Programmänderungen im WDR Fernsehen und beim ARD-Digitalkanal ONE …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Programmänderungen im WDR Fernsehen und beim ARD-Digitalkanal ONE …

2 min

Köln (ots) – Das WDR Fernsehen und der ARD-Digitalkanal ONE ändern aufgrund der Verschiebung des Düsseldorfer Rosenmontagszuges ihre Programme.

www.nachrichten-heute.net:

Das WDR Fernsehen zeigt den Düsseldorfer Rosenmontagszug ab 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr. Im Anschluss folgt der erste Teil der ursprünglich geplanten Sendung über den Düsseldorfer Umzug und seine Besonderheiten (17.30 bis 18.00 Uhr). Darin dreht sich alles um die legendären Mottowagen des Bildhauers Jacques Tilly, beauftragt vom Comitee Düsseldorfer Carneval e.V. Daran schließen sich “WDR Aktuell” und eine Kurzausgabe der Lokalzeit an. Von 18.15 bis 18.45 Uhr folgt der zweite Teil der vorproduzierten Sendung über die Düsseldorfer Mottowagen von Jacques Tilly. Um 18.45 Uhr geht es dann planmäßig mit der Aktuellen Stunde weiter.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 14.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Änderungen noch einmal im Überblick: 15.00-17.30 Uhr Rosenmontagszug aus Düsseldorf 17.30-18.00 Uhr Rosenmontagszug aus Düsseldorf – Die Höhepunkte (Teil 1) 18.00-18.10 Uhr WDR aktuell 18.10-18.15 Uhr Lokalzeit 18.15-18.45 Uhr Rosenmontagszug aus Düsseldorf – Die Höhepunkte (Teil 2) 18.45-19.30 Aktuelle Stunde

Durch die Änderungen entfällt im WDR Fernsehen die ursprünglich geplante Sendung “Partytime in den WDR-Arkaden” (Teil 1 und Teil 2).

Im ARD-Digitalkanal ONE ist der Düsseldorfer Rosenmontagszug wie geplant live zu sehen. Die Live-Übertragung beginnt jetzt um 14.45 Uhr; Ende ist voraussichtlich gegen 17.15 Uhr. Auf dem ursprünglich geplanten Sendeplatz (13.00 Uhr) zeigt ONE stattdessen zwei Folgen von “Sturm der Liebe” (Folgen 1269 und 1270) vom vergangenen Freitag sowie ein 15-minütiges Ersatzprogramm.

Quellenangaben

Textquelle:WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7899/4208495
Newsroom:WDR Westdeutscher Rundfunk
Pressekontakt:Ihre Fragen richten Sie bitte an den WDR Pressedesk
0221 220 7100

wdrpressedesk@wdr.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de