TV-Tipp: “Daniela Katzenberger – Familienglück auf Mallorca” – Neue …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

TV-Tipp: “Daniela Katzenberger – Familienglück auf Mallorca” – Neue …

8 min

München (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

Anmoderationsvorschlag:

Leben, wo andere Urlaub machen. Für viele bleibt dieser Traum einfach nur ein Traum. Das gilt allerdings nicht für Daniela Katzenberger: Zusammen mit Mann Lucas und Töchterchen Sophia hat die Kult-Blondine ihren Lebensmittelpunkt vor zwei Jahren dauerhaft nach Mallorca verlagert. Aber auch, wenn Daniela und Lucas schon damals sowas wie alte Insel-Hasen waren, lief nicht immer alles rund. Wie die beiden trotzdem alles gemeistert haben, können Sie ab dem 25. März in “Daniela Katzenberger – Familienglück auf Mallorca” (immer montags um 21:15 Uhr) auf RTL II hautnah miterleben. Jetzt hab ich die beiden Auswanderer aber erst mal hier bei mir. Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis, hallo.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 19.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

1. Daniela, Lucas, ihr hattet ein schönes Haus im Schwarzwald. Das habt ihr aber ziemlich schnell verkauft und seid nach Mallorca ausgewandert. Wie kam es zu der Entscheidung?

O-Ton 1 (Lucas Cordalis/ Daniela Katzenberger, 25 Sek.): “Der Gedanke Schwarzwald hat sich relativ schnell in Luft aufgelöst. Ich hatte damals das Gefühl, dass meine Frau, also Daniela, da überhaupt nicht glücklich ist. Und es gab Bäume, es gab Kurven und es war am Arsch der Welt.” “Wir hatten aber auch nie wirklich die Mission, jetzt komplett auf Mallorca zu bleiben. Also wir waren nicht im Schwarzwald und haben gesagt: ‘Okay, wir gehen jetzt nach Mallorca und kommen nie wieder zurück.’ Sondern wir wollten eigentlich nur Weihnachten bei deinen Eltern verbringen.”

2. Ganz neu ist das Leben auf Mallorca für euch ja nicht. Allerdings habt ihr nicht erst ein Haus gesucht, sondern habt alle Zelte in Deutschland abgebrochen und seid erst mal bei Costa und seiner Frau Ingrid eingezogen. Daniela, wie ist es so mit den Schwiegereltern unter einem Dach?

O-Ton 2 (Daniela Katzenberger, 25 Sek.): “Ich wusste nie, was Leute meinen, wenn man sagt: ‘Ach, die Schwiegermutter kommt.’ Weil viele das ja eher mit was Negativem verbinden. Und ich konnte da eigentlich nie so wirklich mitreden, bis wir dann wirklich bei den Schwiegereltern eingezogen sind. Also, ich habe wirklich massive Probleme mit meiner Schwiegermutter bekommen. Man hasst sich dann auch mal kurz, weil: Ich bin so ein Alphatier, ne. Also wenn ich irgendwo wohne, dann muss ich auch halt das Sagen haben. Man lernt, sich zwar auch zu lieben, aber man lernt, sich dann auch mal kurz zu hassen.”

3. Klingt jetzt nicht unbedingt so, als hättet ihr euch bei der Suche nach den eigenen vier Wänden viel Zeit lassen können…

O-Ton 3 (Lucas Cordalis, 30 Sek.): “Wir waren zu dem Zeitpunkt natürlich dann mit Hochdruck auf der Suche nach einer eigenen Wohnung, weil ich immer mehr gemerkt habe, das Thema ‘zu Hause wohnen’ entgleitet mir. Ich habe das nicht mehr unter Kontrolle. Da entwickeln sich Streitereien, die nicht schön waren. Und wir haben uns dann so viele Wohnungen wie möglich angeschaut, die wir eigentlich mieten wollten. Aber dann kamen wir in eine Wohnung, die einfach was Magisches hatte, wo wir gemerkt haben: ‘Oh, die ist richtig cool. Da fühlen wir uns wohl. Da ist alles perfekt.’ Und dann habe ich wirklich Nägel mit Köpfen gemacht, habe die Wohnung gekauft. Dann haben wir sie uns richtig schön eingerichtet.”

4. Lucas, wie schwer ist es, mit Daniela eine Wohnung einzurichten? im Auftrag von

O-Ton 4 (Lucas Cordalis/ Daniela Katzenberger, 39 Sek.): “Da sind natürlich auch sehr, sehr viele Meinungsverschiedenheiten wieder entstanden,…” “Ja.” “… wie man das macht – welche Farbe Wände bekommen und welche Möbel man kauft, das ist ja klar.” “Man muss gucken, dass man sich selber glücklich macht, aber eben auch den Partner. Und ich meine, Lucas ist halt ein Mann und – also die rosa Bettwäsche habe ich gerade so durchgeboxt und das rosa Kinderzimmer. Aber überall sonst in der Wohnung, da muss man halt auch systematisch vorgehen. Und ich habe dann auch erst mal das so gelassen und schön weiß und clean und wenig. Aber mittlerweile hat sich das auch wieder geändert. Und ich freue mich am meisten immer auf Weihnachten, weil da kann ich auch richtig auf die Kacke hauen mit rosa und so Lichterketten und so. Ich brauche das aber auch. Das ist so, das macht mich sehr glücklich.”

5. Wenn ihr das Rad noch mal zurückdrehen könntet: Was würdet ihr vielleicht anders machen?

O-Ton 5 (Lucas Cordalis/ Daniela Katzenberger, 36 Sek.): “Erst mal in die eine Richtung, dann in die andere, das war schon sehr anstrengend, wenn ich ehrlich bin.” “Ja!” “Den Weg hätten wir uns sparen können, aber wenn man feststellt, was man nicht will, merkt man ja auch immer besser, was man will oder was einen glücklich macht.” “Aber wir hatten da auch wirklich schöne Monate in dem Haus im Schwarzwald. Gerade, als die Kleine so klein war, hatten wir wirklich auch die Möglichkeit, viel im Wald spazieren zu gehen. Ich konnte gut abspecken, ne. Das waren die ganzen Waldwege, die wir immer rummarschiert sind. Ja, aber hätten wir das gewusst, dass wir auf Mallorca bleiben, wir hätten den Step ausgelassen, weil jetzt haben wir immer noch die Sachen in Containern, die wir ausmisten müssen regelmäßig, weil klar, da ist ja ein ganzer Hausstand drin.”

6. Daniela, bei eurem Umzug war eure Tochter gerade mal zwei Jahre alt und auch immer mit dabei. Wie hat Sophia das verkraftet?

O-Ton 6 (Daniela Katzenberger, 24 Sek.): “Dadurch, dass sie eben eine sehr enge Bindung zu ihrem Papa hat und auch zu mir, ist es wirklich so, dass sie immer glücklich war, wenn sie bei uns war und so das, wir haben sie halt immer mitgeschleppt. Und das fand sie auch cool im Flieger und so. Also, wir haben ihr nie das Gefühl gegeben, dass das jetzt irgendwie gerade schwierig ist oder dass wir unglücklich sind. Sondern das war halt so. Die war abends bei uns im Bett gelegen, bei Lucas auf der Brust. Und da war das Kind happy.”

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis über ihren Start in ein neues Leben auf einer der beliebtesten Ferieninseln der Deutschen, Mallorca. Danke euch!

Abmoderationsvorschlag:

Die Kult-Blondine und ihr Lucas zwischen Mehrgenerationen-WG, Wohnungssuche und Einrichtungsstress – wie die beiden das zusammen meistern, sehen Sie ab 25. März immer montags um 21:15 Uhr bei “Daniela Katzenberger – Familienglück auf Mallorca” auf RTL II.

Quellenangaben

Textquelle:RTL II, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6605/4221675
Newsroom:RTL II
Pressekontakt:Nora Fleckenstein
089 – 64185 6506
nora.fleckenstein@rtl2.de
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de