Kommentar zur Rückholaktion von IS-Anhängern

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Kommentar zur Rückholaktion von IS-Anhängern

6 sec

Stuttgart (ots) – Es ist nicht mit dem Grundgesetz zu vereinbaren, deutschen Staatsbürgern die Rückkehr in ihre Heimat zu verweigern. Insofern müssen zwei Dinge gelten: Gegen jeden Rückkehrer müssen die deutschen Sicherheitsbehörden ermitteln und ihre möglichen Straftaten anklagen. Zweitens: Jeder Rückkehrer – auch Kinder und Jugendliche – gehört in die Hände jener Psychologen und Therapeuten, die darauf spezialisiert sind, Extremisten zu deradikalisieren. Dafür wird die Bundesregierung Geld bereitstellen müssen. Das wird jedoch bei Weitem nicht so viel sein, wie Deutschland durch seine passive, ja ignorante Haltung im seit 2944 Tagen tobenden Syrienkrieg gespart hat.

Quellenangaben

Textquelle:Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/39937/4238404
Newsroom:Stuttgarter Nachrichten
Pressekontakt:Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de