte Regulierung unter Bezugnahme auf die Empfehlungen der Mobilfunk-Branchenorganisation GSMA, in der Regierungen und Mobilfunkbetreiber zusammenzuarbeiten: “Um eine sichere Cyberumgebung für alle zu schaffen, brauchen wir Standards, faktenbasierte Regulierung und müssen zusammenarbeiten.”

“Um ein System aufzubauen, dem wir alle vertrauen können, brauchen wir abgestimmte Verantwortlichkeiten, einheitliche Standards und klare Vorschriften. Ich stimme den jüngsten Empfehlungen voll und ganz zu. Regierungen und Mobilfunkbetreiber sollten zusammenarbeiten, um sich auf das europäische Prüf- und Zertifizierungssystem zu einigen. NESAS ist eine sehr gute Idee und ich würde empfehlen, es auf die gesamte Welt auszudehnen”, so Guo. “Huawei hat und wird nie Hintertüren einsetzen. Und wir werden es nie jemand anderem erlauben, dies in unserer Ausrüstung zu tun.” Die Ironie sei, dass der US CLOUD Act es amerikanischen Regierungsstellen ermögliche, grenzüberschreitend auf Daten zuzugreifen.

Guo Pings Keynote auf dem MWC Barcelona 2019 kann auf Englisch im Volltext abgerufen werden: http://ots.de/tHX2d6

ÜBER HUAWEI

Huawei Technologies ist einer der weltweit führenden Anbieter von Informationstechnologie und Telekommunikationslösungen. Mehr als ein Drittel der Weltbevölkerung und mehr als die Hälfte der deutschen Bevölkerung nutzt direkt oder indirekt Technologie von Huawei. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Shenzhen hat weltweit 180.000 Mitarbeiter und ist mit seinen drei Geschäftsbereichen Carrier Network, Enterprise Business und Consumer Business in 170 Ländern tätig. Huawei beschäftigt 80.000 Mitarbeiter im Bereich Forschung und Entwicklung und betreibt weltweit 16 Forschungs- und Entwicklungscluster sowie gemeinsam mit Partnern 28 Innovationszentren. In Deutschland ist Huawei seit 2001 tätig und beschäftigt über 2000 Mitarbeiter an 18 Standorten. In München befindet sich der Hauptsitz des Europäischen Forschungszentrums von Huawei.

Quellenangaben

Textquelle:Huawei Technologies Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/108888/4204273
Newsroom:Huawei Technologies Deutschland GmbH
Pressekontakt:Patrick Berger
Head of Media Affairs
Phone: +49 (0)30 39 74 796 101
Email: patrick.berger@huawei.com
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)