Hörspiel-Tipp: “Auris” – ein Audio-Thriller nach einer Idee von …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Hörspiel-Tipp: “Auris” – ein Audio-Thriller nach einer Idee von …

4 min

Berlin (ots) –

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 6.12.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Anmoderationsvorschlag:

Es ist doch wirklich ärgerlich, wenn wir gerade im schönsten Telefonat sind und dann plötzlich der Empfang weg ist und das Gespräch gestört wird. Bestseller-Autor Sebastian Fitzek fand genau so eine Situation aber richtig inspirierend: Als er nämlich mal in ein Funkloch geriet und nur noch eine verzerrte Stimme hörte, kam ihm die Idee zu einem Hörspiel, dessen Protagonist ein Stimmen-Profiler ist. Das besprach er mit seinem Autorenkollegen Vincent Kliesch und der setzte das Ganze dann um. Dabei rausgekommen ist ein aufwendig produziertes und superspannendes Audible Original Hörspiel: “Auris” mit den Stimmen von Simon Jäger, Svenja Jung und Oliver Masucci. Jessica Martin hat schon mal reingehört.

Sprecherin: Matthias Hegel ist forensischer Phonetiker. Er kann anhand von Tönen, Geräuschen, Dialekten und Stimmfarben ein komplettes Persönlichkeitsprofil erstellen – schon die kleinsten Audioschnipsel reichen ihm, um die Täter zu überführen.

O-Ton 1 (Auris, 17 Sek.): “Unser Täter ist etwa einen Meter siebzig groß, maximal eins fünfundsiebzig. Seine Stimme hört sich an, wie die eines großen Kerls, aber er ist stark depressiv. Ich schätze ihn auf maximal vierzig Jahre, vom Brustumfang eher übergewichtig.”

Sprecherin: Hegel ist der Beste seines Fachs in ganz Deutschland und konnte so schon viele komplizierte Fälle lösen. Jetzt sitzt er selbst im Gefängnis. Wegen Mordes an einer Obdachlosen, den er selbst zugegeben hat. Die True-Crime-Bloggerin Jula glaubt an einen Justiz-Irrtum und will ihm helfen. Der inhaftierte Hegel blockt aber alles ab.

O-Ton 2 (Auris, 14 Sek.): “Schade, dass Sie sich umsonst herbemühen. Ich bin schuldig.” “Das behaupten Sie schon von Anfang an. Und ich frage mich langsam, wieso? Ich glaube, Sie verbergen etwas, Herr Hegel!”

Sprecherin: Die hartnäckige Journalistin lässt sich natürlich nicht abschütteln und recherchiert weiter. Das scheint aber jemandem ganz und gar nicht zu gefallen, sie bekommt einen Drohanruf. Geistesgegenwärtig schneidet sie den Anruf mit und geht erneut zu Hegel – diesmal empfängt er sie freundlicher.

O-Ton 3 (Auris, 21 Sek.): “Meine Arbeit fehlt mir sehr. Und der Aussicht darauf, eine Nachricht zu hören, auf der jemand die Frau bedroht, die mich retten will, wollte ich nicht widerstehen. Also lassen Sie hören!” “Ich habe nur eine Information für Sie: Hegel ist der Teufel. Und er muss unbedingt im Gefängnis bleiben. Sollten Sie ihm dabei helfen, dass er freikommt, dann werden Sie damit großes Unheil auslösen.”

Sprecherin: Jula will unbedingt herausfinden, was hinter der Sache steckt und bringt dabei sich selbst und ihre Liebsten in große Gefahr – ohne zu ahnen, was sie damit noch alles ins Rollen bringt.

Abmoderationsvorschlag:

Sie haben Lust bekommen, zu hören, wie die knallharte Story um Jula und den inhaftierten Audio-Profiler weitergeht? Das knapp achtstündige Audible Original Hörspiel “Auris” mit den großartigen Stimmen von Oliver Masucci, Svenja Jung und Erzähler Simon Jäger gibt es ab sofort exklusiv bei www.Audible.de zum Download.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Audible GmbH
Textquelle:Audible GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/56459/4262212
Newsroom:Audible GmbH
Pressekontakt:Audible GmbH
Silvia Jonas
Tel.: 030-310 191 132
Mail: silvia.jonas@audible.de
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de