internationaler frühschoppen: Zwischen Orban und Macron – 
Europa im …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

internationaler frühschoppen: Zwischen Orban und Macron – Europa im …

39 sec

Bonn (ots) – Wo soll das enden? Im Mai wird in Europa ein neues Parlament gewählt. Aber welches Europa stellt sich dann zur Wahl? Selten erschien die Union so gespalten. Auf der einen Seite wächst der Nationalismus einzelner Mitgliedsstaaten – vorne weg Ungarns Präsident Orban. Immer wieder provoziert er Brüssel mit EU-feindlichen Aktionen. Seiner Fidesz-Partei droht wegen einer Anti-EU-Kampagne sogar der Ausschluss aus der konservativen Europäischen Volkspartei. Doch welche Signalwirkung hätte dieser Ausschluss? Auf der anderen Seite wirbt Frankreichs Präsident Macron in einem Brief, der in 22 Sprachen in 28 Ländern erschienen ist, für ein weiteres Zusammenwachsen Europas. Gegensätzlicher geht es kaum.

www.nachrichten-heute.net:

Wie können diese Gegensätze überwunden werden? Wie viel Zusammenhalt gibt es noch innerhalb der EU? Braucht es eine Ausschlussregelung? Wie groß ist die Gefahr, dass die Union von Nationalismus und Rechtspopulismus zerrieben wird?

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 14.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Helge Fuhst diskutiert mit seinen Gästen:

– Eric Bonse, freier Journalist, Brüssel – Anne Mailliet, France24-TV, Frankreich – Nina Horaczek, Falter, Österreich – Boris Kalnoky, freier Journalist, Ungarn

Quellenangaben

Textquelle:PHOENIX, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6511/4212971
Newsroom:PHOENIX
Pressekontakt:phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de