Re-Pricing: Künstliche Intelligenz im Online Handel

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Re-Pricing: Künstliche Intelligenz im Online Handel

2 min

Düsseldorf (ots) – Immer häufiger sind Maschinen den Menschen voraus. Ein neues Teilgebiet für den Einsatz von Computerintelligenz sind Preise im Online Handel. Betreiber von Online Shops wissen, dass oft der Preis entscheidet. Wie gut ein Angebot in der Summe aus Beschreibung, Preis, Lieferzeit oder Anbieterbewertung ist, sieht ein Kunde sofort. Denn alle Entscheidungskriterien sind unter- oder nebeneinander aufgelistet. Sie ändern sich ständig – bis zu 15-mal am Tag pro Artikel. Amazon ist die treibende Kraft, die erfolgreich überall Spitzenpositionen einnimmt und rund die Hälfte aller Online-Bestellungen kassiert.

www.nachrichten-heute.net:

Die Aimondo GmbH aus Düsseldorf hat soeben anläßlich der E-commerce Berlin Expo vor 5.000 Besuchern die neueste Version Künstlicher Intelligenz vorgestellt, mit der Web-Shops aller Einzelhandelsbranchen Märkte beobachten können. Aimondo findet diese Informationen auf Plattformen wie Amazon, eBay, Google und anderen. Direkt in den Online-Angeboten der Online-Konkurrenten – in Deutschland und weltweit. Das junge Unternehmen setzt dafür hunderttausende Software Roboter ein, die intelligent wie Menschen alle Angebote durchstöbern, prüfen und notieren.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 21.09.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Werden im Internet tausende oder gar hunderttausende Artikel gesucht, bildet diese Informationsflut ein Big Data Problem. Artikel haben oft 50 und mehr Anbieter. Aus der Fülle werden die handhabbar smarten Daten gebildet, welche das Management der Aimondo-Kunden benötigt. Ein komplexer Algorithmus ermittelt den optimalen “Preis im Zusammenhang”, um gesunde Erträge mit gutem Verkaufsvolumen zu kombinieren. Einmal täglich oder öfter. Mit Hilfe der enormen Rechnerkapazität der Cloud.

Online-Händler erzielen so Wettbewerbsvorteile. Heinrich Müller, Geschäftsführer und Mitglied im Verwaltungsrat der zentralen Aimondo AG aus der Schweiz, bezeichnet das hochspezialisierte Entwicklerteam als ein “grown-up start-up”. Er drückt damit aus, dass Aimondo bereits seit drei Jahren produktiv im Markt ist und jeden Tag zuverlässig Daten liefert, die über Erfolge im Online-Handel entscheiden. Davon profitieren die Aktien der Aimondo AG bereits heute.

Quellenangaben

Textquelle:Aimondo, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/133563/4206719
Newsroom:Aimondo
Pressekontakt:heinrich.mueller@aimondo.com
Tel.: +49.211.38736433
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)