Martin Schöffel und Martin Bachhuber: Landwirtschaft und …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Martin Schöffel und Martin Bachhuber: Landwirtschaft und …

2 min

München (ots) – Zu den aktuellen Beratungen des Doppelhaushalts 2019/2020 im Haushaltsausschuss erklärt Martin Schöffel, der stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten im Bayerischen Landtag:

www.nachrichten-heute.net:

“Über 1,5 Milliarden Euro pro Jahr für den Bereich Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zeigen, dass Bayern auf Landesebene all seine Möglichkeiten nutzt, um eine gute Entwicklung von Landwirtschaft und ländlichem Raum mit einer möglichst hohen Anzahl von nachhaltig wirtschaftenden bäuerlichen Familienbetrieben zu erhalten. Biodiversität und Tierwohl rücken mit dem Doppelhaushalt noch stärker in den Vordergrund! Das im Ländervergleich ohnehin hohe Niveau des Kulturlandschaftsprogramms wird um weitere 10 Millionen Euro angehoben. 2020 werden damit 292 Millionen Euro zur Verfügung stehen. Auch das Einzelbetriebliche Investitionsprogramm wird um jährlich 15 Millionen Euro ausgeweitet, um noch mehr in das Tierwohl in bayerischen Ställen investieren zu können. Unsere ländlichen Gebiete werden weiterhin von der Dorferneuerung profitieren, die mit rund 100 Millionen Euro auf hohem Niveau fortgeführt wird.”

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Martin Bachhuber, der Berichterstatter zu Einzelplan 08 (Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten) aus dem Haushaltsausschuss ergänzt:

“Wir stehen zu unseren Zusagen: Mehr Personal und mehr Mittel für den Waldumbau zu klimatoleranten Zukunftswäldern! 2019 stehen hierfür 30,8 Millionen Euro und 2020 sogar 43,5 Millionen Euro zur Verfügung. Das sorgt für mehr Artenvielfalt und verbessert die Chancen für eine erfolgreiche Anpassung an den Klimawandel. In diesem Zusammenhang wird auch die Förderung der Forstbetriebsgemeinschaften um jährlich 5,5 Millionen Euro angehoben. Die Beratung unserer Waldbesitzer kann damit – wie im Waldpakt angekündigt – weiter verbessert werden!”

Quellenangaben

Textquelle:CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/53955/4237139
Newsroom:CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag
Pressekontakt:Franz Stangl
Pressesprecher
Telefon: 089/4126-2496
Telefax: 089/4126-69496
E-Mail : franz.stangl@csu-landtag.de

Andreas Schneider
Stellv. Pressesprecher
Telefon: 089/4126-2489
Telefax: 089/4126-69489
E-Mail: andreas.schneider@csu-landtag.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)