Über 22.000 Absolventen

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Über 22.000 Absolventen

2 min

Berlin (ots) – Seit 25 Jahren gibt es das Berufsbildungswerk der Bausparkassen – BWB. Ziel ist die Qualifizierung von Außendienstmitarbeitern. “Wir wollen zufriedene Kunden”, erklärte der ehrenamtliche Vorstandsvorsitzende des BWB, Frank Leinemann, im Hauptberuf Vorstand der SIGNAL IDUNA Bauspar AG. Das gehe nur mit maßgeschneiderten Lösungen für individuelle Kundenwünschen. “Die Beratung muss deshalb höchsten fachlichen Anforderungen genügen. Dazu leistet unser Berufsbildungswerk einen wichtigen Beitrag.”

www.nachrichten-heute.net:

Das Institut ist 1994 von den privaten Bausparkassen gegründet worden. Über 22.000 Außendienstmitarbeiter wurden bisher mit dem Abschluss “Bauspar- und Finanzfach-mann/-fachfrau (BWB)” zertifiziert. “Er ist”, so Leinemann, “ein in Fachkreisen anerkanntes Qualitätssiegel”.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 18.09.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die onlinebasierten Zertifizierungsmodule dienen im Bereich der Immobilienkreditvermittlung vor allem der Basisqualifikation. “Das insgesamt 310 Unterrichtseinheiten umfassende Ausbildungsprogramm ist aber auch eine ideale Vorbereitung auf die seit 2016 gesetzlich vorgeschriebene IHK-Prüfung”, erläuterte BWB-Geschäftsführer Stephan Liese, zugleich Geschäftsführer der Schwäbisch Hall Training GmbH. Die Basisqualifikation werde von den Bausparkassen um einen verkaufspraktischen Teil ergänzt.

Seit 2018 ist das BWB akkreditierter Bildungsdienstleister in der Initiative “gut beraten” des Berufsbildungswerkes der Deutschen Versicherungswirtschaft. Leinemann: “Dies hilft, die gesetzlichen Weiterbildungsnachweise gegenüber Aufsichtsbehörden, Arbeitgebern oder Produktgebern zu erbringen.” Die Qualifizierung mit dem BWB-Tool werde als Weiterbildungszeit angerechnet.

Für die Zukunft sieht sich das Institut gut gerüstet: “Wir werden unser Angebot in interaktiver Form modular erweitern”, kündigte Liese an. Es soll individuell in die Qualifizierungsprogramme der Bausparkassen eingebunden werden. Ergänzt wird das Leistungsspektrum durch digitale Lernmedien, die Qualifizierung von Innendienstmitarbeitern und offene Best Practise-Formate.

Quellenangaben

Textquelle:Verband der privaten Bausparkassen e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/29403/4215469
Newsroom:Verband der privaten Bausparkassen e.V.
Pressekontakt:Alexander Nothaft
Leiter Kommunikation
Verband der Privaten Bausparkassen e.V.
Tel.: 030-590091-523
E-Mail: nothaft@vdpb.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de

Letzte Artikel von Presseportal.de (Alle anzeigen)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)