ZDF berichtet live von der Biathlon-WM 2019 in Östersund

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

ZDF berichtet live von der Biathlon-WM 2019 in Östersund

2 min

Mainz (ots) –

Mit den Biathlon-Weltmeisterschaften vom 7. bis 17. März 2019 in Östersund findet ein weiteres Wintersport-Highlight der aktuellen Saison auf schwedischem Boden statt – nur wenige Wochen nach der Ski-alpin-WM in Åre.

Insgesamt stehen zwölf Wettbewerbe auf dem WM-Programm. ARD und ZDF teilen sich in bewährter Weise die Übertragungen aus Östersunds “Skidstadion”. Das Erste überträgt vom 7. bis zum 12. März, das ZDF startet seine WM-Live-Berichterstattung am Mittwoch, 13. März 2019.

Neben den sportlichen Aspekten rückt aus aktuellem Anlass die Dopingproblematik verstärkt in den Blickpunkt der WM-Berichterstattung. ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann: “Wir schauen genau auf die WM und sind entsprechend vorbereitet.”

Ob das deutsche Biathlon-Team in Schweden genauso erfolgreich sein kann wie bei den Olympischen Spielen vor einem Jahr in Pyeongchang oder bei der WM 2017, muss sich zeigen. Vor allem Laura Dahlmeier, die in Östersund wieder voll angreifen will, präsentierte sich bei beiden Events in herausragender Form. Die guten Ergebnisse der deutschen Starter zuletzt bei den Übersee-Rennen in Canmore und Soldier Hollow lassen auch für die WM einiges erwarten – nicht nur von Laura Dahlmeier.

Live-Reporter in Östersund sind Christoph Hamm und Herbert Fritzenwenger. Für Moderation und Analyse stehen Alexander Ruda und ZDF-Experte Sven Fischer bereit.

ZDF-Sendetermine Biathlon-WM Östersund:

Mittwoch, 13. März 2019 15.55 bis 18.00 Uhr: Einzel Herren

Donnerstag, 14. März 2019 ca. 16.50 bis 18.00 Uhr: Single-Mixed-Staffel (im Rahmen der langen “ZDF SPORTextra”-Sendestrecke von 16.10 bis 19.00 Uhr)

Samstag, 16. März 2019 ca. 13.05 Uhr: 4 x 6 Kilometer-Staffel Damen ca. 16.15 Uhr: 4 x 7,5 Kilometer-Staffel Herren (im Rahmen der langen “ZDF SPORTextra”-Sendestrecke von 10.50 bis 19.00 Uhr)

Sonntag, 17. März 2019 ca. 13.00 Uhr: Massenstart Damen ca. 15.45 Uhr: Massenstart Herren (im Rahmen der langen “ZDF SPORTextra”-Sendestrecke von 10.15 bis 19.00 Uhr)

Pressemappe: https://ly.zdf.de/qfH/

http://zdfsport.de

http://twitter.com/ZDFsport

http://facebook.com/ZDFsport

Ansprechpartner: Thomas Stange, Telefon: 06131 – 70-15715; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/sport

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Kerstin Joensson
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/4211231
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de