Audio Alliance: Bertelsmann Content Alliance gründet …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Audio Alliance: Bertelsmann Content Alliance gründet …

5 min

Berlin/ Hamburg/ Gütersloh (ots) – Die Bertelsmann Content Alliance setzt verstärkt auf Audio-Angebote und gründet dafür eine erste gemeinsame Unternehmung: eine Produktionsfirma für Audio-Inhalte. Vom 1. Mai an entwickelt und produziert die Audio Alliance zentral alle Podcasts und Audio-on-Demand-Angebote der sechs Bertelsmann Content Alliance-Partner Mediengruppe RTL Deutschland, RTL Radio Deutschland, UFA, Verlagsgruppe Random House, Gruner + Jahr und BMG.

www.nachrichten-heute.net:

Das Ziel: den großen Schatz an Inhalten und die vielen Talente, Stars und Persönlichkeiten der beteiligten Unternehmen in höchster Qualität für ein breites Publikum hörbar zu machen und neue Talente zu entdecken und zu entwickeln. Geplant sind exklusive und hochwertige Personality-Podcasts und Audio-Serien-Formate. Diese werden auf der gemeinsamen Plattform AUDIO NOW, die im März dieses Jahres als neue zentrale Audio-Plattform für Deutschland gestartet ist, zum Streamen und zum Download zur Verfügung gestellt. Das Portal bündelt Podcasts und kuratierte Audio-Inhalte von deutschen und internationalen Anbietern (Spiegel, New York Times u.v.m.).

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 19.09.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Produktionsmittelpunkt der Audio Alliance wird Berlin sein, zudem nutzt die neue Firma die deutschlandweiten Produktionskapazitäten der Sender von RTL Radio Deutschland.

Die exklusive Vermarktung der entstehenden Formate in der Audio Alliance übernimmt die Ad Alliance, das Vermarktungsbündnis der Mediengruppe RTL und Gruner + Jahr. Matthias Dang, Geschäftsführer Ad Alliance: “Mit der Vermarktung des neuen Audio-Angebots verbreitern wir das Angebot an Werbekunden und Agenturen und garantieren die umfassendste mediale Ansprache von Konsumenten. Das macht die Ad Alliance noch attraktiver für unsere Kunden.”

Geschäftsführerin der Audio Alliance wird Mirijam Trunk (27). Die Radiojournalistin und Absolventin der Deutschen Journalistenschule arbeitet derzeit bei Gruner + Jahr in der Verlagsleitung der News-Gruppe, sie schreibt für den STERN und ist als Referentin der Geschäftsführung tätig. Trunk berichtet in ihrer neuen Aufgabe an Stephan Schmitter, CEO von RTL Radio Deutschland, der die Audioaktivitäten der Bertelsmann Content Alliance verantwortet.

Stephan Schmitter: “Die Audio Alliance bringt die starken Inhalte, die in den Unternehmen der Bertelsmann Content Alliance entstehen, zum Klingen. Wer gern spannende Geschichten, hochwertige Erzählungen und exklusive Inhalte mag, wird ganz sicher von uns hören. Mit Mirijam Trunk haben wir eine junge Journalistin an der Spitze, die ein großes Gespür für gute Inhalte hat und weiß, wie man Menschen bewegt. Die Plattform AUDIO NOW, die Produktionsfirma Audio Alliance und die Vermarktung durch die Ad Alliance belegen unseren Anspruch, eine führende Rolle im deutschen Audiomarkt zu spielen.”

Julia Jäkel, Vorsitzende des Boards der Bertelsmann Content Alliance: “Die Bertelsmann Content Alliance ist die Nummer eins in Deutschland, wenn es um die Kreation von Inhalten und deren Vermarktung geht. Diese Kraft bringen wir nun auf dem wachsenden Audiomarkt ein. Die Audio Alliance ist eine Einladung an alle Kreativen innerhalb von Bertelsmann und außerhalb, ihre Podcasts und Audioangebote zu entwickeln, zu produzieren und zu vermarkten. Und damit ein schönes erstes Beispiel, was in diesem Verbund an Neuem entstehen kann!”

Dieses Projekt ist eine Initiative der Bertelsmann Content Alliance: Die Mediengruppe RTL Deutschland, RTL Radio Deutschland, die TV-Produktionsfirma UFA, die Verlagsgruppe Random House, Gruner + Jahr sowie das Musikunternehmen BMG begeistern mit ihren kreativen Inhalten täglich viele Millionen Menschen in Deutschland. Gemeinsam bilden sie die Bertelsmann Content Alliance. Mit diesem Verbund schafft Bertelsmann neue Formate und einzigartige Vermarktungsmöglichkeiten in Deutschland. So wird die Bertelsmann Content Alliance zum innovativen und leistungsstarken Partner für alle Kreativen. Bertelsmann investiert jährlich weltweit 6 Mrd. Euro in kreative Inhalte.

Quellenangaben

Textquelle:RTL Radio Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/22503/4257148
Newsroom:RTL Radio Deutschland GmbH
Pressekontakt:Ansprechpartnerin für die Audio Alliance:
Dr. Nina Gerhardt
Leiterin Kommunikation + Medienpolitik
RTL Radio Deutschland GmbH
Telefon.: +49 (0)30 / 884 84 – 115
E-Mail: nina.gerhardt@rtlradio.de
www.rtlradiodeutschland.de

Ansprechpartner für Gruner+Jahr:
Frank Thomsen
Leitung Kommunikation + Marketing
Gruner+Jahr GmbH
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 – 31 13
E-Mail thomsen.frank@guj.de
www.guj.de

Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)