European Capital of Smart Tourism 2020 Wettbewerb gestartet

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

European Capital of Smart Tourism 2020 Wettbewerb gestartet

6 min

Berlin (ots) – Die Europäische Kommission hat den Start des Wettbewerbs European Capital of Smart Tourism 2020 bekanntgegeben. Die Initiative zeichnet europäische Städte für ihre herausragenden, innovativen und nachhaltigen Praktiken im Tourismus aus.

www.nachrichten-heute.net:

Der Tourismus ist der drittgrößte sozioökonomische Wirtschaftszweig in der EU und macht rund 10% des BIP aus. Der Sektor spielt eine entscheidende Rolle bei der Schaffung von Wachstum und Arbeitsplätzen, birgt jedoch noch ungenutztes Potenzial. Mit dieser Initiative möchte die EU herausragende Erfolge der europäischen Städte im Bereich des Smart Tourism ehren und sicherstellen, dass sowohl Besucher als auch Einwohner davon profitieren können.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 20.09.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die EU-Initiative European Capitals of Smart Tourism, wurde auf Vorschlag des Europäischen Parlaments initiiert, das ihre Finanzierung für 2018 – 2019 durch eine vorbereitende Maßnahme (engl. Preparatory Action) gesichert hat. Umgesetzt wird sie von der Europäischen Kommission. Die Initiative hat zum Ziel, die durch den Tourismus hervorgerufene innovative Entwicklung in den Städten der EU und ihrer Umgebung zu stärken, ihre Attraktivität zu steigern sowie das Wirtschaftswachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen zu fördern. Ziel ist auch, eine Plattform für den Austausch von Best Practices zwischen den am Wettbewerb teilnehmenden Städten, Möglichkeiten für die Zusammenarbeit und neue Partnerschaften zu schaffen.

In dem Wettbewerb um die European Capital of Smart Tourism 2020 werden die Städte gebeten, innovative Maßnahmen im Tourismus in vier Bereichen zu demonstrieren: Zugänglichkeit, Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Kulturerbe und Kreativität. Die Anträge werden zunächst von einem unabhängigen Gremium bewertet. Im zweiten Schritt werden bis zu 10 Städte, die es in die engere Auswahl geschafft haben, eingeladen, die Maßnahmen ihrer Stadt vor der europäischen Jury zu präsentieren. Die europäische Jury wählt letztendlich zwei Gewinner: die European Capitals of Smart Tourism 2020. Diese werden im Oktober 2019 bei der Preisverleihung bekannt gegeben.

Beide Siegerstädte erhalten im Jahr 2020 Kommunikations- und Markenunterstützung von Experten. Dazu gehören die Produktion eines Werbevideos, einer großen Skulptur, die an prominenter Stelle installiert werden soll, vielfältige Werbemaßnahmen und Sichtbarkeit auf EU-Ebene. Darüber hinaus werden vier Städte, die in den einzelnen Kategorien die höchste Punktzahl erreichen, auf der Grundlage der Bewertung durch die Experten mit den European Smart Tourism Awards 2020 ausgezeichnet.

Für eine Bewerbung füllen die Vertreter einer Stadt das Online-Formular aus. Bewerbungsschluss ist der 10. Mai 2019 um 18:00 Uhr MEZ.

Die European Capitals of Smart Tourism Initiative ist erstmalig auf der ITB in Halle 1.1 Stand 213 vertreten. Zusätzlich stellen die European Capitals of Smart Tourism 2019, Helsinki und Lyon am Donnerstag, den 7. März von 11:00 bis 11:30 Uhr auf der eTravel Stage (Halle 6.1) der Reisemesse Best Practices aus ihren Städten vor. Von 16:00 bis 17:00 Uhr sind interessierte Fachbesucher dann eingeladen, an der Informationsveranstaltung in Raum Lindau 3, Meeting Bridge A teilzunehmen.

Hinweise für Redakteure

1.Mit Smart Tourism wird auf neue Herausforderungen und Anforderungen in einem sich schnell verändernden Sektor reagiert, dazu gehören die Nachfrage nach digitalen Informationen, Produkten und Dienstleistungen; Chancengleichheit und Zugang für alle Reisenden; lokale nachhaltige Entwicklung; und Unterstützung für die Kreativwirtschaft und lokale Talente.

2.2018 stachen Helsinki und Lyon aus den 38 EU-Städten, die sich beworben hatten, heraus und wurden zu den European Capitals of Smart Tourism 2019 gekürt.

3.Einzelheiten zur Bewerbung und zu den Bedingungen und Vorraussetzungen finden Sie unter www.SmartTourismCapital.eu. Bewerbungsschluss ist der 10. Mai 2019 um 18:00 Uhr MEZ.

4.Die Initiative richtet sich an Städte in der EU mit über 100.000 Einwohnern. In Ländern, in denen keine Stadt mehr als 100.000 Einwohner zählt, kann die größte Stadt an der Ausschreibung teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie im Bewerbungsleitfaden (engl. Guide for Applicants).

5.Zulässige Bewerbungen werden anhand einer Reihe festgelegter Kriterien von einer Gruppe unabhängiger Experten bewertet. Die Europäische Kommission wird auf der Grundlage dieser Bewertung bis zu zehn Städte in die engere Wahl ziehen und sie einladen, ihre Kandidatur vor einer europäischen Jury zu präsentieren. Die europäische Jury kürt zwei Städte zur European Capital of Smart Tourism 2020.

6.Die Finalisten werden im August 2019 bekannt gegeben und die Gewinner werden im Oktober 2019 bei der Preisverleihung verkündet.

Quellenangaben

Textquelle:European Capital of Smart Tourism, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/132702/4208543
Newsroom:European Capital of Smart Tourism
Pressekontakt:European Capital of Smart Tourism Sekretariat:
info@SmartTourismCapital.eu
+49 (0) 30 70 01 86 707
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)