standard

Altmaier prüft Gründung von KI-Airbus

Berlin (ots) – Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will den Aufbau eines großen europäischen Unternehmens für Künstliche Intelligenz (KI) forcieren. “Wir müssen darüber nachdenken, ein neues privatwirtschaftliches Unternehmen zu gründen, das im Bereich KI für marktfähige Produkte sorgt”, sagte Altmaier im Interview mit dem Fachdienst “Tagesspiegel Background Digitalisierung & KI”. Ein Fokus könnte die Entwicklung des autonomen Fahrens sein. Hier hatten Daimler und BMW gerade eine Kooperation vereinbart. “Die Automobilindustrie ist dabei ihre Kräfte zu bündeln, das reicht aber aus meiner Sicht noch längst nicht aus”, sagte Altmaier. Daher müsse man noch weitergehen und “einen eigenen industriepolitischen Akteur schaffen. Das eruieren wir derzeit.”

www.background.tagesspiegel.de

Rückfragen richten Sie bitte an:

Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon 030-29021-14909

Quellenangaben

Textquelle: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/2790/4225483
Newsroom: Der Tagesspiegel
Pressekontakt: Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
Presseportal