NRW will gleiche Gleise für Stadtbahnen

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

NRW will gleiche Gleise für Stadtbahnen

21 sec

Düsseldorf (ots) – NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) will die anstehende, milliardenschwere Generalsanierung der landesweiten Stadtbahnen für eine Harmonisierung der Gleissysteme nutzen. Wüst sagte der Düsseldorfer Rheinischen Post (Dienstag): “Wenn schon solche Summen im Raum stehen, ist mir wichtig, dass wir nicht nur den Bestand reparieren, sondern das Angebot insgesamt besser wird. Die Gutachter haben Bahnknoten identifiziert, wo es unterschiedliche Spurbreiten gibt. Die wollen wir beseitigen, um den Menschen ein besseres ÖPNV-Angebot zu machen.” Derzeit sind die einzelnen Stadtbahnen in NRW untereinander nicht kompatibel, weil sie unterschiedliche Spurweiten und Bahnsteighöhen verwenden. Deshalb können die Bahnen nur kleinräumig eingesetzt werden und die Passagiere müssen auf längeren Strecken häufiger umsteigen. Ein aktuelles Gutachten des Düsseldorfer Ingenieurbüros Spiekermann kommt zu dem Ergebnis, dass die Harmonisierung der Gleise rund 45 Millionen Euro kosten würde.

www.nachrichten-heute.net:

www.rp-online.de

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quellenangaben

Textquelle:Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/30621/4227755
Newsroom:Rheinische Post
Pressekontakt:Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)