Sumo-Luke gegen Sumo-Thomalla – Wer hat mehr Luft bei “CATCH! Die …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Sumo-Luke gegen Sumo-Thomalla – Wer hat mehr Luft bei “CATCH! Die …

2 min

Unterföhring (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

Ganz schön aufgeblasen! In der Fang-Disziplin “King Size” geht den Läufern bei “CATCH! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen” am Freitag, 22. März, um 20:15 Uhr in SAT.1 garantiert nicht so schnell die Luft aus, aber vielleicht die Puste. In überdimensionalen Luft-Anzügen jagen sich immer vier Spieler, ein Läufer aus jedem Team, über die Fang-Fläche. Dabei wechselt ständig die Rolle zwischen Fänger und Läufer. Das Team mit den meisten kumulierten Catches über vier Runden gewinnt das Spiel. Sumo Luke Mockridge, Sumo Sophia Thomalla, David Odonkor oder Daniel Donskoy – welches Team macht das Rennen? In der Vorbereitung hatte Sophia Thomalla so ihre Probleme: “Ich habe mich gar nicht auf die Show vorbereitet. Finde mal jemanden über 30, der mit dir Fangen spielen will.”

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 20.09.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Das ist “CATCH! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen”

In jeder Show gehen vier Teams an den Start, um auf spektakulären Hindernisflächen und in fünf ungewöhnlichen Fang-Disziplinen den Tagessieger “auszufangen”. Die Gewinner treten in der Finalshow gegen das Team von Jeannine Michaelsen an, das sich bereits in der ersten Ausgabe der Sport-Show qualifizierte. Wer wird “Deutscher Meister im Fangen”? Andrea Kaiser moderiert “CATCH! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen”, Jan Platte kommentiert, Comedian Simon Pearce ist Field-Reporter. Produziert wird die Show von Lucky Pics.

Eine komplette Übersicht aller Teams sowie Fotos und weitere Infos gibt es auf der Presseseite unter: http://presse.sat1.de/CATCH.

“CATCH! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen” – vier Folgen, ab Freitag, 22. März 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SAT.1
Textquelle:SAT.1, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6708/4223301
Newsroom:SAT.1
Pressekontakt:ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR Entertainment
Frank Wolkenhauer
Tel. +49 [89] 9507-1158
Frank.Wolkenhauer@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion
Susi Lindlbauer
Tel. +49 [30] 3198-80822
Susi.Lindlbauer@ProSiebenSat1.com

Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)