Arbeitsgruppe hat Vorschlag für SWR Intendantenwahl erarbeitet

Stuttgart (ots) –

Stefanie Schneider und Dr. Kai Gniffke vorgeschlagen – Über weiteres Verfahren wird in Sitzung von Rundfunk- und Verwaltungsrat entschieden

Stuttgart. Rundfunk- und Verwaltungsrat des Südwestrundfunks (SWR) tagen am 22. März 2019, um über das Wahlverfahren für die SWR Intendantenwahl zu befinden. Die von Rundfunk- und Verwaltungsrat eingesetzte Arbeitsgruppe für die Wahl hat vorbereitende Funktion. Sie hat einen Vorschlag für das Wahlverfahren erarbeitet, die eingegangenen Bewerbungen gesichtet und einen Wahlvorschlag mit zwei Kandidaten unterbreitet: Vorgeschlagen sind Stefanie Schneider, SWR Landessenderdirektorin Baden-Württemberg und Dr. Kai Gniffke, Chefredakteur ARD-aktuell. Sämtliche Entscheidungen, die mit der SWR Intendantenwahl verbunden sind, fallen in gemeinsamer Sitzung von Rundfunk- und Verwaltungsrat des SWR.

Weitere Informationen unter http://swr.li/vorschlag-fuer-swr-intendantenwahl

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SWR – Südwestrundfunk/Jürgen Pollak
Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/4214507
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Wolfgang Utz
Tel. 0711 929 11030
wolfgang.utz@SWR.de
Presseportal