Ein Zeichen der Wertschätzung – ein Kommentar von MANFRED LACHNIET

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Ein Zeichen der Wertschätzung – ein Kommentar von MANFRED LACHNIET

2 min

Essen (ots) – Wer ein wenig älter ist, wird sich noch an den Gewerkschaftschef Heinz Kluncker erinnern, der 1974 sagenhafte elf Prozent mehr für den Öffentlichen Dienst herausholte. Damals ließ er die Müllfahrer streiken, bis der Staat schließlich einlenkte. Heute sind es die vielen Pflegerinnen, die Beschäftigten in den Krankenhäusern, die angestellten Lehrer und die vielen anderen Kräfte im Öffentlichen Dienst, die in zig Warnstreiks auf ihre zu geringe Entlohnung aufmerksam gemacht haben. Das Verständnis in der Bevölkerung war ihnen dabei sicher. Wohl jeder gönnt ihnen daher die (auf drei Jahre gestreckten) acht Prozent mehr. Und niemand darf nun behaupten, dass die Erhöhung nicht zu bezahlen ist. Wahr ist vielmehr, dass der Öffentliche Dienst in den letzten Jahrzehnten drastisch ausgedünnt wurde und Mehrarbeit hinnehmen musste. Nach der neoliberalen Devise “Privat geht vor Staat” wurden zahllose öffentliche Betriebe etwa im Personennahverkehr oder in Kliniken in private Hände gegeben. Besser wurde die Versorgung dadurch nur selten – stattdessen bekamen die Beschäftigten weniger Lohn. Mit der nunmehr erfolgten Einigung kehrt also ein Stück Wertschätzung und Gerechtigkeit für die wichtigen öffentlichen Aufgaben zurück. Das Extrageld für die Pflegeberufe ist richtig und gut. Ob es aber ausreicht, um den Beruf insgesamt attraktiver zu machen, bleibt abzuwarten. Unterm Strich hat die Gewerkschaft Verdi (bei Kluncker hieß sie noch ÖTV) ein gutes Ergebnis erzielt.

www.nachrichten-heute.net:

Quellenangaben

Textquelle:Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/58972/4207969
Newsroom:Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Pressekontakt:Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 22.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Telefon: 0201/8042616

Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de