Sachsens Ministerpräsident informiert sich bei der …

Frankenberg/Sachsen (ots) –

Der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Michael Kretschmer, hat am 19. März die Soldatinnen und Soldaten in der Wettiner Kaserne in Frankenberg besucht. Er informierte sich über Aufgaben und Fähigkeiten der Panzergrenadierbrigade 37 “Freistaat Sachsen”.

Während einer Präsentation erhielt das Landesoberhaupt einen Einblick in die Gliederung, Ausstattung sowie den Auftrag eines Großverbandes des Heeres. Mit seinem zweiten Besuch in der Wettiner Kaserne binnen eines Jahres folgte Kretschmer der Einladung des Brigadekommandeurs, Brigadegeneral Gunnar C. Brügner. In einem Vieraugengespräch gab ihm Brügner zunächst einen Überblick über die aktuelle Personal-, Material- und Auftragslage in der sächsisch-thüringischen Brigade.

zum Beitrag:

https://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.aktu ell.nachrichten.jahr2019.maerz2019&de.conet.contentintegrator.portlet .current.id=01DB050000000001%7CBAFEQJ259DIBR

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Presse- und Informationszentrum des Heeres/Sven Fischer
Textquelle:Presse- und Informationszentrum des Heeres, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/127975/4223250
Newsroom:Presse- und Informationszentrum des Heeres
Pressekontakt:Presse- und Informationszentrum des Heeres
Telefon: +49 (0)3341 – 58 – 1511
E-Mail: PIZHeer@Bundeswehr.org
www.deutschesheer.de
Presseportal